• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.03.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Bewachung - Foto: Yahya Arhab
Artikel Panorama

Sanaa


Saudi-Arabien bombardiert Huthi-Hochburg im Jemen


Die von Saudi-Arabien geführte Koalition arabischer Staaten hat am frühen Morgen mit Luftschlägen auf die Hochburg der Huthi-Rebellen im Nordjemen begonnen. Dutzende Waffendepots der Aufständischen seien in der Stadt Saada bombardiert worden...



  • Saudi-Arabien bombardiert Huthi-Hochburg im Jemen
    Artikel Panorama




Update vor 3 Minuten

Dortmund  |  29.03.2015  |  11:11 Uhr

Rund 2000 Menschen demonstrieren gegen Neonazi-Aufmarsch

Polizisten stehen in Dortmund (Nordrhein-Westfalen) vor Demonstranten. - Foto: Caroline Seidel

Rund 2000 Menschen hatten am Samstag gegen einen Aufmarsch von Rechtsextremisten in Dortmund demonstriert. Ein Großaufgebot von Polizisten aus mehreren Bundesländern war im Einsatz. Die Kundgebungen verliefen nach Angaben der Polizei weitgehend friedlich, allerdings gab es einzelne Zwischenfälle. So seien mehrere Polizisten verletzt worden...





Update vor 5 Minuten

Berlin/Köln  |  29.03.2015  |  11:10 Uhr

Neun Mädchen aus Deutschland nach Syrien und Irak ausgereist

Ausreisen von jungen Mädchen und Frauen in Kampfgebiete seien an sich kein neues Phänomen, sagt Verfassungsschutzchef Maaßen. - Foto: Tim Brakemeier

Aus Deutschland sind laut Verfassungsschutz bereits mehr als 70 Frauen aus der islamistischen Szene in das Kampfgebiet nach Syrien und in den Irak ausgereist. "Fast 40 Prozent der Frauen sind jünger als 25 Jahre, darunter auch neun minderjährige Mädchen", sagte der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen...





Update vor 5 Minuten

Potsdam  |  29.03.2015  |  11:09 Uhr

Einigung im Länder-Tarifstreit - GEW berät Konsequenzen

Die Verhandlungsführer präsentieren die Einigung in Potsdam. - Foto: Britta Pedersen

Nach der Tarifeinigung im öffentlichen Dienst der Länder berät die Lehrergewerkschaft GEW über Konsequenzen. Mit ihrer Forderung nach einem Einstieg zu gleicher Bezahlung von angestellten und verbeamteten Lehrern war sie in den Gesprächen mit der Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) am Samstag erneut abgeblitzt...





Update vor 17 Minuten

Paris  |  29.03.2015  |  10:58 Uhr

Zweite Runde der Départementswahlen in Frankreich begonnen

Die konservative UMP von Ex-Präsident Sarkozy will wieder durchstarten. - Foto: Horacio Villalobos

In Frankreich haben heute die Wahllokale für die zweite Runde der Départementswahlen geöffnet. Über die Zusammensetzung der Parlamente für die Verwaltungseinheiten, etwa mit den Landkreisen in Deutschland vergleichbar, können rund 42 Millionen Wählerinnen und Wähler abstimmen. Die Départements haben im zentralistischen Frankreich zwar wenige...





Update vor 17 Minuten

Abuja  |  29.03.2015  |  10:57 Uhr

Gespannte Lage nach Präsidentenwahl in Nigeria

Wähler in Nigeria warteten teils geduldig Stunden, um ihre Stimme abgeben zu können. - Foto: dpa

Einen Tag nach der Präsidentenwahl im westafrikanischen Nigeria wurdenheute die ersten Auszählungsergebnisse mit Spannung erwartet. Beobachter rechneten mit einem Kopf-an-Kopf Rennen zwischen dem christlichen Amtsinhaber Goodluck Jonathan und seinem muslimischen Herausforderer Muhammadu Buhari. Rund 70 Millionen Nigerianer waren am Samstag im...





Update vor 21 Minuten

Santiago de Chile/Quito/Lima  |  29.03.2015  |  10:52 Uhr

"Die Lage ist verheerend": Viele Tote bei Unwettern in Südamerika

Schwere Regenfälle haben im Norden Chiles für massive Überflutungen gesorgt. - Foto: Felipe Trueba

Bei schweren Unwettern in Südamerika sind in den vergangenen Tagen Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Heftige Regenfälle und Überschwemmungen zerstörten Ortschaften in Chile, Ecuador und Peru. In der eigentlich extrem trockenen Wüstenregion Atacama im Norden Chiles starben mindestens 10 Menschen, 20 galten am Samstagabend (Ortszeit) noch als...





