Rain
Glück im Unglück: Junger Radler (5) wird von Auto erfasst - und bleibt unverletzt

03.06.2023 | Stand 15.09.2023, 2:55 Uhr |

Der Rettungsdienst untersuchte den Buben, konnte aber keinerlei Verletzungen feststellen. −Symbolbild: dpa

Einen Schutzengel hatte am frühen Freitagnachmittag ein fünfjähriger Bub im Landkreis Straubing-Bogen. Der junge Radler wurde von einem Auto erfasst, blieb aber unverletzt.





Der Bub war laut Polizei mit seinem Kinderrad im Buchenweg in Rain unterwegs und wollte die Dürnharter Straße überqueren. Ein 59-jähriger BMW-Fahrer war zu diesem Zeitpunkt ortsauswärts auf der Dürnharter Straße unterwegs. Der von rechts kommende Fünfjährige fuhr ohne anzuhalten in die Kreuzung ein, so die Polizei.

Obwohl der Autofahrer eine Vollbremsung machte, kam es zum Zusammenstoß. Der Rettungsdienst untersuchte den Buben, konnte aber keinerlei Verletzungen feststellen. Der Fünfjährige hatte bei seiner Fahrradtour laut Polizei einen Schutzhelm getragen. Das Auto wurde durch den Aufprall leicht beschädigt.

− vr