Führerschein sichergestellt
Unfall bei Parkstetten: Alkoholisierte (32) gerät in Gegenverkehr

26.04.2023 | Stand 16.09.2023, 23:02 Uhr |

Weil sie in den Gegenverkehr geraten war, hat eine 32-Jährige in Parkstetten (Landkreis Straubing-Bogen) einen Unfall verursacht. Verletzt wurde niemand, der Verursacherin drohen jedoch Konsequenzen, da sie alkoholisiert war. −Foto: Graßl/PNP

Weil sie in den Gegenverkehr geraten war, hat eine 32-Jährige in Parkstetten (Landkreis Straubing-Bogen) einen Unfall verursacht. Verletzt wurde niemand, der Verursacherin drohen jedoch Konsequenzen, da sie alkoholisiert war.





Wie die Polizei mitteilt, war die Frau am Dienstag gegen 16 Uhr von Steinach aus in Richtung Parkstetten unterwegs. Bei Unterharthof geriet sie in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Auto einer 49-Jährigen. Deren Auto kam durch den Aufprall von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Stehen.

Die Autos waren nicht mehr fahrbereit, der Sachschaden wird aus rund 20.000 Euro. Die 49-Jährige sowie eine fünfjährige Insassin wurden nicht verletzt, die Verursacherin kam vorsorglich in ein Krankenhaus. Bei ihr wurde außerdem ein Alkoholtest durchgeführt, der positiv war. Der Führerschein der 32-Jährigen wurde sichergestellt.

− lha