Update vor 57 Minuten

Paris/Düsseldorf  |  29.03.2015  |  10:17 Uhr

Airbus-Absturz wirft weiter Rätsel auf: Suche nach Motiv

Blick in die Kathedrale Notre-Dame-du-Bourg in Digne-les-Bains währed eines Gedenkgottesdienstes für die Opfer. - Foto: Daniel Karmann

Sechs Tage nach dem Absturz eines Germanwings-Flugzeugs in Frankreich rätseln Hinterbliebene und Öffentlichkeit weiter über die Hintergründe. Die Ermittler machten den Copiloten für die Katastrophe mit 150 Toten verantwortlich. Doch weder über mögliche Motive des 27-Jährigen noch über die Art seiner akuten Erkrankung wollten sich die Behörden bis...





Braunschweig  |  29.03.2015  |  09:33 Uhr

Die Sommerzeit hat begonnen

Nichts für Langschläfer: Die Sommerzeit ist gestartet. - Foto: Patrick Pleul

Seit Sonntagmorgen gilt die Sommerzeit. Um 2.00 Uhr morgens wurden die Uhren um eine Stunde auf 3.00 vorgestellt. Insbesondere für Langschläfer ist das eine schlechte Nachricht, denn ihnen wird eine Stunde genommen. Die Funkuhren erreicht die Zeitumstellung über den Langwellensender DCF77 im hessischen Mainflingen...





Taschkent  |  29.03.2015  |  09:25 Uhr

Autoritäres Usbekistan wählt Präsidenten

Blick auf eine Moschee und Koranschule in Taschkent, der Hauptstadt von Usbekistan. - Foto: Tim Brakemeier

Bei der Präsidentenwahl in der autoritär regierten Ex-Sowjetrepublik Usbekistan zeichnet sich eine rege Teilnahme ab. Um 10.00 Uhr Ortszeit (07.00 Uhr MESZ), vier Stunden nach Öffnung der Wahllokale, hätten bereits mehr als 36 Prozent der mehr als 20 Millionen Berechtigten ihre Stimme abgegeben, teilte die Wahlleitung am Sonntag mit...





Berlin  |  29.03.2015  |  09:14 Uhr

Umfrage: FDP erstmals seit Mai 2014 wieder bei fünf Prozent

FDP-Vorsitzender Christian Lindner macht Stimmung beim Landesparteitag in Niedersachsen. - Foto: Friso Gentsch/Archiv

Die FDP hat in der Wählergunst zugelegt und erreicht in einer Emnid-Umfrage erstmals seit Mai 2014 wieder fünf Prozent. Im aktuellen Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut wöchentlich im Auftrag von "Bild am Sonntag" erhebt, klettern die Liberalen um einen Punkt und können sich damit wieder berechtigte Hoffnungen auf den Einzug in den...





Paris  |  28.03.2015  |  21:58 Uhr

Hollande droht bei Wahl erneut Schlappe

Noch werden 60 der gut 100 Départements von den Sozialisten von François Hollande gehalten. Foto: Yoan Valat - Foto: dpa

In Frankreich beginnt heute die zweite Runde der Wahlen in den rund 100 Départements des Landes. Dabei droht den Sozialisten von Präsident François Hollande erneut eine Schlappe. Die rechtsextreme Front National rechnet wieder mit Erfolgen, die konservative UMP von Ex-Präsident Nicolas Sarkozy will wie eine Woche zuvor vorn liegen...





Potsdam  |  28.03.2015  |  21:39 Uhr

Tarifeinigung: Deutlich mehr Geld für den öffentlichen Dienst

Verdi-Chef Frank Bsirske (r) und der Verhandlungsführer der Länder, Jens Bullerjahn (SPD). - Foto: Ralf Hirschberger

Die rund 800 000 Angestellten der Länder bekommen in zwei Schritten deutlich mehr Geld. Rückwirkend zum 1. März 2015 erhalten sie ein Plus von 2,1 Prozent, im kommenden Jahr noch einmal 2,3 Prozent, mindestens aber 75 Euro. Das verlautete am Samstag aus Verhandlungskreisen in Potsdam, wo die Gewerkschaften mit der Tarifgemeinschaft der Länder (TdL)...





Braunschweig  |  28.03.2015  |  20:01 Uhr

Sommerzeit hat begonnen

Wer hat an der Uhr gedreht? - Foto: Patrick Pleul

In Deutschland gilt wieder die Sommerzeit. Um 2.00 Uhr morgens sind die Uhren um eine Stunde auf 3.00 vorgestellt worden. Bis Ende Oktober bleibt es damit abends eine Stunde länger hell. Dann wird wieder an der Uhr gedreht - zurück zur Winterzeit. Die Sommerzeit wurde 1980 in Deutschland eingeführt.





