Plattling
Pinocchios Schwestern erwachen zum Leben

Kathi Ringlstetter arbeitet als Holzbildhauerin – Am liebsten schnitzt sie Frauen in Alltagsposen

06.01.2023 | Stand 17.09.2023, 6:07 Uhr |

Von Franz Josef Bauer

Auch der letzte Handgriff sitzt: ein kleiner Knopf, ins Lindenholz geschnitzt. Fertig ist die Statuette. „Frau Grau“, eine ältere Dame mit Tasche. Kathi Ringlstetter zieht die Brauen hoch, ihre Pupillen wandern die Proportionen entlang, prüfen die Kontur der Figur. „So kann es bleiben“, meint die Holzbildhauerin. Halleluja! Sieben Stunden hat sie an „Frau Grau“ geschnitzt, gefeilt und gemeißelt, hat einen unscheinbaren Holzwürfel zum „Leben erweckt“ – ein Hauch Pinocchio in Wischlburg, Stephansposching.

Zur Holzbildhauerei„gibt’s keine Alternative“

Ein geborener Gepetto...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?