• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 25.04.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Motorradclub "Night Wolves" - Foto: dpa
Artikel Panorama

Moskau


Russische "Nachtwölfe" verteidigen Tour von Moskau nach Berlin


Der russische Biker-Club "Nachtwölfe" hat seine geplante Tour von Moskau nach Berlin zum Gedenken des 70. Jahrestages des Kriegsende gegen Kritik aus Polen verteidigt. "Wir sind Biker, unbewaffnet, offen nach allen Seiten"...



  • Russische "Nachtwölfe" verteidigen Tour von Moskau nach Berlin
    Artikel Panorama




Update vor 17 Minuten

Kathmandu  |  25.04.2015  |  10:24 Uhr

Schweres Erdbeben im Himalaya

In Kathmandu befreien Helfer einen Mann aus einem eingestürzten Haus. - Foto: Narendra Shrestha

Ein schweres Erdbeben im Himalaya hat zahlreiche Häuser in Nepal einstürzen lassen. Ein Fotograf der European Pressphoto Agency in Kathmandu sagte, er sehe mehrere Leichen. Das Hotel vor ihm sei in sich zusammengesackt. Vor allem alte Häuser und historische Tempel in Kathmandu seien betroffen, sagte der Autor Kashish Das Shrestha von vor Ort...





Update vor 55 Minuten

Santiago de Chile  |  25.04.2015  |  09:45 Uhr

Angst vor Vulkan Calbuco: Weitere Evakuierungen in Chile

Die Landschaft rund um den Vulkan ist von einer dicken grauen Ascheschicht bedeckt.  - Foto: Felipe Trueba

In der Umgebung des Vulkans Calbuco in Südchile sind weitere 2000 Menschen in Sicherheit gebracht worden. Am Hang des ausgebrochenen Vulkans ergießen sich bedrohliche Schlamm- und Schuttströme. Die Aktivitäten des Vulkans hatten sich nach den beiden starken Ausbrüchen vom Mittwoch und Donnerstag abgeschwächt...





Köln  |  25.04.2015  |  09:15 Uhr

Umfrage: Mehrheit für härtere Bestrafung von Einbrechern

Laut einer Umfrage spricht sich die Mehrheit der Deutschen für härtere Strafen für Einbrecher aus. - Foto: Andreas Gebert/Archiv

Angesichts zunehmender Einbruchszahlen gibt es einer Studie zufolge in Deutschland eine Mehrheit für härtere Strafen. 86 Prozent der Befragten würden eine Ausweitung der Höchststrafe auf zehn Jahre Gefängnis befürworten, wie aus einer Online-Umfrage des Forschungsinstituts YouGov hervorgeht. 6 Prozent lehnen den Vorschlag eher ab...





Münster  |  25.04.2015  |  09:12 Uhr

Eurojackpot nicht geknackt: Jetzt geht es um 75 Millionen

Das Eurojackpot-Ziehungsstudio im finnischen Helsinki. - Foto: Sanna Liimatainen/Archiv

Der Eurojackpot mit über 62 Millionen Euro ist am Freitag nicht geknackt worden. Keiner der Tipper aus 16 europäischen Ländern hatte die Zahlen 4, 17, 27, 33 und 46 sowie die beiden Zusatzzahlen 3 und 9 richtig angekreuzt. Vier Teilnehmer aus Deutschland - je einer aus Baden-Württemberg, Bayern, Berlin und Spieler aus Hessen - lagen mit ihren Tipps...





Köln  |  25.04.2015  |  08:53 Uhr

Mehrheit für härtere Bestrafung von Einbrechern

Die Mehrheit der Bevölkerung möchte Einbrecher härter bestraft sehen. - Foto: Bodo Marks

Angesichts zunehmender Einbruchszahlen gibt es einer Studie zufolge in Deutschland eine Mehrheit für härtere Strafen. 86 Prozent der Befragten würden eine Ausweitung der Höchststrafe auf zehn Jahre Gefängnis befürworten. Das geht aus einer Online-Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov hervor...





Istanbul/Berlin  |  25.04.2015  |  08:48 Uhr

Türkei nennt Gaucks Völkermord-Aussage unverzeihlich

Türkei-Besuch 2014: Bundespräsident Gauck (l) wird in Ankara mit militärischen Ehren empfangen. - Foto: Rainer Jensen/Archiv

Die Äußerungen von Bundespräsident Joachim Gauck zum "Völkermord" an den Armeniern haben eine diplomatische Krise mit der Türkei ausgelöst. "Das türkische Volk wird dem deutschen Präsidenten Gauck seine Aussagen nicht vergessen und nicht verzeihen", erklärte das Außenministerium des EU-Beitrittskandidaten am späten Freitagabend in Ankara...





