Feuer frei für Bayerwaldler
„Grill den Henssler“: Fleischpapst Lucki Maurer tritt bei Vox-Show gegen Steffen Henssler an

10.09.2023 | Stand 12.09.2023, 16:10 Uhr |

Lucki Maurer aus Schergengrub (Mitte) tritt bei Vox gegen Steffen Henssler (4.v.l.) an. Foto: RTL/Markus Hertrich

Spitzenkoch Lucki Maurer aus Schergengrub in Rattenberg (Landkreis Straubing-Bogen) hat seine Messer geschliffen, um bei der VOX-Sendung „Grill den Henssler“ gegen den Gastgeber Steffen Henssler anzutreten.



Dieses Mal coacht Maurer allerdings keine anderen Promis, sondern steht selbst am Grill. „Ja, genau. Ich habe dieses Mal den Hauptgang zubereitet. Flanksteak mit gegrillter, gefüllter Avocado und Chipotle-Sauce“, verrät er. „Und es hat mir richtig Spaß gemacht.“ Das Sommer-Special aus Magdeburg sei nicht nur ein „Schwergewichtskampf im Vollkontakt-Grillen“, wie Moderatorin Laura Wontorra meinte, sondern vor allem ein Zusammentreffen mit alten Kumpels. Ralf Zacherl und Ali Güngörmü, mit denen Maurer seit vielen Jahren befreundet ist, waren für die beiden anderen Gänge zuständig. Natürlich wusste auch dieses Mal keiner der Beteiligten, was er genau zubereiten muss.

Lesen Sie hier: Alleskönner für jede Grillfeier: Bad Kötztinger Köchin Eva Brandl zeigt zwei Rezepte

Für Lucki Maurer, der den Hauptgang servieren durfte, war das allerdings keine allzu große Herausforderung. Er bekam sogar Vorschuss-Lorbeeren von Steffen Henssler, der sagte: „Das Gericht spielt ihm in die Hände. Am Grill ist er eine Koryphäe.“ Spannend sei es geworden, als die Jury aus Christian Rach, Jana Ina Zarrella und Reiner Calmund die Gerichte verkostet und dann mit einem harten Urteil für Steffen Hensslers wohl größten Ausraster in der Geschichte der Koch-Show gesorgt hat. Die Show läuft am Sonntag, 10. September, um 20.15 Uhr auf VOX.

dia