Überfall in Neufahrn
Am helllichten Tag: Mann mit Sturmhaube überfällt Kinder und raubt Handy

18.10.2023 | Stand 18.10.2023, 9:13 Uhr |

In Neufahrn hat ein Mann am helllichten Tag zwei Buben ausgeraubt. − Foto: Symbolfoto dpa

Mitten am Nachmittag hat ein mit Sturmhaube maskierter Täter in Neufahrn (Landkreis Landshut) zwei Kinder überfallen und ein Handy geraubt. Die Polizei hat eine Beschreibung des Mannes veröffentlicht – und hofft auf Zeugenhinweise.



Nach ersten Erkenntnissen waren zwei Kinder, 11 und 12 Jahre alt, am Dienstag, gegen 16 Uhr, auf auf dem Basketballplatz beim Freizeitgelände, als sich ein Mann näherte, der eine schwarze Sturmhaube auf hatte. Er nahm einem der Buben das Handy ab und flüchtete. Die Kinder blieben unverletzt.

Unklar ist noch, ob die Kinder vor oder nach der Wegnahme des Handys geschubst wurden. Wie die Polizei berichtet, ist diese Frage nicht unerheblich bei der Bewertung, ob es sich um einen Raub oder einen räuberischen Diebstahl handelt.

Beschreibung des Tatverdächtigen



Der Tatverdächtige soll etwa 1,85 Meter bis 1,90 Meter groß und zwischen 16 und 18 Jahre alt sein. Er wird als dünn und sportlich beschrieben und soll einen dunklen Teint haben. Er trug einen schwarzen Pullover mit Kapuze, eine schwarze dünne Weste, eine schwarze, weite Jogginghose, schwarze Schuhe, möglicherweise schwarze Handschuhe und ein schwarzes Cap. Zeugen werden gebeten, sich unter ✆08781/9414-0 bei der Polizei Rottenburg zu melden.

− age