Folgenschwere Kollision
Autofahrerin (19) stirbt bei schwerem Unfall bei Wonneberg

06.05.2024 | Stand 06.05.2024, 13:23 Uhr |

Zahlreiche Einsatzkräfte waren nach dem tödlichen Unfall bei Wonneberg vor Ort. − Foto: FDL/Lamminger

Am Montagmorgen hat sich bei Wonneberg (Landkreis Traunstein) ein tödlicher Unfall ereignet. Eine 19-jährige Autofahrerin kam ums Leben.



Laut Polizei war die 19-Jährige aus dem Landkreis Traunstein gegen 7.40 Uhr mit ihrem Kleinwagen auf der Traunsteiner Straße von Weibhausen kommend unterwegs und wollte im Einmündungsbereich zur Staatsstraße 2105 nach links in diese einbiegen. Hierbei habe sie nach bisherigem Ermittlungsstand ein von links kommendes Auto übersehen.

Polizei: 19-Jährige starb noch an Unfallstelle



Der 47-jährige Fahrer des anderen Autos habe eine Kollision nicht mehr verhindern können und es kam zu dem folgenschweren Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. „Die 19-Jährige erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen“, berichtet die Polizei Laufen.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Traunstein wurde ein Gutachter an die Unfallstelle hinzugezogen. Die Staatsstraße war über mehrere Stunden gesperrt. An beiden Autos entstand mutmaßlich wirtschaftlicher Totalschaden im mittleren fünfstelligen Bereich.

Die Freiwilligen Feuerwehren Wonneberg und Surberg waren mit einem Großaufgebot vor Ort, stellten den Brandschutz sicher, reinigten die Fahrbahn von auslaufenden Betriebsstoffen und übernahmen die Verkehrslenkung.

− nm/cav