Verkaufsoffener Sonntag
Fahrzeugschau im Stadtzentrum in Eggenfelden

29.03.2023 | Stand 17.09.2023, 0:17 Uhr |

Auch die neuesten Automodelle können am kommenden Sonntag wieder am Stadtplatz bestaunt werden. −Foto: red

Fahrzeuge in allen Größen stehen bei der Mobilitätsausstellung im Mittelpunkt, die der Werbe-Interessen-Ring (WIR) Eggenfelden begleitend zum verkaufsoffenen Sonntag am 2. April im Stadtzentrum organisiert.

Prinzipiell kehre man wieder zum bewährten Konzept aus den Vor-Pandemie-Jahren zurück, erklärt WIR-Vorsitzende Claudia Rauschegger. Neben Autos zahlreicher Marken von BMW über Porsche bis VW wird es heuer am Stadtplatz aber auch neue Motorrad-, Fahrrad- oder E-Bike-Modelle zu sehen geben. Am Spitalplatz gibt es zudem eine eigene Landtechnikausstellung – vom Rasenmäher bis zum großen Traktor.

Geöffnet haben an diesem Sonntag während der Ausstellungszeit von 12 bis 17 Uhr auch wieder die Geschäfte. Zum Rahmenprogramm gehört auch wieder eine Stadtführung mit Werner Nagel, Treffpunkt hierzu ist um 11 Uhr am Marienbrunnen. Die jüngsten Besucher kommen laut Claudia Rauschegger am Fischbrunnenplatz auf ihre Kosten, dort werde es wieder eine Hüpfburg und ein Kinderkarussell geben. „Da ist für jeden etwas dabei“, ist die WIR-Vorsitzende überzeugt.

Pfarrkirchener Straße: halbseitige Sperrung aufgehoben



Sie betont, dass auch für die Anfahrt nach Eggenfelden keine Beeinträchtigungen zu erwarten sind: Zwar ist derzeit die Pfarrkirchener Straße wegen einer Baustelle nur einseitig befahrbar. Für den verkaufsoffenen Sonntag würden aber zwischenzeitlich beide Fahrspuren wieder nutzbar sein, so dass die vielen Parkmöglichkeiten im Stadtzentrum auch gut erreichbar seien.

Der Bereich rund um Stadtplatz, Fischbrunnenplatz und Spitalplatz ist zwar an diesem 2. April komplett für den Verkehr gesperrt. Das Zentrum sei von vielen Parkmöglichkeiten aus jedoch binnen kurzer Zeit erreichbar, betont Claudia Rauschegger. Sie verweist neben der Stadtgarage auf die Parkplätze am Busbahnhof an der Öttinger Straße, am Kirchplatz oder am Schulzentrum. Auch die Parkplätze an der Rahmgasse im Umfeld der alten Seifenfabrik stehen zur Verfügung, allerdings müsse die Zufahrt vom Carcassonner Platz her erfolgen, da die Öttinger Straße zwischen Spitalplatz und Stadtplatz an diesem Tag „Fußgängerzone“ ist.

− seb