Freie Wähler in Deggendorf
Politischer Aschermittwoch 2024 zum Nachlesen: Hubert Aiwanger teilte bei Freien Wählern aus

14.02.2024 | Stand 14.02.2024, 16:54 Uhr |
Julian Alexander Fischer

Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger beim Politischen Aschermittwoch seiner Partei in Deggendorf. − Foto: Stefan Schmidbauer

Der Politische Aschermittwoch ist ein fester Termin im Kalender bayerischen Spitzenpolitiker. So trafen sich die Freien Wähler auch heuer wieder in der Deggendorfer Stadthalle. Vor der Halle versammelten sich 35 Bauern mit Traktoren. Aber nicht aus Protest, sondern als Gäste der Veranstaltung.

Bilder von allen Aschermittwochs-Veranstaltungen in Niederbayern sehen Sie hier in unserer Fotostrecke.

Auf der Bühne sprachen unter anderem der Parteivorsitzende und stellvertretende Ministerpräsident Hubert Aiwanger, EU-Parlamentsmitglied Engin Eroglu und der Landtagsfraktionsvorsitzende Florian Streibl. Im Mittelpunkt stand dabei die Kritik an der Ampel-Regierung sowie die Verortung der Freien Wähler als Partei der Mitte, in Abgrenzung zu den Vorwürfen, die Partei sei rechts.

Hier geht‘s zu den Tickern der einzelnen Parteien: