• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.10.2014

Ostbayern

Heute: 13°C - 1°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Köln  |  22.10.2014  |  13:45 Uhr

Gericht: Leverkusen muss 16 Millionen zurückzahlen

Leverkusens Michael Schade ärgert sich über das Urteil. - Foto: Jonas Güttler

Dem Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen droht eine erhebliche finanzielle Belastung: Der Verein muss den Gläubigern des 2011 pleitegegangenen Billigstromanbieters Teldafax rund 16 Millionen Euro früherer Sponsorengelder zurückzahlen. Das entschied am Mittwoch das Landgericht Köln. Gegen die Entscheidung kann aber Berufung eingelegt werden...





Gelsenkirchen  |  22.10.2014  |  13:28 Uhr

Di Matteo mit Schalke im Glück: Fehleranalyse nach 4:3

Schalke-Trainer Roberto Di Matteo jubelt mit seinen Spielern. - Foto: Caroline Seidel

Roberto Di Matteo musste tief durchatmen, nachdem er beim FC Schalke 04 erstmals die Gefühlsachterbahn durchlitten hatte. "Es war ein ereignisreiches Spiel. Die Fans hatten sicher mehr Spaß als ich. Wenn du das Spiel als Trainer analysieren musst, ist das wahnsinnig", sagte der italienische Trainer nach dem Happy End im 4:3-Krimi gegen Sporting...





Rom  |  22.10.2014  |  13:01 Uhr

Bayern begeistern mit göttlicher Gala auch den Papst

Papst Franziskus bekam auch ein Bayern-Trikot. - Foto: Alexander Hassenstein/FC Bayern München/Getty Images

Auch Papst Franziskus lobte den wahrhaft himmlischen Auftritt der Bayern-Stars. "Sie haben gestern ein wunderschönes Spiel abgeliefert", sagte der Heilige Vater bei einer Privataudienz im Vatikan. Ehrfürchtig lauschten Philipp Lahm & Co. nach dem höchsten Auswärtssieg in der glorreichen Münchner Europapokalhistorie den Worten des Oberhaupts der...





Rom  |  22.10.2014  |  12:59 Uhr

"Stich ins Herz" - AS Rom nach 1:7 unter Schock

Trainer Rudi Garcia nahm die Schuld für die herbe Klatsche auf sich. - Foto: Andreas Gebert

Kleinlaut nahm Rudi Garcia alle Schuld auf sich. Der Trainer des AS Rom war nach dem katastrophalen 1:7 seiner Mannschaft gegen den FC Bayern München bedient. "Wir haben Bayern spielen lassen, das ist nicht die Schuld der Spieler, sondern der Taktik, ich bin der Erste, der heute Abend Fehler gemacht hat", gab der Franzose zu...





Rom  |  22.10.2014  |  12:46 Uhr

Papst empfängt den FC Bayern zur Audienz

Karl-Heinz Rummenigge übergab Papst Franziskus unter anderem einen Ball. - Foto: Alexander Hassenstein/FC Bayern München/Getty Images

Papst Franziskus hat Mannschaft und Vereinsführung des FC Bayern München am Tag nach dem 7:1 beim AS Rom zu einer Privataudienz empfangen. "Sie haben gestern ein wunderschönes Spiel abgeliefert", sagte der fußballbegeisterte Heilige Vater auf Italienisch zur Delegation des deutschen Rekordmeisters. Kapitän Philipp Lahm und Manuel Neuer überreichten...





Istanbul  |  22.10.2014  |  12:05 Uhr

Spekulationen zur Unzeit: BVB kämpft um Reus-Verbleib

BVB-Star Marco Reus hat in seinem Vertrag eine Ausstiegsklausel. - Foto: Tolga Bozoglu

Der Weg durch den Flughafen von Istanbul geriet zum Spießrutenlauf. Dicht umringt von türkischen Fans und Fotografen bahnte sich Marco Reus seinen Weg zum Mannschaftsbus. Während Weltmeister wie Mats Hummels, Kevin Großkreutz oder Roman Weidenfeller nahezu unbehelligt ihr Ziel erreichten, wurde der Angreifer von Borussia Dortmund am Vortag des...





Barcelona  |  22.10.2014  |  09:58 Uhr

Lob für "Libero" Ter Stegen: Schlüssel zum Barça-Sieg

Marc-André ter Stegen war für den FC Barcelona ein Sieggarant. Foto: Toni Albir - Foto: dpa

Marc-André ter Stegen bekam nach dem 3:1 des FC Barcelona gegen Ajax Amsterdam ein Sonderlob - Gegentor hin oder her. Drei Spieler wurden neben zwei taktischen Maßnahmen namentlich auf der Homepage genannt unter der Überschrift: "Fünf Schlüssel zum Ajax-Match". Ter Stegen war einer davon, neben Brasiliens Superstar Neymar und Barça-Ikone Andres...





