• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 11.02.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Sanders - Foto: Cj Gunther
Artikel Panorama

Concord


Vorwahl in New Hampshire: Trump siegt, Niederlage für Clinton


Im Rennen um das Weiße Haus haben die Politikrebellen bei den parteiinternen Vorwahlen wichtige Siege errungen. Bei den Demokraten fügte Partei-Linksaußen Bernie Sanders der etablierten Ex-Außenministerin Hillary Clinton eine krachende Niederlage zu...



  • Vorwahl in New Hampshire: Trump siegt, Niederlage für Clinton
    Artikel Panorama




Celle  |  10.02.2016  |  18:12 Uhr

Lehrer in Celle getötet: Motiv noch unklar

Die Polizei sichert Beweismaterial in dem Haus in Celle, in dem ein 55-jähriger Lehrer offenbar getötet wurde. - Foto: Julian Stratenschulte

Ein Lehrer ist in seinem Haus in Celle erschlagen worden - vom Täter fehlt jede Spur. "Die Ermittlungen sind ganz am Anfang", sagte Polizeisprecher Thorsten Wallheinke. Ein Kollege hatte den toten 55-Jährigen am Dienstagvormittag entdeckt. Die Obduktion ergab inzwischen, dass er an "stumpfer Gewalt gegen den Kopf" gestorben ist - wahrscheinlich...





Brüssel/Istanbul  |  10.02.2016  |  17:37 Uhr

Brüssel zieht ernüchternde Zwischenbilanz der Flüchtlingskrise

Im Umgang mit der Flüchtlingskrise zieht die EU-Kommission heute Bilanz. Berichte zu wichtigen Ankunftsländern wie Griechenland und Italien sollen vorgelegt werden. - Foto: Stratis Balaskas/Symbolbild

Mit Druck und Solidaritäts-Appellen will die EU-Kommission mehr Zusammenarbeit in der Flüchtlingskrise erreichen. Gegenüber Deutschland und sechs anderen Staaten verschärft die Brüsseler Behörde die Gangart: Sie erwartet binnen zwei Monaten Verbesserungen im Asylsystem. An die Adresse Ankaras sagte EU-Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos in...





Damaskus/Berlin  |  10.02.2016  |  17:22 Uhr

Syrien-Konferenz hält Russland nicht von Bombardements ab

Eine Straße im syrischen Douma ist nach einem Luftangriff von Trümmern übersät. - Foto: Mohammed Badra

Die bevorstehende Syrien-Konferenz in München hält Russland nicht von Luftangriffen auf die Opposition in der umkämpften Region Aleppo ab. Ein Befehlshaber der Rebellen berichtete von mindestens 20 Bombardements der Ortschaft Tel Rifaat und machte die russische Luftwaffe dafür verantwortlich. Das Außenministerium in Moskau erklärte dennoch...





Bad Aibling  |  10.02.2016  |  17:03 Uhr

Ursache für Katastrophe von Bad Aibling noch unklar

Heruntergelassene Jalousien versperren am Bahnhof in Bad Aibling den Blick in das Fahrdienstleiter-Stellwerk. - Foto: Uwe Lein

Zehn Tote, zwei zerstörte Züge und die Frage nach dem Warum: Nach dem schwersten Zugunglück in Deutschland seit fünf Jahren suchen Experten nach der Ursache der Katastrophe von Bad Aibling. Bisher gebe es keine Hinweise auf einen technischen Fehler oder auf Fehler bei der Signalbedienung durch einen der Lokführer...





Berlin  |  10.02.2016  |  16:37 Uhr

Umfrage: Fast jeder zweite Radler fühlt sich unsicher

Radfahren in der Großstadt: Fast jeder zweite Radfahrer fühlt sich laut einer Umfrage auf deutschen Straßen nicht richtig sicher. - Foto: Daniel Reinhardt/Archiv

 - Fast jeder zweite Radfahrer fühlt sich laut einer Umfrage auf deutschen Straßen nicht richtig sicher. Als Gründe wurden vor allem zu wenig getrennte Radwege und zu viel Verkehr genannt, wie der Fahrrad-Monitor 2015 ergab, den das Bundesverkehrsministerium fördert. "Sehr" oder "meistens sicher" fühlen sich demnach 52 Prozent - "überhaupt nicht"...





Berlin  |  10.02.2016  |  16:30 Uhr

Fast jeder fünfte PISA-Schüler versagt bei leichten Aufgaben

Nach wie vor ist der soziale Hintergrund eines Jugendlichen ein entscheidender Risikofaktor für Schulversagen. - Foto: Ralf Hirschberger

Trotz spürbarer Verbesserungen im Bildungssystem nach dem "PISA-Schock" vor 15 Jahren gilt in Deutschland immer noch fast jeder fünfte fünfzehnjährige Schüler als zumindest teilweise äußerst leistungsschwach. Und nach wie vor ist der soziale Hintergrund eines Jugendlichen hierzulande ein entscheidender Risikofaktor für solches Schulversagen...





