• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 19.04.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Stubb - Foto: dpa
Artikel Panorama

Helsinki


Finnlands Regierung am Ende: Stubb gesteht Niederlage ein


In Finnland ist die Regierung von Ministerpräsident Alexander Stubb laut Hochrechnung abgewählt worden. Nach den Zahlen des Fernsehsenders Yle landete dessen konservative Partei bei der Parlamentswahl am Sonntag mit 18...



  • Finnlands Regierung am Ende: Stubb gesteht Niederlage ein
    Artikel Panorama




Nürnberg  |  19.04.2015  |  21:43 Uhr

Vermutlich kein Unfall: Auto fährt in Menschengruppe

Zum Zeitpunkt des Vorfalls sollen zehn Gäste vor dem Nürnberger Café gesessen haben. - Foto: News5/Leuthel

Ein 42-Jähriger Autofahrer ist am Sonntagabend nach Polizeiangaben vor einem Café in Nürnberg mit seinem Wagen in eine Gruppe von Gästen gefahren und hat dabei drei Menschen verletzt. Einer von ihnen, ein 37 Jahre alter Mann, schwebte in Lebensgefahr. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass der Fahrer absichtlich gehandelt habe...





Rom/Brüssel  |  19.04.2015  |  21:34 Uhr

700 Tote nach Flüchtlingsdrama befürchtet

Die "Gregoretti" der italienischen Küstenwache ist auf der Suche nach Überlebenden. - Foto: Italian Coast Guard

Nach einem der schlimmsten Flüchtlingsdramen im Mittelmeer befürchten die italienischen Behörden bis zu 700 Tote. Ein Fischerboot mit Hunderten Menschen an Bord kenterte in der Nacht zum Sonntag vor der libyschen Küste, wie die Küstenwache mitteilte. Bis zum Abend konnten die Einsatzkräfte 28 Überlebende retten und 24 Leichen bergen...





Riad  |  19.04.2015  |  18:00 Uhr

Seehofer wirbt für Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

Die Stabilisierung des Regimes hilft der Bevölkerung, meint Seehofer. - Foto: Karl-Josef Hildenbrand

CSU-Chef Horst Seehofer hat sich bei einem Gespräch mit dem saudischen König Salman klar für Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien ausgesprochen. Er halte den Weg für richtig, "in verantwortlicher Weise auch mit militärischen Gütern Saudi-Arabien zu helfen". Es sei im bayerischen, deutschen und europäischen Interesse...





Hamm  |  19.04.2015  |  17:43 Uhr

Kölner Fußballfans bedrängen AfD-Chef Lucke im ICE

Lucke wurde als "Nazi" beschimpft. - Foto: Philipp Schulze/Archiv

AfD-Chef Bernd Lucke ist auf einer Bahnfahrt von zwei Anhängern des Fußballclubs 1. FC Köln bedrängt worden. Sie sollen den 52-jährigen Co-Vorsitzenden der rechtskonservativen Partei am Samstag auf ihrem Rückweg vom Bundesligaspiel bei Hertha BSC gedrängt haben, aus dem ICE zu steigen. "Wir wollen keine Nazis hier!", hätten sie zu ihm gesagt...





Berlin  |  19.04.2015  |  14:46 Uhr

Schäuble will Milliarden-Steuerschlupfloch schließen

Wolfgang Schäuble will es ausländischen Staats-, Investment- und Hedgefonds sowie anderen Großanlegern erschweren, sich durch einfache Tricks von ihrer Steuerpflicht zu befreien. - Foto: Felix Zahn

Das Bundesfinanzministerium will ein Steuerschlupfloch schließen, durch das dem Staat hohe Summen an Kapitalertragsteuer und Solidaritätszuschlag entgehen. Regierungskreise in Berlin bestätigten einen entsprechenden Bericht der "Wirtschaftswoche". Das Magazin hatte unter Berufung auf Informationen aus dem Ministerium geschrieben...





Athen  |  19.04.2015  |  14:16 Uhr

Athener Vize-Premier schließt Volksabstimmung nicht aus

Bei dieser Wahl am 25. Januar 2015 wurde Alexis Tsipras griechischer Regierungschef. Nun spricht sein Stellvertreter Giannis Dragasakis von Neuwahlen. - Foto: Michael Kappeler/Archiv

Der stellvertretende griechische Regierungschef Giannis Dragasakis schließt eine Volksabstimmung oder auch vorgezogene Parlamentswahlen in Griechenland nicht aus. Dies seien Möglichkeiten bei einem Scheitern der Gespräche mit den Geldgebern über die griechischen Reformen. "In unserem Hinterkopf sind diese Möglichkeiten (Volksabstimmung oder Wahlen)...





