Ostbayern und Alpen
Schnee und Temperaturen um den Gefrierpunkt: Am Wochenende kommt der Winter zurück

10.03.2023 | Stand 17.09.2023, 1:12 Uhr |

Kleine Stärkung bevor es nochmal in den Bau geht: Am Wochenende soll der Winter zurückkommen. −Foto: dpa

Am Wochenende wird es in Bayern wieder kälter und in einigen Orten soll es auch schneien. Am kältesten soll es im Bayerwald werden.



Der Freitag wird nach Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) vor allem bewölkt und mit 10 bis 15 Grad noch milde. Gegen Abend rechnet der DWD mit stürmischen Böen aus dem Westen. Auf den Gipfeln der Alpen und des Bayerischen Waldes werden sogar orkanartige Böen mit bis zu 120 Kilometern pro Stunde erwartet. In der Nacht zum Samstag soll es oberhalb von 500 bis 800 Metern schneien. Gebietsweise wird es glatt.

Temperatursturz am Samstag

Samstag wird es deutlich kälter mit Temperaturen zwischen 0 und 6 Grad. Der Tag startet bewölkt und trocken, nachmittags zeigt sich dann auch die Sonne. An den Alpen sowie in Ostbayern kommt es vereinzelt zu Schnee- und Graupelschauern. Für die Nacht zum Sonntag sind Temperaturen um und unter dem Gefrierpunkt vorhergesagt, am kältesten wird es im Bayerwald.

Das könnte Sie auch interessieren: Keine Angst vor Frost: Diese Blumen können im März schon auf Balkon und Terrasse

Auch der Sonntag bleibt stark bewölkt mit Schneefall, der von West nach Ost zieht und in Regen übergeht. Im Südwesten soll es nachmittags freundlicher werden. Die Höchstwerte liegen bei 11 Grad.

− dpa