Polizeibericht
Vandalismus-Serie: Steinewerfer in Reisbach unterwegs

24.03.2024 | Stand 24.03.2024, 12:01 Uhr |

Der oder die Steinewerfer haben in Reisbach nicht nur Autos beschädigt, sondern auch eine Eingangstür. − Foto: Symbolbild Sina Schuldt/dpa

In der Nacht auf Freitag kam es im Bereich Reisbach zu einer Serie von Sachbeschädigungen. So wurden durch den oder die bislang unbekannten Täter im Bereich Möwenweg und den angrenzenden Straßen mehrere geparkte Fahrzeuge durch Steine beschädigt. Offensichtlich wurden die am Tatort befindlichen Steine auf geparkte Fahrzeuge geworfen, wodurch zum Teil ein erheblicher Schaden verursacht wurde. Bislang wurden insgesamt vier beschädigte Fahrzeuge gemeldet. In der Nacht auf Sonntag ging die Vandalismus-Serie weiter. Erneut kam es in Reisbach zu einer Reihe von weiteren Sachbeschädigungen. Auch in der Nacht auf Sonntag wurden geparkte Fahrzeuge durch Steine beschädigt. Auch die Glasscheibe einer Haustüre hat der unbekannte Täter mit einem Stein eingeworfen. Die Polizei Dingolfing hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter ✆08731/3144-0.