Dem Wetter getrotzt
Gaudiwurm in Pfarrkirchen: Bunt, ausgelassen und mit vielen Ideen – Mit Video

11.02.2024 | Stand 11.02.2024, 18:30 Uhr |

Bunt, bestens gelaunt und wieder ganz besonders: die Faschingsfreunde Postmünster mit ihrem „Candy Shop“. − Fotos: Wanninger/Huber

Ungemütlich war es, als gestern Nachmittag der Faschingszug in Pfarrkirchen (Landkreis Rottal-Inn) in Bewegung setzte. Doch trotz leichten Regens und Temperaturen um die fünf Grad kamen viele Zuschauer und ließen sich das bunte, fast zweistündige Spektakel nicht entgehen.



Angeführt von den Samboni-Trommlern als Piraten („Wir entern Pfarrkirchen“) marschierten über 30 Gruppen mit etwa 1200 Teilnehmern am Publikum vorbei und sorgten für ausgelassene Stimmung. Wie immer zogen besonders die Faschingsfreunde Postmünster die Blicke auf sich. Heuer widmete sich die 150-köpfige, farbenfrohe Gruppe dem Thema „Candy Shop“.

Besondere und lokale Themen



Etwas Besonderes einfallen lassen hatten sich unter anderem auch wieder die Schachtl-Freunde Pfarrkirchen („Grasanbau am Stadtplatz“), die Loamsiada Pfarrkirchen („BR-Radltour“), die Faschingsfreunde Anzenkirchen („Mexico“) oder die Pfarrkirchner „Freunde der Elite“ („Pumuckl & Meister Eder“).