Moskau  |  19.04.2015  |  12:57 Uhr

Russische Oppositionsparteien verbünden sich

Die Fortschrittspartei des Bloggers Alexej Nawalny und die Gruppe RPR-Parnas des ermordeten Ex-Regierungschefs wollen 2016 gemeinsam antreten. - Foto: Maxim Shipenkov/Archiv

 Die russische Opposition meldet sich zurück: Mit Unterstützung des reichen Kremlkritikers Michail Chodorkowski wollen mehrere Oppositionsparteien bei der Parlamentswahl 2016 gemeinsam antreten. Die Fortschrittspartei des Bloggers Alexej Nawalny und die Gruppe RPR-Parnas des ermordeten Ex-Vizeregierungschefs Boris Nemzow beschlossen in Moskau...





Dresden  |  19.04.2015  |  12:22 Uhr

Bischof beklagt Verwilderung der Sitten durch Pegida

Pegida-Anhänger in Villingen-Schwenningen im Januar 2015. - Foto: Marc Eich/Archiv

Sachsens evangelischer Landesbischof Jochen Bohl hat eine Negativentwicklung in der deutschen Gesellschaft durch die islamkritische Pegida-Bewegung beklagt. Diejenigen, die bei den "Abendspaziergängen" von Pegida gegen angebliche "Überfremdung" demonstrieren, seien inzwischen mitverantwortlich "für eine Verwilderung der Sitten...





Jerusalem  |  19.04.2015  |  10:58 Uhr

Netanjahu: Raketenlieferung an Iran "sehr schwerwiegend"

Russische Flugabwehrraketen vom Typ S-300 (r.) und S-400 bei einer Militärausstellung. Foto: Sergei Chirikov/Archiv - Foto: dpa

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat die geplante Lieferung des russischen Flugabwehrsystems S-300 an den Iran als "sehr schwerwiegend" eingestuft. Der Iran verstärke sein aggressives Verhalten in der Region, sagte der Regierungschef. Bei den Atomverhandlungen mit Teheran werde jedoch kein Versuch unternommen, dieses einzudämmen...





Düsseldorf  |  19.04.2015  |  10:41 Uhr

NRW kauft mobile Sichtschutzwände gegen "Gaffer"

Es gibt was zu gaffen: Autofahrer hinter einer Unfallstelle. Nordrhein-Westfalen schafft jetzt mobile Sichtschutzwände an. - Foto: Jan Woitas/Archiv

Mobile Sichtschutzwände sollen in Nordrhein-Westfalen künftig Unfallopfer vor neugierigen Blicken schützen. NRW-Verkehrsminister Michael Groschek (SPD) will die Neuanschaffung am kommenden Freitag vorstellen. Immer wieder berichten Rettungskräfte von Problemen mit sogenannten "Gaffern": Sie verursachen Staus auf der Gegenfahrbahn...





Rom  |  19.04.2015  |  09:58 Uhr

Flüchtlingsboot im Mittelmeer gekentert: 700 Tote befürchtet

−Symbolbild: Italienische Marine

Nach dem Kentern eines Flüchtlingsbootes im Mittelmeer werden nach Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) etwa 700 Menschen vermisst. Die italienische Küstenwache sei mit Hubschraubern und Rettungsbooten im Einsatz, bestätigte das UNHCR am Sonntag. Es würden bis zu 700 Tote befürchtet, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa...





Hamburg  |  19.04.2015  |  10:33 Uhr

Kirchen gegen Sterbehilfe: "Brauchen keine Ärzte, die töten"

Das Betäubungsmittel Natrium-Pentobarbital und ein Glas Wasser in einem Zimmer des Sterbehilfe-Vereins Dignitas in Zürich. - Foto: Gaetan Bally/Archiv

Die katholische und die evangelische Kirche in Deutschland haben angesichts der Sterbehilfedebatte einen würde- und liebevollen Umgang mit todkranken Menschen gefordert. "In Würde sterben zu dürfen, heißt eben nicht, alle Optionen zu haben, um sich jederzeit selbst töten zu können", sagte der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland ...





Erbil/Riga  |  19.04.2015  |  08:29 Uhr

Kurden im Irak finden umstrittenes G36-Gewehr "super"

Ein Rekrut auf einem Truppenübungsplatz mit einem G36. Das Sturmgewehr gehört seit 1996 zur Standardausrüstung jedes Bundeswehrsoldaten. - Foto: Arno Burgi

Die kurdischen Peschmerga-Kämpfer im Irak haben keine Probleme mit dem in Deutschland umstrittenen Sturmgewehr G36. "Bei uns hat es keinerlei technische Probleme mit dem G36 gegeben. Im Gegenteil: Die Waffe ist super", sagte der Peschmerga-Minister Mustafa Sajid Kadir der Deutschen Presse-Agentur. "Sie funktioniert einwandfrei...





