Mit Mini kollidiert

Mann (61) im Landkreis Rosenheim unter Traktor eingeklemmt und schwer verletzt

30.11.2022 | Stand 30.11.2022, 11:32 Uhr

Ein 61-Jähriger kam schwer verletzt ins Krankenhaus. −Symbolbild: Lisa Ducret/dpa

Ein 61-Jähriger aus Schechen ist am Dienstag bei einem Unfall auf der B15 bei Rott am Inn (Landkreis Rosenheim) schwer verletzt worden. Das teilte die Polizeiinspektion Wasserburg am Inn mit.



Den Angaben zufolge fuhr der Mann auf der B15 mit seinem landwirtschaftlichen Zugfahrzeug, das wohl über mangelhafte Rückbeleuchtung verfügte, von Lengdorf in Richtung Süden. Kurz vor der Gemeindegrenze zu Schechen fuhr ein 51-Jähriger aus dem südlichen Landkreis mit seinem BMW Mini auf das Heck des Traktors auf. Der 51-Jährige war laut Polizei in gleicher Richtung unterwegs. Durch den Zusammenstoß kam der Mini von der Fahrbahn ab und wurde auf die Gegenfahrspur geschleudert. Dort erfasste er ein entgegenkommendes Auto. An dessen Steuer saß eine 32-jährige Wasserburgerin.

Bei der Rettung kam ein Kran zum Einsatz



Die 32-Jährige und der 51-Jährige wurden bei dem Unfall laut Polizei leicht verletzt. Der Traktorfahrer wurde unter seinem Fahrzeug eingeklemmt, heißt es in dem Bericht. Um ihn zu befreien, wurde ein Kran eingesetzt. Der Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurde in Absprache mit der Staatsanwaltschaft ein Gutachter herangezogen. An dem Einsatz waren neben der Polizei und dem Rettungsdienst die Feuerwehren Rott a.Inn, Wasserburg a.Inn, Griesstätt, Hochstätt und Marienberg beteiligt. Die B15 war für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

− in