• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 2.04.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Explosion auf Ölplattform - Foto: Diario Presente
Artikel Panorama

Mexiko-Stadt


Mindestens vier Tote bei Explosion auf Ölplattform


Bei der Explosion einer Ölplattform vor der südöstlichen Küste Mexikos sind nach Betreiber-Angaben mindestens vier Menschen gestorben. Mindestens 16 seien verletzt worden, berichteten die Behörden in Mexiko-Stadt...



  • Mindestens vier Tote bei Explosion auf Ölplattform
    Artikel Panorama




Lausanne  |  01.04.2015  |  20:39 Uhr

Zähes Ringen um Einigung im Atomstreit mit Iran

US-Außenminister John Kerry während der Gespräche in Lausanne. - Foto: Brendan Smialowski

Bei den Atomverhandlungen mit dem Iran haben die Beteiligten auch nach Ablauf der selbst gesetzten Frist nach einer Kompromissformel gesucht. Sowohl die fünf UN-Vetomächte plus Deutschland als auch der Iran wollten ein Scheitern der Gespräche im schweizerischen Lausanne verhindern. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) rechnete am Abend...





Brüssel  |  01.04.2015  |  20:17 Uhr

Griechenland steht vor Rückzahlung an Weltwährungsfonds

Die Finanzlage Griechenlands ist weiter desaströs. Nun soll ein U-Ausschuss herausfinden, wer für Sparprogramme verantwortlich ist ... - Foto: Yannis Kolesidis

Den Europartnern fehlt Gewissheit, ob das pleitebedrohte Griechenland in der kommenden Woche eine Rückzahlung von rund 450 Millionen Euro an den Internationalen Währungsfonds (IWF) stemmen kann. Die Staatssekretäre der Finanzministerien der 19 Euroländer schnitten zwar bei ihrer Telefonkonferenz die Liquiditätslage an...





Berlin/Kiew  |  01.04.2015  |  20:07 Uhr

Merkel lobt Reformen in Ukraine

Der ukrainische Ministerpräsident Arseni Jazenjuk ist zu Gast bei Bundeskanzlerin Angela Merkel. - Foto: Wolfgang Kumm

Die Ukraine hofft im Konflikt mit Russland auf noch mehr westliche Unterstützung und kann auf Hilfen Deutschlands für den wirtschaftlichen Aufbau zählen. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sprach bei einem Treffen mit Ministerpräsident Arseni Jazenjuk in Berlin von "beachtlichen Reformschritten" etwa beim Kampf gegen Korruption...





Istanbul  |  01.04.2015  |  19:17 Uhr

Angreiferin auf Polizeipräsidium in Istanbul getötet

Das Polizeipräsidium in der türkischen Metropole Istanbul wurde von Bewaffenten angegriffen. - Foto: Sedat Suna

 - Einen Tag nach der tödlichen Geiselnahme eines Staatsanwalts durch Linksextremisten in Istanbul ist das Polizeipräsidium in der türkischen Metropole angegriffen worden. Eine "Terroristin", die eine Bombe am Körper getragen habe, sei von Sicherheitskräften getötet worden, meldete die Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf den Gouverneur...





Abuja/Genf  |  01.04.2015  |  19:15 Uhr

Historischer Wahlsieg für Ex-Diktator Buhari in Nigeria

Nigerias designierter Präsident Muhammadu Buhari spricht nach dem Wahlsieg von einem "historischen Moment". - Foto: Stringer

Nigerias designierter Präsident Muhammadu Buhari hat die Menschen im bevölkerungsreichsten Land Afrikas aufgefordert, den historischen Wahlsieg der Opposition friedlich zu akzeptieren. Nigeria könne stolz darauf sein, nun zu den Ländern zu gehören, in denen Machtwechsel demokratisch ablaufen, sagte er...





Haltern  |  01.04.2015  |  18:58 Uhr

Haltern trauert um Opfer der Flugzeug-Katastrophe

Zahlreiche Menschen sind zum Gedenkgottesdienstes nach Haltern gekommen. Bei der Flugzeug-Katastrophe in Südfrankreich sind unter anderem 16 Schüler und zwei Lehrerinnen des Halterner Gymnasiums umgekommen. - Foto: Marius Becker

Gut eine Woche nach dem Absturz der Germanwings-Maschine dauert die tiefe Trauer in der besonders betroffenen westfälischen Stadt Haltern an. Zu einem öffentlichen Gedenkgottesdienst für die Opfer der Flugzeug-Katastrophe in Südfrankreich kamen am späten Nachmittag zahlreiche Trauernde zur St.-Sixtus-Kirche...





Berlin  |  01.04.2015  |  18:55 Uhr

Elf Tote während Orkan "Niklas"

Niklas war da: Umgestürzte Tannen bei Ostrach in Baden-Württemberg. - Foto: Felix Kästle

Mindestens elf Menschen sind während des Orkans "Niklas" in Deutschland, Österreich und der Schweiz ums Leben gekommen. Der Bahnverkehr, der während des Durchzugs von "Niklas" - den der Deutsche Wetterdienst zu den stärksten Stürmen der vergangenen 30 Jahre zählte - weitgehend stillstand, normalisierte sich wieder weitgehend...





