Hauzenberg
Fahrschülerin (60) bricht sich während Fahrstunde wohl den Unterarm

27.05.2023 | Stand 16.09.2023, 21:20 Uhr |

Mit Verdacht auf einen Unterarmbruch kam eine 60-jährige Fahrschülerin ins Krankenhaus. An einer Ampel in Hauzenberg (Landkreis Passau) hatte sie auf ihrem Motorrad das Gleichgewicht verloren und war gestürzt. −Foto: Lukas Schulze/dpa

Mit Verdacht auf einen Unterarmbruch kam eine 60-jährige Fahrschülerin ins Krankenhaus. An einer Ampel in Hauzenberg (Landkreis Passau) hatte sie auf ihrem Motorrad das Gleichgewicht verloren und war gestürzt.





Wie die Polizei mitteilt, war die 60-Jährige am Freitagmorgen im Rahmen einer Fahrstunde in der Fritz-Weidinger-Straße unterwegs. Als sie an einer Baustellenampel halten musste, verlor sie das Gleichgewicht und stürzte.

Dabei hat sie sich so stark verletzt, dass sie wegen des Verdachts auf einen Unterarmbruch in ein Krankenhaus kam. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von rund 100 Euro.

− lha