Schöllnach
Vorfreude auf den Faschingszug

08.02.2023 | Stand 25.10.2023, 11:42 Uhr |

−Foto: Archiv sas-medien

Ganz Schöllnach soll am Sonntag, 12. Februar, auf den Beinen sein – das wünschen sich die Veranstalter des Faschingszugs, der nach sechs Jahren endlich wieder durch Schöllnach zieht. 38 Zugnummern sind inzwischen vergeben, Thomas Habereder rechnet mit über 1500 Teilnehmern, die mit den Wagen oder Fußgruppen unterwegs sein werden. „Die Vorfreude ist groß, da wird die Stimmung am Sonntag großartig“, sagt er und freut sich, dass die Schöllonia dieses große Ereignis wieder ausrichten kann, nachdem es im vergangenen Jahr coronabedingt ausfallen musste. Regulär findet der Schöllnacher Faschingszug alle fünf Jahre statt.

Los geht’s am Sonntag bereits ab 11 Uhr mit dem Warm-up, an einigen Ständen werden bereits Getränke, kleine Snacks und Krapfen verkauft. Gegen 12 Uhr sorgt der Spielmannszug am Marktplatz für Stimmung, ab 13 Uhr ist Zugaufstellung. Der Faschingszug beginnt um 14 Uhr, anmoderiert werden die Zuggruppen am Markplatz von Tommy Habereder und DJ MashMike. Es wird wieder Prämien für den schönsten Wagen und die schönste Fußgruppe geben. Im Anschluss an den Zug gibt es eine After-Show-Party mit großer Tombola, bei der Geld- und Sachpreise verlost werden – der erste Preis sind 333 Euro. Der Eintritt zum Faschingszug ist frei. Besucher werden gebeten, die ausgeschilderten Parkplätze zu nutzen, die Feuerwehr übernimmt die Parkplatzeinweisung.

− sas