Damaskus  |  01.04.2015  |  18:16 Uhr

Islamischer Staat stößt in Palästinenser-Camp in Damaskus vor

Zerstörte Autos im palästinensischen Flüchtlingslagers Jarmuk nahe Damaskus. - Foto: Sana Handout/Archiv

Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) haben weite Teile des palästinensischen Flüchtlingslagers Jarmuk am Südrand von Damaskus unter ihre Kontrolle gebracht. Dies bestätigte die Exil-Organisation Syrische Menschenrechtsbeobachter. Die Kämpfe zwischen den IS-Dschihadisten und der palästinensischen Miliz Aknaf al-Makdis würden andauern...





Berlin  |  01.04.2015  |  16:39 Uhr

Kabinett will Gas-Fracking erproben - Protest auch aus eigenen Reihen

− Foto: DPA

Nach langer Debatte soll das umstrittene Gas-Fracking in Deutschland unter strengen Auflagen zu Probezwecken erlaubt werden. Eine spätere großflächige Förderung wird aber nicht ausgeschlossen. Das Kabinett beschloss am Mittwoch in Berlin einen Gesetzentwurf des Bundesumwelt- und Bundeswirtschaftsministeriums...





Berlin  |  01.04.2015  |  15:53 Uhr

Kabinett will Gas-Fracking erproben: Breiter Protest

Der Bohrturm einer Ölförderplattform in Pennsylvania, die nach dem Prinzip des "Fracking" arbeitet. - Foto: Jim Lo Scalzo

Trotz breitem Protest soll das Gas-Fracking unter strengen Auflagen in Deutschland ab 2016 erprobt werden. Das Kabinett beschloss am Mittwoch in Berlin einen Gesetzentwurf des Bundesumwelt- und Bundeswirtschaftsministeriums. In sensiblen Regionen wie Wasserschutzgebieten soll die sogenannte unkonventionelle Förderung aber verboten werden...





Dresden  |  01.04.2015  |  12:51 Uhr

Leiche in Pension zerstückelt: Kommissar verurteilt

Spezialisten der Polizei im November 2013 im sächsischen Reichenau bei der Spurensuche. - Foto: Egbert Kamprath

Im Keller seiner Pension tötet er einen Geschäftsmann, zerstückelt die Leiche und vergräbt sie im Garten - das sah das Landgericht Dresden als erwiesen an und verurteilte den angeklagten Kriminalkommissar am Mittwoch wegen Mordes und Störung der Totenruhe. Der 57-Jährige soll für acht Jahre und sechs Monate ins Gefängnis. Bis zuletzt hatte Detlev G...





Tokio  |  01.04.2015  |  12:23 Uhr

Japanerin mit 117 Jahren gestorben

Misao Okawa wurde 117 Jahre alt. - Foto: Kurenai Nursing Home

Sie war der älteste Mensch der Welt, die Japanerin Misao Okawa, ist mit 117 Jahren gestorben. Sie erlag am frühen Mittwochmorgen (Ortszeit) in einem Pflegeheim in Osaka ihrer Altersschwäche, wie örtliche Medien berichteten. Die 1898 geborene Tochter eines Kimono-Händlers hatte in drei Jahrhunderten gelebt...





Berlin  |  01.04.2015  |  11:37 Uhr

Fleischkonsum in der Kritik: WWF fordert Ernährungswende

Mähdrescher im brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso. - Foto: Roberto Pera

 - Die Ackerflächen zur Ernährung der wachsenden Weltbevölkerung werden nach einer Studie der Umweltstiftung WWF knapper. Ein besonderes Problem sei dabei der Fleischkonsum, warnen die Autoren des Berichts "Das große Fressen". Dies verschärfe die Konkurrenz um die fruchtbaren Böden. Bis 2050 verringern sie sich demnach weltweit pro Kopf und Jahr...





Berlin  |  01.04.2015  |  09:45 Uhr

Lammert bedauert Gauweiler-Rückzug

Bundestagspräsident Lammert (CDU) bedauert den Rückzug des CSU-Rebellen Gauweiler. - Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv

Nach dem Mandatsverzicht des CSU-Abgeordneten Peter Gauweiler lässt Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) Kritik am Umgang der Union mit dem Abweichler erkennen. Dass er die Entscheidung Gauweilers im Konflikt um die Euro-Rettungspolitik respektiere, aber auch bedauere, habe er ihm unmittelbar nach dem Rückzug am Dienstag "in einem Gespräch...





1
2 3 ... 7











Anzeige





− Foto: Archiv dpa

Das Jugendschöffengericht am Amtsgericht Eggenfelden (Landkreis Rottal-Inn) unter Vorsitz von...



Ein armseliger Anblick: Zwei Schüsse aus einem Schrotgewehr haben den kanadischen Schäferhund Antaris getroffen. Die Überlebenschancen stehen 50:50. − Foto: Daxer

Die Chancen stehen 50:50, dass Antaris überlebt. Der kanadische Schäferhund mit dem weißen Fell...