Offenbach/Darmstadt  |  19.04.2015  |  08:26 Uhr

Tödlicher Angriff auf Tugce wird vor Gericht aufgearbeitet

Mit Fotos, Blumen und Kerzen trauern Menschen vor dem Klinikum in Offenbach um Tugce Albayrak. - Foto: Boris Roessler/Archiv

Rund fünf Monate nach dem tödlichen Angriff auf die 22 Jahre alte Studentin Tugce in Offenbach beginnt am Freitag der Prozess gegen den mutmaßlichen Schläger. Der 18 Jahre alte Sanel muss sich wegen Körperverletzung mit Todesfolge vor dem Landgericht Darmstadt verantworten. Er sitzt seit der Tatnacht am 15. November 2014 in Untersuchungshaft...





1
2 3 ... 7











Anzeige





− Foto: sas-medien

Die A3 in Richtung Nürnberg ist am Sonntagmorgen nach zwei Unfällen zwischen den Anschlussstellen...



−Symbolbild: dpa

Eine Betrugsmasche, die bereits seit längerem in Deutschland kursiert, hat offenbar den hiesigen...



Die Psychiatrie-Patienten Christoph Jahnßen (l.) und Karl-Heinz Lippert sind von einem Einkaufszentrum in Regensburg geflüchtet. − Fotos: Polizei

Die Polizei fahndet nach zwei flüchtigen Straftätern, deren Aufenthalt seit Freitagmittag unbekannt...



Das Wetter hat ihnen einiges abverlangt, umso emotionaler fiel am späten Samstagnachmittag der...



Die Mühldorfer Sandbahnarena ist für ihre Motorradrennen bekannt. Hier ein Archivbild einer früheren Veranstaltung. − Foto: Kleiner

Ein folgenschwerer Unfall hat am Samstag das Motorradrenntraining in der Mühldorfer Sandbahnarena...





Noch führt der Gickerl voller Stolz seine Hühnerschar an. Das Foto entstand am Montag. Wenig später wurde er im Interesse aufgebrachter Anlieger ausquartiert. − Foto: Wetzel

Die Kinder der Stethaimerschule in Burghausen (Landkreis Altötting) hatten ihn schon ins Herz...



In vielen Gasthäusern wird am Montag kein Essen serviert: Die Wirte protestieren gegen Bürokratie. − Fotos: dpa, pnp

Um sich gegen zunehmende Bürokratieauflagen, Dokumentationspflichten und Vorschriften zu wehren...



Die Polizei wird während der Gerner Dult stark vertreten sein. So sollen mögliche Reibereien bereits im Keim erstickt werden. − Foto: red

Ein friedlicher Gerner: Das ist der größte Wunsch von Dultherr Thomas Graf von Lösch und der Polizei...



Salzburger Taxifahrer – hier am Flughafen Salzburg – werden als Folge der erneuten Festnahme eines Fahrers nicht mehr nach Bayern fahren, das bestätigt Peter Tutschku, Geschäftsführer der Salzburger Funktaxivereinigung und Wirtschaftskammer-Funktionär (kleines Bild). - Hudelisr

Mehrere Stunden wurde ein Taxifahrer aus Salzburg am Sonntag von der deutschen Polizei festgehalten...



Die Dienstwagen der bayerischen Staatsregierung stehen heute auf dem Prüfstand. − Foto: dpa

Im Landtag spielt bei der Plenarsitzung am Dienstag (14.00 Uhr) der Umweltschutz eine große Rolle:...





Die dezentrale Unterkunft in Regen beherbergt bis zu 60 Asylbewerber. Der Brandschutz sei ein heikles Thema, sagt Betreiber Willi Wittenzellner. "Man kann froh sein, wenn eine Versicherung einen überhaupt nimmt." − Foto: Fuchs

Als Willi Wittenzellner seine Gebäude noch als Pensionen genutzt hat, hat er für die...



− Foto: Archiv Thomas Jäger

Verkehrsteilnehmer aufgepasst: Ab Donnerstag, 16. April, steht auch in der Region der dritte...



Noch führt der Gickerl voller Stolz seine Hühnerschar an. Das Foto entstand am Montag. Wenig später wurde er im Interesse aufgebrachter Anlieger ausquartiert. − Foto: Wetzel

Die Kinder der Stethaimerschule in Burghausen (Landkreis Altötting) hatten ihn schon ins Herz...



Die Schule in Železná Ruda: Werden hier in den nächsten Jahren auch Kinder aus Bayerisch Eisenstein die Schulbank drücken? Platzmangel dürfte in dem riesigen Gebäude nicht herrschen. − Foto: Hackl

Die Grenze zwischen Bayern und Böhmen ist weg: Es gibt keinen Stacheldraht mehr...



Zahlreiche weltberühmte Attraktionen wie das Schloss Schönbrunn, der Stephansdom...





Aktuell in Ihrer Heimatzeitung


Anzeige

Ratgeber






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!