Polizei warnt
Akute Warnung vor Betrugsanrufen in den Landkreisen Altötting, BGL und Mühldorf

23.04.2024 | Stand 23.04.2024, 14:11 Uhr |

In mehreren Landkreisen warnte die Polizei am Dienstag akut vor Betrugsanrufen. − Foto: Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd hat am Dienstagnachmittag eine akute Warnung vor Betrugsanrufen in den Landkreisen Altötting, Berchtesgadener Land und Mühldorf herausgegeben.



Demnach würden in den Landkreisen im Moment Trickbetrüger versuchen, mit Telefonanrufen und frei erfundenen Schock-Geschichten ältere Menschen zur Herausgabe ihrer Ersparnisse und Wertgegenstände aufzufordern. Die Polizei rät Betroffenen dazu, keine Auskünfte über ihr Hab und Gut, ihr Bargeld und ihre Wertgegenstände zu geben.

Stattdessen sollte das Telefonat sofort beendet werden. Die Polizei sollte über den Notruf 110 oder über die örtliche Polizeidienststelle verständigt werden. Zudem sollte man niemanden in die Wohnung lassen, der sehen will, wo Geld oder Wertgegenstände aufbewahrt werden. Die Polizei bittet darum, Eltern, Großeltern oder weitere Angehörige über die Gefahr möglicher Betrugsanrufe von falschen Polizisten, falschen Amtsträgern oder falschen Verwandten zu informieren.

− cav