Dortmund  |  28.03.2015  |  19:53 Uhr

Neonazi-Aufmarsch in Dortmund weitgehend friedlich

Polizisten stehen im Qualm einer Rauchbombe, die von Gegendemonstranten gegen einen Aufmarsch von Rechtsextremen geworfen wurde. - Foto: Caroline Seidel

Ein Aufmarsch von mehr als 500 Rechtsextremisten in Dortmund ist am Samstag weitgehend friedlich verlaufen. Ein Großaufgebot der Polizei hielt den Marsch, der von Mitgliedern der Gruppierung "Hooligans gegen Salafisten" unterstützt wurde, auf Distanz zu mehr als 2000 Gegendemonstranten. Die Kundgebungen fielen kleiner aus als erwartet...





1
2 3 ... 7











Anzeige





− Foto: dpa

Die unterfränkische Gemeinde Kahl am Main wird heuer auf ihre Kirchweih verzichten müssen...



Der Nissan des britischen Fahrers Jann Mardenborough hob in einer Kurve ab und landete hinter der Streckenbegrenzung in einer Zuschauergruppe. − Foto: dpa

Nach einem schweren Unfall bei einem Sportwagenrennen auf dem Nürburgring ist ein Zuschauer...



Ein Großaufgebot von Feuerwehren und Rettungskräften war am Freitag in Bad Füssing im Einsatz. - Foto: Gerleigner

Nach dem Chlorgasunfall in einem Hotel in Bad Füssing (Landkreis Passau) am Freitagvormittag  ist...



− Foto: PNP-Archiv

Der Sex von jungen Besuchern vor der bekannten Disco Vulcano in Aicha v. Wald (Landkreis Passau)...



Ein BMW-Testfahrer hat an einer Kreuzung in Stuttgart einen Polizeiwagen gerammt. - dpa

Ein Testwagen hat in der Stuttgarter Innenstadt einen Polizeitransporter auf dem Weg zu einem...





Symbolfoto: dpa - dpa

Die Josefsverehrer in Essenbach bei Landshut müssen sich seit letzter Woche in der Diaspora wähnen:...



−Symbolfoto: dpa

Österreich wird gegen die beschlossene Pkw-Maut in Deutschland vermutlich rechtlich vorgehen...



Impfungen für Kinder sind üblich. Die Eltern des Zwölfjährigen haben sich dennoch dagegen ausgesprochen, da möglicherweise ein Impfschaden Schuld sein könnte an dessen Rückgratverkrümmung, deshalb muss seine Wirbelsäule versteift werden. Das Gesundheitsamt spricht von einem bedauerlichen Fehler. − Foto: dpa

Gegen den Willen der Eltern ist am Mittwoch ein zwölfjähriger Realschüler in Passau geimpft worden...



Einer der Frischlinge, die am 11. März ins Gatter eingesetzt wurden – und schon am Tag danach ausbrachen. − Foto: Archiv Fuchs

Einen Rückschlag hat Jäger Helmut Kappenberger bei seinem Schwarzwild-Gatter in Fahrnbach (Landkreis...



Auf der Facebook-Seite "Spottet Pocking" hatte ein 25-jähriger Mann aus Tettenweis gegen Ausländer gehetzt. Nun muss er sich wegen Volksverhetzung vor Gericht verantworten. −Screenshot Facebook: PNP-Archiv

Weil er auf der Facebook-Seite "Spottet Pocking" gegen eine Asylbewerberunterkunft gehetzt hat...





−Symbolfoto: dpa

Andreas L., der Co-Pilot, der die Zerstörung des über den französischen Alpen abgestürzten Flugzeugs...



Die Seniorenbeauftragten der Gemeinde Aldersbach, Heidy und Dieter Rabs, koordinieren die Nachbarschaftshilfe.

Beim Gartentor vor seinem Haus nimmt Friedrich Bauer den Korb mit den Einkäufen in Empfang...



Ein tragisches Ende hat am späten Dienstagabend ein Brand im obersten Stockwerk eines...



Nur 74 Zentimeter ist die Wand entlang der Gleise hoch. Das genüge, um den Schienenlärm von Personenzügen um bis zu neun Dezibel zu minimieren, so die Bahn. − Foto: Wölfl

74 Zentimeter hoch, 700 Meter lang und 900.000 Euro teuer: Das sind die Fakten zur neuartigen...



Mit Hilfe von Videoaufnahmen wurden im September vergangenen Jahres die Verkehrsströme im Herzen von Vilshofen gemessen. Prof. Dr. Klaus Bogenberger zeigte unter anderem auf, dass die Zufahrt von der Donaubrücke täglich 8800 Fahrzeuge nutzen, den Stadtplatz 5400 Autos passieren. Auf der Schweiklbergstraße sind 5400 Pkws und Lkws unterwegs, in der Kapuzinerstraße sind es 4900, zur Bürg (Parkhaus) fahren 1050 Fahrzeuge. − Foto: Rücker

Das war eine saftige Watschn für den Stadtrat: War er doch vor einem halben Jahr auf Druck der...





Aktuell in Ihrer Heimatzeitung


Anzeige

Ratgeber





Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!