Berlin  |  25.04.2015  |  08:26 Uhr

Streit um Kohle-Abgabe: Druck auf Gabriel wächst

Braunkohleabbau in Sachsen-Anhalt: Der Kurs von SPD-Chef Gabriel stößt auf Kritik. - Foto: Hendrik Schmidt

Der Streit über die Zukunft der Kohle verschärft sich. Mehrere tausend Kumpel aus den deutschen Braunkohlerevieren wollen am Nachmittag in Berlin gegen die von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) geplante Abgabe für ältere Kohlekraftwerke protestieren. In Nordrhein-Westfalen machen zeitgleich die Gegner der Kohle mobil...





Hamburg  |  25.04.2015  |  08:19 Uhr

Über 40 Verletzte bei Brand in Hamburger Pflegeheim

Rettungssanitäter bei der Evakuierung des Altenheims in Hamburg. - Foto: Bodo Marks

43 Patienten sind bei einem Brand in einem Hamburger Pflegeheim leicht verletzt und in Krankenhäuser gebracht worden. 89 weitere Menschen seien nach ihrer Rettung in einer nahe gelegenen Schule notdürftig untergebracht worden, teilte ein Feuerwehrsprecher am Morgen mit. Das Heim sei zunächst unbewohnbar, die Brandursache noch unklar...





Warschau  |  24.04.2015  |  22:38 Uhr

Trauer in Polen: Wladyslaw Bartoszewski ist tot

Wladyslaw Bartoszewski, ein ehemaliger Auschwitz-Häftling, war einer der Wegbereiter der deutsch-polnischen Aussöhnung. - Foto: Jakub Kaminski

Wladyslaw Bartoszewski, der ehemalige polnische Außenminister und Beauftragte für die deutsch-polnischen Beziehungen, ist tot. Das gab der polnische Präsident Bronislaw Komorowski am Freitagabend in einer Twitter-Nachricht bekannt. "Ein großer Pole ist tot. Das ist ein ungeheurer Verlust", schrieb Komorowski...





Torgau  |  24.04.2015  |  21:11 Uhr

Torgau gedenkt historischer Begegnung am Kriegsende

US-amerikanische und sowjetische Soldaten reichen sich am 25.04.1945 auf den Trümmern einer Elbbrücke bei Torgau die Hände. Foto: ADN/dpa NUR S/W. - Foto: dpa

An der Elbe im sächsischen Torgau wird heute der historischen Begegnung russischer und amerikanischer Soldaten am Ende des Zweiten Weltkriegs gedacht. Zu einem Festakt mit Kranzniederlegung werden die Botschafter der USA und Russlands in Deutschland, John B. Emerson und Vladimir M. Grinin, erwartet. Torgau erinnert jedes Jahr mit dem mehrtägigen ...





Berlin  |  24.04.2015  |  21:01 Uhr

Gabriel bessert bei Kohle-Abgabe nach

Kohlenhalde vor dem Förderturm der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop. - Foto: Roland Weihrauch/Archiv

Nach Kritik von Union, Gewerkschaften und Stromkonzernen will Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) seine Pläne für eine Klimaschutz-Abgabe für alte Kohlekraftwerke nachbessern. Die Höhe der Abgabe, die den Ausstoß von Kohlendioxid drosseln wird, soll nun an die tatsächliche Entwicklung der Großhandelsstrompreise gekoppelt werden...





New York  |  24.04.2015  |  17:37 Uhr

Studie: Schweiz ist glücklichstes Land der Welt

Glitzernder Schnee, strahlende Sonne und im Hintergrund das Matterhorn : Die Schweiz ist einer Studie zufolge das glücklichste Land der Welt. - Foto: Ralf Hirschberger/Archiv

Die Schweiz ist einer Studie zufolge das glücklichste Land der Welt. Dänemark, das den Spitzenplatz zuletzt zweimal in Folge innehatte, fiel auf Rang drei zurück. Das zeigt der vom Earth Institute der Columbia Universität veröffentlichte "World Happiness Report 2015" zeigt. Deutschland steht weiterhin nur auf dem 26...





Berlin  |  24.04.2015  |  17:13 Uhr

Union weist Rücktrittsforderung an BND-Chef Schindler zurück

Unter Druck: BND-Präsident Gerhard Schindler. - Foto: Stephan Jansen/Archiv

Nach den jüngsten Spionage-Enthüllungen haben Unionspolitiker Rücktrittforderungen gegen BND-Präsident Gerhard Schindler vorerst zurückgewiesen. Auch Grünen-Vertreter wollten sich einer entsprechenden Forderung der Linkspartei zunächst nicht anschließen. Sie nahmen das Kanzleramt ins Visier und stellten infrage...





