Einsatz bei Falkenberg
Bulldog-Anhänger brennt: Behinderungen auf der B20 im Landkreis Rottal-Inn

07.07.2023 | Stand 14.09.2023, 21:44 Uhr |

Ein Anhänger war bei Falkenberg in Brand geraten. Auch auf der B20 kam es deshalb zu Behinderungen. −Foto: tz

Ein Strohballen auf einem landwirtschaftlichen Anhänger ist am Freitagabend bei Falkenberg im Landkreis Rottal-Inn in Brand geraten. Auch auf der B20 kam es deshalb zu Behinderungen.



Wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage mitteilt, ist der Strohballen auf dem Anhänger auf der Brücke, die zwischen Falkenberg und Unterkettendorf über die B20 führt, in Brand geraten. Die brennende Ladung verteilte sich dabei auch über die Fahrbahn. Der 24 Jahre alte Fahrer bemerkte das Feuer und konnte den Anhänger noch vom Traktor abhängen.

Lesen Sie dazu auch: Feld in Brand geraten: Dicke Rauchschwaden von Pfarrkirchen aus zu sehen

Da das brennende Stroh auch auf die darunterliegende B20 fiel, musste die Bundesstraße zeitweise gesperrt werden. Im weiteren Verlauf konnte der Verkehr einspurig an der Einsatzstelle vorbeigeleitet werden. Die Feuerwehren Falkenberg, Taufkirchen und Diepoltskirchen löschten den Brand.Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro.

− age