Tittling/Passau

Trauer um Unternehmer Georg Höltl

17.10.2016 | Stand 17.10.2016, 16:38 Uhr

Ein Mann, der die Heimat geprägt hat und mit seinen "Rotel Tours" die Welt eroberte, war der Unternehmer Georg Höltl. Der Tittlinger Ehrenbürger ist am Montag gestorben. − Foto: Jäger/Archiv

Georg Höltl ist tot. Der Unternehmer aus Tittling (Landkreis Passau) verstarb im Alter von 88 Jahren am Montag. Mit ihm verliert die Region einen Menschen, der sie nachhaltig geprägt hat – unter anderem mit dem Glasmuseum im Passauer Hotel "Wilder Mann" in Passau oder mit dem Museumsdorf Bayerischer Wald in seinem Heimatort Tittling, wo er auch Ehrenbürger war. In die Welt hinausgetragen wurde der Name Höltl durch sein Reiseunternehmen "Rotel Tours" mit den roten doppelstöckigen Bussen. Vor knapp einem Jahr, im November 2015, hatte Georg Höltl mit seiner Gattin Centa noch diamantene Hochzeit gefeiert.

Landrat Franz Meyer zeigte sich in einer ersten Reaktion tief betroffen. Er verliere einen väterlichen Freund, das Passauer Land eine prägende Persönlichkeit.

− red

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in Ihrer Dienstagsausgabe der Passauer Neuen Presse (Landkreis Passau) vom 18. Oktober 2016 (Online-Kiosk) oder als registrierter Abonnent hier.