Brand in Ampfing
Funkenflug in Arbeitshalle im Landkreis Mühldorf: Fahrzeug geriet in Brand

20.03.2024 | Stand 06.06.2024, 15:26 Uhr

Am Dienstag kam es im Landkreis Mühldorf zu einem Feuerwehreinsatz in einer Arbeitshalle.  − Symbolbild: Philipp von Ditfurth/dpa

Am Dienstagnachmittag hat es in einer Arbeitshalle in Ampfing im Landkreis Mühldorf gebrannt. Ein Funkenflug führte dazu, dass ein Fahrzeug in der Halle in Flammen geriet. 

 



Gegen 15.15 Uhr ereignete sich im Ortsteil Neuhaus in Ampfing (Landkreis Mühldorf) ein Brand bei einer dort ansässigen Firma. Laut Polizei kam es bei Arbeiten mit einem Trennschleifer zu einem Funkenflug. Dieser führte dazu, dass ein Fahrzeug, an welchem gearbeitet wurde, in Brand geriet.

Lesen Sie auch: Brand in Lagerhalle im Landkreis Traunstein: 100.000 Euro Sachschaden
Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte konnten die Mitarbeiter der Firma das Feuer bereits weitestgehend löschen. Eine Person wurde durch den Brand leicht verletzt und zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus Mühldorf gebracht.

Der Schaden beläuft sich auf circa 3000 Euro. Bei dem Einsatz waren die Feuerwehr Ampfing, zwei Rettungswägen, ein Notarzt und das Bayerische Rote Kreuz gefordert.

− eu