Gelsenkirchen  |  21.10.2014  |  23:50 Uhr

Schalke zittert sich dank Elfmeter-Geschenk zum Sieg

In der Nachspielzeit behält Eric Maxim Choupo-Moting beim Elfmeter die Nerven und rettet Schalke den Sieg. - Foto: Marius Becker

Unter dem neuen Trainer Roberto Di Matteo hat sich der FC Schalke 04 zum ersten Saisonsieg in der Champions League gezittert. Der Fußball-Bundesligist aus Gelsenkirchen kam gegen Sporting Lissabon zu einem glücklichen 4:3 (1:1)-Erfolg in der Nachspielzeit. Der eingewechselte Eric Maxim Choupo-Moting machte nach einem verrückten Spiel mit einem...





Rom  |  21.10.2014  |  23:49 Uhr

Bayerns 7:1 in Rom höchster Auswärtssieg im Europapokal

Die Bayern entfesselten in Rom ein Fußballfeuerwerk. - Foto: Andreas Gebert

Der FC Bayern ist mit dem höchsten Auswärtssieg seiner Europapokal-Geschichte Richtung Achtelfinale gestürmt. Beim chancenlosen AS Rom gewann der deutsche Rekordmeister mit sehenswerten Toren und feinen Kombinationen 7:1 (5:0). Arjen Robben (9. Minute/30.), Mario Götze (23.), Robert Lewandowski (25.), Thomas Müller (Handelfmeter/36...





Istanbul  |  21.10.2014  |  19:28 Uhr

Krisenbewältigung am Bosporus - Klopp: "Weg nicht weit"

Jürgen Klopp bereitet sein Team auf das CL-Spiel gegen Galatasaray Istanbul vor. - Foto: Tolga Bozoglu

Genug gelitten. Nach dem schlechtesten Bundesligastart seit 27 Jahren sehnt Borussia Dortmund eine Trendwende herbei. Mit angespannten Mienen und reichlich Sorgen im Gepäck traten die Profis die Reise Richtung Bosporus zum Duell am Mittwoch mit Galatasaray Istanbul an. Vom Stolz über das bisher gute Abschneiden in der Champions League ist nach der...





Leverkusen  |  21.10.2014  |  15:43 Uhr

Nach verschenktem Bayer-Sieg: 90 Minuten "Gas geben"

Leverkusens Trainer Roger Schmidt hat großen Respekt vor Zenit. - Foto: Federico Gambarini

Das 3:3 nach 3:0 beim VfB Stuttgart wurmt Bayer Leverkusen vor dem bedeutenden Champions-League-Auftritt noch immer. Ein solch dramatisches Spektakel soll sich gegen Zenit St. Petersburg nicht wiederholen. "Am Mittwoch müssen wir in der Champions League wieder Gas geben - aber über 90 Minuten", forderte Sportchef Rudi Völler deshalb...





Istanbul  |  21.10.2014  |  13:39 Uhr

Krisenbewältigung am Bosporus - Klopp: "Zusammenraufen"

Dortmunds Trainer Jürgen Klopp hofft in der Champions League auf eine Steigerung seiner Mannschaft. - Foto: Rolf Vennenbernd

Genug gelitten. Nach dem schlechtesten Bundesligastart seit 27 Jahren sehnt Borussia Dortmund eine Trendwende herbei. Mit angespannten Mienen und reichlich Sorgen im Gepäck traten die Profis die Reise Richtung Bosporus zum Duell am Mittwoch (20.45 Uhr) mit Galatasaray Istanbul an. Vom Stolz über das bisher gute Abschneiden in der Champions League...





Istanbul  |  21.10.2014  |  12:18 Uhr

Für Galatasaray ist ein Sieg gegen den BVB Pflicht

Wesley Sneijder (r) gewann mit Galatasaray Istanbul das Derby gegen den Erzrivalen Fenerbahce Istanbul. - Foto: Sedat Suna

Eines hat Galatasaray Istanbul seinem Kontrahenten Borussia Dortmund voraus: Im Gegensatz zum BVB haben die "Löwen" ihr Lokalderby gewonnen. Am Wochenende schlug das Team um den niederländischen Nationalspieler Wesley Sneijder den Erzrivalen Fenerbahce Istanbul in einem turbulenten Spiel mit 2:1. Vor der Heimpartie in der Champions League am...





Rom  |  21.10.2014  |  11:59 Uhr

Lahm und die große Bühne Champions League

Philipp Lahm will noch erneut die Champions League gewinnen. - Foto: Tobias Hase

Beim Weg ins feine Teamhotel in Rom wurde Philipp Lahm überschwänglich von den wartenden Fans bejubelt, beim stürmischen Schulterklopfen rutschte gar das Sakko ein Stück am Arm herunter. Populär bleibt der Weltmeisterkapitän allemal - nach dem Rücktritt aus dem Nationalteam ist die Champions League als große Bühne mehr denn je Anreiz und Genuss für...





1 2 3
4
5 6




Anzeige





. - Symbolfoto: dpa

Ein 19-Jähriger Pfarrkichner ist in der Nacht zum Samstag im Stadtgebiet von Pfarrkirchen (Landkreis...



