Am Christkindlmarkt vorgestellt
Neue Sicherheitswacht ab sofort in Osterhofen unterwegs

02.12.2022 | Stand 18.09.2023, 21:01 Uhr |

Die neue Sicherheitswacht: (ab 3.v.r.) Hanni Zitzelsberger, Sascha Wandinger, Christina Able, Tanja Wandinger und Priska Gabor mit (v.r.) Bürgermeisterin Liane Sedlmeier, Elmar Kastl, Dienststellenleiter der Polizei Plattling, (v.l.) Sicherheitswacht-Ausbilder Wolfgang Klampfl und Osterhofens Ordnungsamts-Leiter Markus Vierthaler. −Foto: cls

Die Stadt Osterhofen hat ab sofort eine Sicherheitswacht: Beim Christkindlmarkt hat sich die fünfköpfige Gruppe bei der Bevölkerung vorgestellt – und gleich ihre erste Runde gedreht.

Bürgermeisterin Liane Sedlmeier freute sich, dass die Sicherheitswacht nun zustande gekommen ist und dankte Elmar Kastl, Dienststellenleiter der Polizei Plattling, für die stets gute Zusammenarbeit. „Wir arbeiten schon lange an dem Konzept“, so die Bürgermeisterin. Die Sicherheitswacht solle der Bevölkerung ein Sicherheitsgefühl vermitteln. „Ihr setzt euch für uns ein“, bedankte sich Sedlmeier. Die Damen und Herren, die der Sicherheitswacht beigetreten sind, „machen das für uns“.

Für die Ausbildung der Mitglieder, die bereits abgeschlossen ist, ist Wolfgang Klampfl von der Plattlinger Polizei zuständig. Auch Markus Vierthaler, Ordnungsamtsleiter der Stadt, half bei der Einweisung in das Ortsrecht und die städtischen Satzungen.

Mitglieder haben intensive Ausbildung durchlaufen

Die Sicherheitswacht gebe es nur, „wenn man die Leute hat“, sagte Elmar Kastl. Auch er freute sich, dass es neben der Sicherheitswacht in Plattling nun auch eine in Osterhofen gibt. Die Mitglieder hätten eine intensive Ausbildung durchlaufen und seien künftig in der Stadt unterwegs. Er ermunterte die Bürger, ohne Hemmungen mit Fragen auf die Sicherheitswacht zuzugehen – sie fungiere schließlich „als Bindeglied zwischen den Bürgern und der Polizei“.

Die Mitglieder der neuen Sicherheitswacht sind: Hanni Zitzelsberger aus Windorf, Christina Able aus Deggendorf, Priska Gabor aus Wallersdorf sowie Tanja und Sascha Wandinger aus Aicha. Sie stellten sich der Bevölkerung vor, im Anschluss ging es durch den Christkindlmarkt, wo die Bürger die Gelegenheit hatten, mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

− cls