Abbrucharbeiten am Wochenende
Die alte Brücke über die A3 bei der Anschlussstelle Pocking ist Geschichte

05.05.2024 | Stand 06.05.2024, 16:17 Uhr |

Die Überreste der alten Brücke über die Autobahn an der Anschlussstelle Pocking sind noch zu sehen – rechts davon ist die neu gebaute Brücke bereits in Betrieb. − Foto: Benedikt Schneider

Die alte Brücke über die A3 bei der Anschlussstelle Pocking (Landkreis Passau) ist Geschichte. Am Wochenende fanden die Abbrucharbeiten statt.



Angekündigt war der Abbruch der Brücke in der Zeit von Samstag auf Sonntag. Gesperrt wurde die Brücke laut Polizei am Samstagabend gegen 20 Uhr.

Seither mussten Autos kurz vor der Brücke von der A3 abfahren und wurden dann über die Rampen des künftigen Autobahnkreuzes und die B12 wieder zurück auf die Autobahn geleitet. Nach Aussage der Verkehrspolizeiinspektion Passau funktionierte das am Sonntag bis zum Nachmittag recht reibungslos. Prognosen über die Dauer der weiteren Arbeiten wollte man nicht abgeben.

Das könnte Sie auch interessieren: „Sanierungsfall Deutschland“: Zahl maroder Autobahnen und Brücken steigt weiter

Für Autofahrer allerdings ergaben sich am Sonntag teilweise Verzögerungen an der Umleitungsstelle. Dass es auf der Bundesstraße zu Wartezeiten kommen kann, hatte die Autobahndirektion angekündigt.

− gbe