Mit einem gebläse pumpten Rettungskräfte Frischluft in das Schnellrestaurant. − Foto: dpa

Auch einen Tag nach der Gasattacke in einem Münchner Schnellrestaurant fehlt von dem Täter jede Spur...



Fußball-Weltmeister Manuel Neuer hat sich von seiner langjährigen Lebensgefährtin Kathrin Gilch getrennt. − Foto: dpa

Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer (28) und seine langjährige Freundin Kathrin Gilch haben sich...



Alan Eustace unternahm den Rekordversuch in aller Stille. − Foto: dpa/Paragon Space Development

Ein 57-jähriger Google-Manager hat mit einem Stratosphärensprung voraussichtlich den Höhen-Rekord...



Ein 26-Jähriger Autofahrer aus dem Raum Dingolfing ist in in der Nacht zum Samstag auf der B388 gegen einen Baum geprallt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde er aus dem Wagen geschleudert und von einem nachfolgenden Fahrzeug überrollt. Er schwebt laut Polizei in Lebensgefahr. - Foto: fib/DG

Ein 26-Jähriger aus dem Raum Dingolfing ist bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zum Samstag...





Rund 40 Frankenrieder waren in die Gaststube des ehemaligen Hotels Himmelsblick gekommen und diskutierten hitzig über das weitere Vorgehen.

Entweder die Frankenrieder kaufen sein Hotel oder er werde es der Regierung von Niederbayern als...



Die Pension Schwalbenhof in Frankenried wollte der Privatinvestor Josef Haberstroh kaufen, um sie an die Regierung Niederbayern als Asylbewerberunterkunft zu vermieten – ein lukratives Geschäft. Immobilieninhaber Christian Lintl hatte Bedenken und sagte den Verkauf in letzter Minute ab. − Fotos: Niedermaier

Weil die Regierung für Asyl-Unterkünfte gut zahlt, interessieren sich Investoren verstärkt für alte...



Ein Blick auf den Baumarkt-Parkplatz in Hauzenberg am Mittwoch Mittag. So ähnlich sah es auch am Dienstag Mittag dort aus. Ein Rentner parkte eine Fahrerin derart zu, dass sie nicht aussteigen, nicht vor- und zurückfahren konnte, offenbar als "Strafe" dafür, dass sie auf der riesigen und fast leeren Teerfläche aus seiner Sicht nicht korrekt geparkt hatte und mit ihrem Parkmanöver zwei Plätze in Anspruch genommen hatte. Zehn Minuten war die Fahrerin in ihrem Lupo gefangen. Erst dann fuhr der 79-Jährige weg und ließ die Frau frei. − Foto: Riedlaicher

Ein äußerst skurriler Fall von "Kampfparken" hat sich diese Woche auf dem fast leeren Parkplatz des...



−Symbolbild: dpa

Es war ein schockierender Moment für die Teilnehmer eines Jugend-Camps für Mountainbikefahrer am...



−Symbolfoto: dpa

Der Dieselmotoren-Hersteller Hatz mit Sitz in Ruhstorf (Lkr. Passau) verlagert Teile seiner...





Das Beweisfoto – etwas unscharf zwar und verwackelt, doch Alois Klinginger (kl. Foto), der "FC Bayern-Lois", samt Roller vor der Alllianz-Arena sind zu erkennen. − Fotos: Simon/Seidl

Diese Schmach wollte der "FC-Bayern-Lois" nicht auf sich sitzen lassen: Wie berichtet ist der...



Die Pension Schwalbenhof in Frankenried wollte der Privatinvestor Josef Haberstroh kaufen, um sie an die Regierung Niederbayern als Asylbewerberunterkunft zu vermieten – ein lukratives Geschäft. Immobilieninhaber Christian Lintl hatte Bedenken und sagte den Verkauf in letzter Minute ab. − Fotos: Niedermaier

Weil die Regierung für Asyl-Unterkünfte gut zahlt, interessieren sich Investoren verstärkt für alte...



Das maßstabsgetreue Stadtmodell war zur Diskussion über den Bebauungsplan im großen Sitzungssaal aufgebaut. In der Mitte: Das Hochhaus gegenüber der Stadthalle I. − Foto: Binder

Wichtige Weichenstellung für die Deggendorfer Stadtentwicklung: Mit nur einer Gegenstimme hat der...



Nach Neuschönau kommt eine ausgelagerte Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber. − Foto: Archiv PNP

Die Regierung von Niederbayern errichtet eine ausgelagerte Erstaufnahmeeinrichtung in der Gemeinde...



Die elektronische Höhenverstellung von Küche und Herd demonstrierte Herbert Schmitmeier, geschäftsführender Gesellschafter des Vita d’Oro-Wohnparks (l.). Bürgermeister Jürgen Fundke (2.v.l.) zeigte sich beeindruckt. − Fotos: Georg Gerleigner

Eine innovative Idee oder ein neues Produkt habe stets Skeptiker, sagt Herbert Schmitmeier...





Aktuell in Ihrer Heimatzeitung





Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!