Clubbesucher weiter gesucht

Fall der getöteten Hanna (23): Aktenzeichen XY soll bei Aufklärung helfen

Polizei erhofft sich nach Gewalttat am 3. Oktober Hinweise auf gefundene Uhr

28.10.2022 | Stand 29.10.2022, 7:00 Uhr

Einen Monat nach der Gewalttat an der damals 23-jährigen Studentin Hanna in Aschau im Chiemgau hat die Sonderkommission "Club" noch immer keinen entscheidenden Hinweis auf den Täter, der die junge Frau getötet haben soll. Wichtigster Anhaltspunkt ist aktuell eine gefundene Holzuhr, die der Täter getragen haben könnte. Bei der Suche nach dem Besitzer soll jetzt eine Ausstrahlung über die Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" im ZDF helfen.

abo.pnp.de/plus