„Erheblich alkoholisiert“
33-Jähriger kurvt in Schlangenlinien durch den Landkreis Passau

26.11.2022 | Stand 19.09.2023, 3:27 Uhr |

Einen 33-Jährigen erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. −Symbolbild: Soeren Stache/dpa

Zwei Frauen haben der Polizei in Hauzenberg (Kreis Passau) am Freitagabend ein Auto gemeldet, das in Schlangenlinien zwischen Hauzenberg und Jahrdorf unterwegs war. Nach einem Alkoholtest war klar: Der 33-jährige Fahrer saß betrunken am Steuer.



Die beiden aufmerksamen Frauen meldeten den Ford, dessen Fahrer die Spur kaum halten konnte und drohte, von der Straße abzukommen, gegen 21.15 Uhr bei der Polizei in Hauzenberg. Das Kennzeichen lieferten sie gleich mit, weswegen sie es den Beamten einfach machten, den 33-Jährigen zu kontrollieren. Beim Alkoholtest stellte die Polizei fest, dass der Fahrer des Ford erheblich alkoholisiert war. Es folgt ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

− ade