Freyung
Wer spendet seinen Christbaum für die Nahwärme?

JWU Freyung führt erstmals Christbaumsammlung durch – Am Samstag Abholungen im Gemeindegebiet

05.01.2023 | Stand 17.09.2023, 6:13 Uhr |

Sammeln ausgediente Christbäume zur Verwertung für die Freyunger Nahwärme ein: Die Mitglieder der JWU Freyung um (v. l.) Stadtrat Dr. Sebastian Weber, Sabrina Brunner, Vorsitzenden und Stadtrat Christoph Weishäupl und stellv. Vorsitzenden Ludwig König.

Die Junge Wähler Union Freyung e. V. bietet heuer erstmalig einen Abholservice für ausrangierte Christbäume für weite Teile des Freyunger Stadtgebietes an. Die Christbaumsammlung verfolgt dabei zwei Ziele: Zum einen wolle man den Bürgern einen unkomplizierten Service anbieten, zum anderen wolle man die Christbäume nachhaltig verwerten und dem lokalen Wärmenetz zuführen, informiert Vorsitzender Christoph Weishäupl in einer Mitteilung. Die Bäume werden gehackt und in der Folge als Hackgut im Heizwerk der Freyunger Nahwärme in der Zuppinger Straße verbrannt, wodurch sie letztlich in das städtische Wärmeleitungsnetz eingespeist werden, wie der stellvertretende Vorsitzende Ludwig König erläutert.

Das Team der JWU Freyung sammelt die ausgedienten Christbäume am kommenden Samstag, 7. Januar, an über 30 Sammelpunkten im Stadtgebiet Freyung sowie einigen Ortsteilen ein. Die Christbäume sollten dafür bis spätestens 8 Uhr vollständig abgeschmückt an den Sammelpunkten abgestellt werden. Diese werden im Laufe des Dreikönigstages noch entsprechend beschildert, wie Stadtrat Dr.-Ing. Sebastian Weber ausführt. Der Abholservice der JWU Freyung ist kostenlos. Man freut sich aber über freiwillige Spenden, die entweder auf das Konto der JWU Freyung (IBAN: DE09 7405 1230 0060 0450 02) überwiesen, oder direkt an das Sammlungsteam übergeben werden können, ergänzt Sabrina Brunner.

Die Sammelpunkte im Einzelnen: 1 Grillaberg (Maibaum), 2 Grillaberg (Siedlung), 3 Pittersberg (Kini-Hof), 4 Friedhof Schönbrunn (Parkplatz), 5 Promau (Kapelle/Maibaum), 06 Winkelbrunn (Kapelle/Maibaum), 7 Perlesöd (Kapelle/Maibaum), 8 Oberndorf (Bushaltestelle stadtauswärts), 9 Waldkirchener Straße (Busbucht Oberndorf), 10 Von-Müller-Straße (Parkplatz oberhalb Langgarten), 11 Jahnstraße (Parkplatz Realschule), 12 Bayerwaldstraße (Parkplatz Haupteingang Grundschule), 13 Königsfeld (Parkplatz bei Glascontainern), 14 Mittermühlenweg/Hammer (Eingang Auenpark), 15 Zuppinger Straße (Volksfestparkplatz), 16 Geyersberger Straße (auf Höhe AOK), 17 Geyersberg (Parkplatz Weinfurtner Bergglashütte), 18 Geyersberg (Maibaum), 19 Solla (gegenüber Abzweigung Bergstraße), 20 Waldschmidstraße (Parkplatz Aussichtsturm), 21 Abteistraße (Parkplatz unterhalb Pfarrhof), 22 Schönbrunner Straße (Trafohaus), 23 Pulvermühle/Säumerstraße (Parkplatz Feuerwehrhaus), 24 Am Steinberg (Bushaltestelle gegenüber Weigerstorfer GmbH), 25 Ahornöd (Bolzplatz Dorfmitte), 26 Am Scheibenacker (Einfahrt Stadtbauhof), 27 Am Goldenen Steig (Kreuzung Winterberger Straße), 28 Speltenbach (ehem. Maibaum), 29 Köppenreut (Glascontainer), 30 Marchzipf (Abzweigung „Trizipf“), 31 Falkenbach (Infotafel bei Abzweigung Wanderweg nach Geyersberg), 32 Ort (Bushaltestelle).

− pnp/F.: JWU