Frontal gegen eine Buche: Zum Glück wurde der Fahrer gestern bei diesem Rutschunfall bei Großarmschlag nur leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 30000 Euro. − F.: Haydn

In weiten Teilen Bayerns hat sich kurz vor Ostern der Winter zurückgemeldet...



Die Polizei kontrollierte auf der Graflinger Straße, um das "Schaufahren" der Tuningfreunde zu unterbinden. − Fotos: Sabine Süß

War es Sturmtief "Niklas", das am Dienstag viele Tuningfreunde abschreckte, oder waren es die...



Ein vom Sturm "Niklas" umgewehter Baum ist bei Montabaur (Rheinland-Pfalz) auf ein Dienstfahrzeug der Straßenmeisterei gefallen. Rettungskräfte konnten die beiden Insassen nur noch tot aus dem Wrack auf einer Landstraße bergen. Foto: dpa

Beim ersten großen Frühjahrssturm sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz mindestens elf...





−Symbolfoto: dpa

Österreich wird gegen die beschlossene Pkw-Maut in Deutschland vermutlich rechtlich vorgehen...



Symbolfoto: dpa - dpa

Die Josefsverehrer in Essenbach bei Landshut müssen sich seit letzter Woche in der Diaspora wähnen:...



Auf der Facebook-Seite "Spottet Pocking" hatte ein 25-jähriger Mann aus Tettenweis gegen Ausländer gehetzt. Nun muss er sich wegen Volksverhetzung vor Gericht verantworten. −Screenshot Facebook: PNP-Archiv

Weil er auf der Facebook-Seite "Spottet Pocking" gegen eine Asylbewerberunterkunft gehetzt hat...



Impfungen für Kinder sind üblich. Die Eltern des Zwölfjährigen haben sich dennoch dagegen ausgesprochen, da möglicherweise ein Impfschaden Schuld sein könnte an dessen Rückgratverkrümmung, deshalb muss seine Wirbelsäule versteift werden. Das Gesundheitsamt spricht von einem bedauerlichen Fehler. − Foto: dpa

Gegen den Willen der Eltern ist am Mittwoch ein zwölfjähriger Realschüler in Passau geimpft worden...



− Foto: dpa

Die unterfränkische Gemeinde Kahl am Main wird heuer auf ihre Kirchweih verzichten müssen...





−Symbolfoto: dpa

Andreas L., der Co-Pilot, der die Zerstörung des über den französischen Alpen abgestürzten Flugzeugs...



Die Einzelteile des zerfetzten Wohnanhängers landeten überall. Die Feuerwehrleute sammelten sie ein und legten sie am Straßenrand ab. − Foto: Niedermaier

Mitten auf freier Strecke haben starke Windböen den Wohnanhänger eines Mannes aus Augsburg zerfetzt...



Sie wollen nach den Worten des neuen Vorsitzenden Bernhard Harrer (5.v.r.) die Weichen für eine Machtübernahme der CSU bei den nächsten Kommunalwahlen im Jahr 2020 stellen: (von links) Isabelle Brodschelm, Gertraud Ertl, Schriftführer Florian Goldmann, Eberhard Tzschoppe, Gretl Schiedermeier, Richard Noll, Josef Auer, stellvertretender Vorsitzender Christian Konnerth, Josef Weindl, stellvertretende Vorsitzende Andrea Asenkerschbaumer, Bernhard Harrer, Norbert Stranzinger, Manfred Hofbauer, Jörg Schmitzberger und Kassierin Manuela Eglseder. Weiterer Beisitzer (nicht im Bild) ist Dr. Jörg Nürnberger.

Die CSU stellt sich neu auf: Bei der Jahresversammlung am Montag im Hotel Glöcklhofer gab es eine...



Dr. Robert Riefenstahl ist nicht mehr Geschäftsführer der Rottal-Inn-Kliniken GmbH. Er und der Landkreis haben sich einvernehmlich, so die Pressemitteilung der Kliniken, getrennt. − Foto: red

Die Krankenhäuser im Landkreis Rottal-Inn kommen seit längerer Zeit nicht aus den negativen...



Mit Hilfe von Videoaufnahmen wurden im September vergangenen Jahres die Verkehrsströme im Herzen von Vilshofen gemessen. Prof. Dr. Klaus Bogenberger zeigte unter anderem auf, dass die Zufahrt von der Donaubrücke täglich 8800 Fahrzeuge nutzen, den Stadtplatz 5400 Autos passieren. Auf der Schweiklbergstraße sind 5400 Pkws und Lkws unterwegs, in der Kapuzinerstraße sind es 4900, zur Bürg (Parkhaus) fahren 1050 Fahrzeuge. − Foto: Rücker

Das war eine saftige Watschn für den Stadtrat: War er doch vor einem halben Jahr auf Druck der...





Aktuell in Ihrer Heimatzeitung


Anzeige

Ratgeber






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!