Waldkirchen
Werner Kühberger zum Start Up-Gründerpreis gratuliert

03.07.2015 | Stand 21.09.2023, 2:11 Uhr |

Freuen sich über den Preis: Vermieter Siegfried Freund (v.l.), Susanne Freund, Stefan Prügel, Andrea Preis, stv. Geschäftsführer Christian Knödelseder, Tanja Kühberger, Geschäftsführer Werner Kühberger, Landrat Sebastian Gruber, Thomas Hasenörl und Josef Freund von der Sparkasse .

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde der beste niederbayerische Existenzgründer Werner Kühberger im Beisein von Landrat Sebastian Gruber und Vertretern der Sparkasse Freyung-Grafenau ausgezeichnet. Der Gründerpreis wird jährlich in verschiedenen Kategorien vergeben. Damit werden unternehmerische Vorbilder in unterschiedlichen Gründungsphasen ausgezeichnet sowie außergewöhnliche kreative Unternehmerleistungen mit einem Sonderpreis gewürdigt.

Er wird für vorbildhafte Leistungen bei der Entwicklung von innovativen und tragfähigen Geschäftsideen und beim Aufbau neuer Unternehmen verliehen. Ziel des Wettbewerbes ist es, ein positives Gründungsklima zu fördern und Mut zur Selbstständigkeit zu machen. Dieses Konzept wird auch beim niederbayerischen Gründungspreis verfolgt.

Der Preis wurde in diesem Jahr in der Kategorie "Startup" verliehen und ging an Werner Kühberger. Die Metalltechnik GmbH bietet eine umfassende Bandbreite der Bereiche Metallbau, Maschinen und Anlagebau. 2011 startete der Jungunternehmer mit drei Mitarbeitern in der Produktionshalle des Vermieters Siegfried Freund im Gewerbegebiet Manzing. Bereits 2012 musste die Produktionshalle auf 600 Quadratmeter erweitert werden und die Mitarbeiterzahl steigt auf 14 Beschäftigte. Heute sind es inzwischen 25 Mitarbeiter, darunter fünf Auszubildende, auf einer Produktionsfläche von rund 1500 Quadratmetern. Der Jahresumsatz beträgt 2,5 Mill. Euro.

− po

Mehr dazu lesen Sie am 4. Juli im Waldkirchner Lokalteil der Passauer Neuen Presse