Berlin  |  10.02.2016  |  16:26 Uhr

Seehofer-Vorwurf der "Herrschaft des Unrechts" sorgt für Ärger

Seehofer sprach von einer "Herrschaft des Unrechts" - eine Formulierung, die die CSU bisher für Diktaturen wie die DDR verwendete. - Foto: Jens Wolf

CSU-Chef Horst Seehofer hat mit seiner Einstufung der deutschen Flüchtlingspolitik als Unrechtsherrschaft eine Welle der Empörung ausgelöst. Politiker von CDU, SPD, Linken und Grünen verteidigten Kanzlerin Angela Merkel (CDU) gegen die Vorwürfe des bayerischen Ministerpräsidenten. Die Linke forderte Rückzug oder Rauswurf der CSU aus der Regierung...





Augsburg  |  10.02.2016  |  16:05 Uhr

Gericht kippt Augsburger Rathaus-Verbot für AfD-Chefin Petry

Sie darf in Augsburg reden: AfD-Chefin Frauke Petry im Sächsischen Landtag. - Foto: Arno Burgi/Archiv

Das Hausverbot für AfD-Chefin Frauke Petry im Augsburger Rathaus ist nach einer Entscheidung des dortigen Verwaltungsgerichts rechtswidrig. Das Gericht gab einem Eilantrag der Parteivorsitzenden statt. Petry will am Freitagabend beim Neujahrsempfang der beiden Augsburger AfD-Stadträte im historischen Rathaus sprechen...





Athen/Skopje  |  10.02.2016  |  15:26 Uhr

Die Balkanroute könnte für Flüchtlinge bald dicht sein

Doppelter Zaun an der mazedonischen Grenze: Griechenland bereitet sich auf eine mögliche Schließung seiner nördlichen Grenze durch Mazedonien vor. - Foto: Nake Batev

In Griechenland und dem südlichen Balkan zeichnet sich eine massive Verschärfung der Flüchtlingskrise ab. Mazedonisches Militär zog weitere mit Stacheldraht bewehrte Zäune an der Grenze zu Griechenland hoch. Sie sollen nach dem Willen der Verantwortlichen in Skopje die Flüchtlinge stoppen, die immer noch zu Tausenden die lebensgefährliche...





Paris  |  10.02.2016  |  14:07 Uhr

Fabius tritt als französischer Außenminister ab

Tritt zurück: Frankreichs Außenminister Laurent Fabius. - Foto: Patrick Seeger/Archiv

Außenminister Laurent Fabius verlässt die französische Regierung. Der 69-Jährige wechselt von seinem Regierungsposten in den Verfassungsrat des Landes. Präsident François Hollande kündigte an, Fabius zum Präsidenten des obersten Entscheidungsgremiums für Verfassungsfragen ernennen zu wollen. Über einen solchen Wechsel war schon lange spekuliert...





Juba  |  10.02.2016  |  12:35 Uhr

UN: Geld zur Bekämpfung drohender Hungersnot im Südsudan fehlt

Ein Kind wartet auf Essen in Mogadischu. In Somalia und im Südsudan droht eine Hungerkatastrophe. - Foto: Dai Kurokawa

Die Vereinten Nationen haben nach eigenen Angaben nur einen Bruchteil der nötigen Finanzmittel zur Bekämpfung einer drohenden Hungersnot im Südsudan. Bislang seien erst zwei Prozent der für dieses Jahr benötigten 1,3 Milliarden Dollar (1,15 Milliarden Euro) eingegangen. Das erklärte der UN-Koordinator für humanitäre Hilfe im Südsudan, Eugene Owusu...





London  |  10.02.2016  |  11:44 Uhr

IISS: Technische Überlegenheit westlicher Militärs sinkt

Eine iranische Cruise Missile wird während einer Übung abgefeuert. Die technologische Überlegenheit westlicher Militärssinkt. - Foto: Ebrahim Noroozi

 - Aufrüstung in Russland und China sowie zunehmende Verbreitung von High-Tech-Waffen untergraben die technologische Überlegenheit westlicher Militärs. Zu diesem Schluss kommt das Internationale Institut für Strategische Studien (IISS) in seinem neusten Jahresbericht. Zugleich gibt es deutliche Kritik an Europa: Bedrohungen und Risiken seien...





Washington  |  10.02.2016  |  07:59 Uhr

Schwere Niederlage: Supreme Court stoppt Obamas Klimapläne

Nach Obamas "Clean Power Plan" sollte der Kohlendioxid-Ausstoß in den USA bis 2030 im Vergleich zu 2005 um 32 Prozent sinken. Foto: Michael Reynolds - Foto: dpa

Der Oberste Gerichtshof der USA hat einen Eckstein der Klimastrategie von Präsident Barack Obama wegen rechtlicher Bedenken auf Eis gelegt. Der Supreme Court gab am Dienstag (Ortszeit) bekannt, dass die Pläne für die angeordnete Eindämmung von CO2-Emissionen amerikanischer Kraftwerke angehalten werden müssen...