Andechs  |  24.04.2015  |  17:11 Uhr

Seehofer: Union über "Soli"-Abschaffung bis 2029 einig

Der "Soli" soll laut der Union bis 2029 auslaufen. - Foto: Roland Weihrauch/Archiv

Die Union hat sich nach Angaben von CSU-Chef Horst Seehofer auf eine stufenweise Abschaffung des Solidaritätszuschlags bis 2029 geeinigt. CDU und CSU gehen demnach mit einer gemeinsamen Position in die anstehende Sitzung des Koalitionsausschusses am Sonntagabend. Seehofer sprach in Kloster Andechs von der "größten Steuersenkung aller Zeiten" mit...





1
2 3 ... 7











Anzeige





Schwarz auf Gelb steht es geschrieben, diplomatisch formuliert: Weil der "angemessene Zustand nicht mehr garantiert" werden kann, wurde der Kreuzweg geschlossen. Gemeint sind damit Saufgelage und zurückbleibender Unrat. − Foto: Kleiner

Lange war es ruhig, dann aber kam die Wende: Der Kreuzweg des Altöttinger Marienwerkes wurde...



Für den Fahrer des Lkw kam jede Hilfe zu spät. Er starb an der Unfallstelle. Foto: pra

Im Zusammenhang mit den Sanierungsarbeiten an der B20 ist es am späten Freitagvormittag bei...



Ein Mitarbeiter des Kraftwerks Jochenstein hat am Freitag eine Wasserleiche entdeckt. − Foto: PNP-Archiv

Eine Wasserleiche ist am Freitagnachmittag in der Donau entdeckt worden. Wie das Polizeipräsidium...



Um ausstehende Lohnzahlungen einzufordern, haben sieben ehemalige Mitarbeiter eines Betriebs im Landkreis Rottal-Inn ihren Ex-Chef dazu gezwungen zur Bank zu fahren. Mit einem Großaufgebot eilte die Polizei zur Bank - und nahm die Männer fest. −Symbolfoto: PNP

Ehemalige Mitarbeiter eines Betriebs im östlichen Landkreis Rottal-Inn haben am Freitagmorgen ihrem...



−Symbolbild: dpa

Die Freude am neuen Auto währte nicht lange: Die erste Fahrt eines 61-Jährigen mit seinem neuen 550...





Im Kinderhort der Caritas in Holzkirchen muss die Hortleiterin gehen, weil sie ihre Freundin heiratet. − Foto: dpa

Eine homosexuelle Hortleiterin verliert ihren Arbeitsplatz beim katholischen Sozialverband Caritas...



−Symbolfoto: Geiring

Teuer zu stehen gekommen ist elf Dultbesuchern am Wochenende ein Bier auf dem Weg zu Gerner...



Helmut Brunner. Foto: PNP

Die bayerischen Landwirte sollen beim Mindestlohn eine Ausnahmegenehmigung bekommen...



Der Durchgangsverkehr ist den Anwohnern der Egger Straße ein Dorn im Auge. Sie wünschen sich eine Umgehungsstraße und bis die fertig ist, weitere Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung. − Foto: R. Binder

Seit 1958 lebt Elisabeth Friedl in einem Haus in der Egger Straße. Sie hat die Zunahme des Verkehrs...



− Foto: Daniel Ober

Großer Schreck für eine Autofahrerin aus Prackenbach (Landkreis Regen): Gelockerte Radmuttern haben...





USA-Generalkonsul William E. Moeller (von rechts) vertrat mit seinen Stellungnahmen die amerikanische Politik zu Freihandelszone, NSA und Russland-Krise unter der Moderation von Dr. Klaus Rose und ASP-Landesvorsitzenden Florian Hahn. − Foto: Peter

"Die Idee zur Schaffung eines transatlantischen Freihandelsabkommens, kurz TTIP genannt...



Vor dem großen Auftritt: Alle Akteure des gestrigen Schäfflertanzes in Asenham. − Fotos: Gröll

Asenham. Es ist ein herrlicher Blick, der sich dem Betrachter schon vor dem Eintreffen der Schäffler...



Prof. em. Gerhard Kleinhenz †. − Foto: Jäger

Eine umfangreiche Suchaktion in der Nacht zum Montag hat ein trauriges Ergebnis gebracht: Prof...



Wollen ihre Blumenbeete erhalten und damit sich und ihre Mitmenschen erfreuen: Marianne Hollnecker (links) und Maria Riedhofer auf deren Terrasse mit Kater Burli, der bei Maria Riedhofer schon vor Jahren Asyl gefunden hat. − Foto: Wetzl

Vergeblich hat sich Richterin Julia Schmid am Dienstag im Amtsgericht Altötting um einen Burgfrieden...



Kater Mogli ist in der Nacht zum Montag von einem Unbekannten erschlagen worden. − Foto: privat

Unfassbare Tat in Anzenkirchen (Landkreis Rottal-Inn): Ein Unbekannter hat dort in der Nacht zum...





Aktuell in Ihrer Heimatzeitung


Anzeige

Ratgeber






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!