Kripo bittet um Hinweise
Unbekannter attackiert 31-jährigen Pankofener von hinten und beklaut ihn

17.11.2023 | Stand 17.11.2023, 14:20 Uhr |

Ein 31-Jähriger ist am Donnerstagvormittag in Pankofen Mühle (Stadt Plattling, Landkreis Deggendorf) auf einem Fuß- und Radweg von einem bislang Unbekannten von hinten attackiert worden. − Symbolfoto: dpa

Ein 31-Jähriger ist am Donnerstagvormittag in Pankofen Mühle (Stadt Plattling, Landkreis Deggendorf) auf einem Fuß- und Radweg von einem bislang Unbekannten von hinten attackiert worden.





Dabei hat der Angreifer auch Bargeld aus dem Geldbeutel gestohlen, bevor er unerkannt geflohen ist. Die Kripo Deggendorf bittet daher um Hinweise aus der Bevölkerung.

Gegen 9.25 Uhr war der 31-Jährige in Pankofen Mühle auf dem Fuß- und Radweg gegenüber der dortigen Verbrauchermarktes unterwegs, als er mit zwei Faustschlägen von hinten attackiert wurde und zu Boden ging. Der Angreifer ließ schließlich von ihm ab und entfernte sich in unbekannte Richtung. Der 31-Jährige musste im Anschluss an den Angriff feststellen, dass aus seinem Geldbeutel, der ihm aus der Jackentasche gefallen war, das Bargeld fehlte. Weil der 31-Jährige leicht verletzt war, wurde er von einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Der bislang unbekannte Täter soll laut Polizei circa 1,70 Meter groß gewesen sein, hatte dunkelbraune bis schwarze Haare, trug ein dunkles Oberteil sowie helle Schuhe. Die Staatsanwaltschaft Deggendorf und die Kriminalpolizeistation Deggendorf haben die Ermittlungen übernommen. Sie bitten Personen, die den Angriff auf den 31-Jährigen in Pankofen Mühle auf Höhe des Verbrauchermarktes beobachten konnten oder anderweitige sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer ✆0991/3896-0 zu melden.

− pz