Berlin  |  10.02.2016  |  07:11 Uhr

"Bild": Gauck erwägt zweite Amtszeit

Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt. - Foto: Wolfgang Kumm

Bundespräsident Joachim Gauck erwägt nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung eine zweiten Amtszeit. Das Blatt schreibt in seiner Mittwochausgabe, Gaucks Gründe dafür seien demnach die Flüchtlingskrise und das starke Anwachsen der AfD in allen Umfragen. "Der Bundespräsident wird auch vor dem Hintergrund der Flüchtlingsproblematik die Politik nicht...





1
2 3 ... 7






Anzeige











Von dieser Position aus startete der Amok-Fahrer, bog an der Gebäudekante nach rechts auf die Ostseite Gebäudes, wo die Altkleider-Container stehen. "Die Reifenspuren durchdrehender Räder sind deutlich zu sehen. Es lässt erkennen, mit welcher Geschwindigkeit der Fahrer um die uneinsehbare Kurve gebogen ist", sagt Günther Weinzierl, stellvertretender Leiter der Polizeistation Tittling, der mit seinem Kollegen Rainer Pauli vor Ort Spuren sicherte. − Foto: PNP

"Nicht vorzustellen, was da alles hätte passieren können. Dass es keine Toten gab, war Glück"...



Jonathan (†)

Natürlich, die Nachricht von Jonathans Tod macht traurig. Sehr traurig. Nicht nur...



−Symbolfoto: dpa

Bei einem Unfall auf einer Staatsstraße in der Nähe von Berglern (Landkreis Erding) ist in der Nacht...



Am Mittwoch begann die Bergung der verunglückten Züge. Foto: dpa

Die wichtigste Verkehrsregel auf der Schiene ist einfach, aber entscheidend: Es darf immer nur ein...



Gut 500 Mitarbeiter beschäftigt die msg systems ag derzeit an ihrem Standort Passau. − Foto: Thomas Jäger

Die auf IT-Dienstleistungen und Softwareentwicklung spezialisierte Unternehmensgruppe msg bläst zur...





Dieser "Panzer" sorgte für Aufregung. Foto: dpa

Der Veranstalter des Faschingsumzuges im oberbayerischen Reichertshausen hat sich für die Teilnahme...



"Frau Merkel weiß sehr wohl, dass wir so hohe Zahlen wie 2015 nicht nochmal bewältigen können", sagt Christian Bernreiter (CSU), Deggendorfer Landrat und Präsident des bayerischen Landkreistages. − Foto: Manuel Birgmann

Der Präsident des bayerischen Landkreistages, Christan Bernreiter (CSU), stärkt Bundeskanzlerin...



Von einer "Herrschaft des Unrechts" hatte Ministerpräsident Horst Seehofer im Interview mit der Passauer Neuen Presse gesprochen. Das sorgt nun für Empörung bei der Opposition. − Foto: PNP

CSU-Chef Seehofer sorgt einmal mehr für Ärger in Berlin. Im Zusammenhang mit der Asylpolitik Angela...



Horst Seehofer vor dem Kreml. Foto: dpa

"Unstillbares Geltungsbedürfnis" oder selbstverständliche Reise: Horst Seehofer muss sich gegen...



CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer begründete die Absage des Politischen Aschermittwochs in einer eigens einberufenen Pressekonferenz mit dem "Respekt vor den Opfern des tragischen Zugunglücks". − Foto: Jäger

Nach dem schweren Zugunglück von Bad Aibling haben CSU, SPD, Grüne und Linke den traditionellen...





Screenshot: Youtube

Für Aufregung gesorgt hat ein Video in den sozialen Netzwerken, das den Übergriff eines jungen...



"Herrschaft des Unrechts": Im Interview mit der Passauer Neuen Presse attackiert Ministeroräsident Horst Seehofer Kanzlerin Angela Merkel. − Foto: dpa

CSU-Chef Horst Seehofer rückt die von Merkel am 4. September vergangenen Jahres verkündete...



Aus ungeklärter Ursache ist der Fahrer dieses Wagens ins Heck eines Schneepflugs gekracht. Er erlitt schwerste Verletzungen. − Foto: FW/List

Ein 21-jähriger Autofahrer hat am Freitagmorgen schwere Verletzungen bei einem Verkehrsunfall...



Bei einem Zugunglück in der Nähe von Bad Aibling (Landkreis Rosenheim) sind am heutigen Dienstagmorgen acht Menschen ums Leben gekommen und über 100 verletzt worden, mindestens zehn schwer. Die Rettungskräfte sind mit einem Großaufgebot vor Ort. Foto: fib/Eß

Je tiefer die Rettungskräfte in die Wracks vordringen, umso mehr Todesopfer finden sie...



Eindrücke der Katastrophe. Fotos: Eikhorst/Binder/Lukaschik

Vor zehn Jahren versank die Region unter einer nassen, schweren Decke. Die Schneekatastrophe...





Aktuell in Ihrer Heimatzeitung


Anzeige

Ratgeber






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!