Polizei sucht Zeugen
Erneut BMW X6 mit Keyless-Go-Funktion im Landkreis Landshut gestohlen

17.04.2024 | Stand 17.04.2024, 14:55 Uhr |

Laut Polizei haben Unbekannte nach bisherigem Ermittlungsstand einen weißen BMW X6 durch Überbrückung der Keyless-Go-Funktion im Landkreis Landshut entwendet.  − Symbolbild: David Inderlied/dpa

Am Dienstag kurz nach Mitternacht ist vermutlich erneut ein BMW X6 bei Buch am Erlbach im Bereich der Aibacher Straße und dem Steinbergfeld (Landkreis Landshut) gestohlen worden. Nun bittet die Polizei um Zeugenhinweise.



Laut Polizei haben Unbekannte nach bisherigem Ermittlungsstand einen weißen BMW X6 durch Überbrückung der Keyless-Go-Funktion entwendet. Das Auto war in der Hofeinfahrt zugesperrt abgestellt worden, die Originalschlüssel befinden sich nach wie vor beim Besitzer des Fahrzeugs. Der BMW ist rund 30.000 Euro wert. Die Ermittler prüfen nun mögliche Zusammenhänge zu den jüngsten Fahrzeugdiebstählen.

Zeugen gesucht



Die Polizei bittet Zeugen, die am Montag ab ca. 23 Uhr bis Dienstag, ca. 00.30 Uhr, im Bereich der Aibacher Straße und dem Steinbergfeld verdächtige Beobachtungen (z.B. Personen oder Fahrzeuge) gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kripo Landshut unter der Telefonnummer 0871/92520 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Tipps zum Schutz vor Dieben bei Keyless-Go-Funktion



Legen Sie den Schlüssel nie in der Nähe der Haus- oder Wohnungstür ab beziehungsweise versuchen Sie das Funksignal durch geeignete Maßnahmen (z. B. Aluminiumhüllen) abzuschirmen. Machen Sie vorher den Selbsttest. Nur wenn das Fahrzeug sich nicht einmal dann öffnet, wenn Sie den „abgeschirmten“ Schlüssel direkt neben die Fahrzeugtür halten, haben auch die Diebe mit der Überlistung dieser Technik keine Chance.

Achten Sie beim Aussteigen aus dem Wagen auf Personen mit Aktenkoffern in Ihrer unmittelbaren Nähe. Dabei könnte es sich um professionelle Autodiebe handeln.

Fragen Sie bei dem Hersteller Ihres Fahrzeuges, ob für Ihr Fahrzeug der Komfortzugang temporär deaktiviert werden kann. Manche Hersteller bieten am Schlüssel die Funktion, durch zweimaliges Drücken auf die Verriegelungs-Taste am Schlüssel, die Keyless Funktion ganz auszuschalten. Fragen Sie bei Ihrer Fachwerkstatt nach, welche Möglichkeit es speziell für Ihr Fahrzeug gibt.

Des Weiteren gibt es funkdichte Hüllen für Keyless-Schlüssel. So können die Diebe den Funkschlüssel nicht über längere Strecken übertragen.

− jmü