Im Baustellenbereich
Autofahrerin (36) fährt auf B12 bei Simbach ungebremst auf Lkw auf und wird schwer verletzt

27.09.2023 | Stand 27.09.2023, 8:49 Uhr |

Eine Autofahrerin ist am Dienstagabend bei Simbach am Inn (Landkreis Rottal-Inn) ungebremst auf einen Lkw aufgefahren. Sie wurde schwer verletzt. − Symbolbild: Lisa Ducret/dpa

Eine Autofahrerin ist am Dienstagabend bei Simbach am Inn (Landkreis Rottal-Inn) ungebremst auf einen Lkw aufgefahren. Sie wurde schwer verletzt.



Wie die Polizei berichtet, war die 36-Jährige aus Kirchdorf am Inn um 19.45 Uhr auf der B12 in Richtung Passau unterwegs und übersah in einer Baustelle bei einer Fahrbahnverengung, dass ein vorausfahrender Lkw abbremsen musste. Sie fuhr ungebremst auf den Lkw auf und wurde dabei schwer verletzt. Der 22-jährige Lkw-Fahrer aus dem Bereich Rotthalmünster blieb unverletzt.

Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 14.000 Euro. Die Feuerwehr Erlach kümmerte sich um die Bergung der Autofahrerin und die Absicherung der Unfallstelle. Das Auto der Frau war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Bundesstraße war etwa eine halbe Stunde lang gesperrt.

− kl