• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.10.2014

Ostbayern

Heute: 12°C - -1°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Ebola - Foto: Ahmed Jallanzo
Artikel Panorama

Genf/Berlin


Zahl der Ebola-Fälle auf mehr als 10 000 gestiegen


Die Zahl der registrierten Ebola-Fälle in Westafrika ist auf mehr als 10 000 gestiegen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vom Samstag sind insgesamt 10 141 Menschen an der Seuche erkrankt, 4922 davon sind gestorben...



  • Zahl der Ebola-Fälle auf mehr als 10 000 gestiegen
    Artikel Panorama




Kiew  |  25.10.2014  |  21:15 Uhr

Ukrainischer Präsident ruft zur Wahl eines EU-Kurses auf

Die Ukraine wählt ein neues Parlament. - Foto: Roman Pilipey

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat vor der Parlamentswahl an diesem Sonntag noch einmal eindringlich für einen proeuropäischen Kurs des Landes geworben. Sein Programm sichere die Einführung von EU-Standards und einen würdigen Platz der Ukraine in der Welt, sagte Poroschenko am Samstag in seinem Wahlaufruf in Kiew...





Seattle  |  25.10.2014  |  19:35 Uhr

Rätsel nach US-Schulschießerei mit 2 Toten und 4 Verletzten

Schüler, Eltern und Gemeindemitglieder besuchen nach den tödlichen Schüssen einen Gottesdienst. - Foto: Matt Mills McKnight

Nach einer Schießerei in einer US-Schule mit zwei Toten und vier Verletzten rätseln Polizei und Einwohner über das Motiv. Ein 14-Jähriger hatte am Freitag in einer Cafeteria der Maryville Pilchuck High School im Bundesstaat Washington plötzlich das Feuer eröffnet. Er erschoss ein Mädchen und traf vier weitere Mitschüler in den Kopf...





Erbil/Kobane  |  25.10.2014  |  18:14 Uhr

Kurden drängen IS wieder ab

Die Kurden in Kobane hoffen auf Verstärkung. Foto: Sedat Suna - Foto: dpa

Die seit Wochen andauernden Luftschläge der internationalen Koalition bringen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in der syrischen Kurdenenklave Kobane allmählich in Bedrängnis. Kurdische Kämpfer nahmen den Dschihadisten am Samstag weitere Gebiete ab. Nach Angaben eines kurdischen Aktivisten übernahmen die Volksschutzeinheiten (YPG) einen...





Teheran/Berlin  |  25.10.2014  |  15:36 Uhr

Iranerin Dschabbari hingerichtet - Säureanschläge auf Frauen

Rejhaneh Dschabbari bei ihrem Prozess in Teheran. - Foto: Goalara Sajadieh/Archiv

Die Iranerin Rejhaneh Dschabbari hat nach eigener Aussage ihren Vergewaltiger mit einem Messer getötet: Sieben Jahre später ist die 26-Jährige trotz aller Zweifel an einem fairen Prozess sowie internationaler Proteste hingerichtet worden. Wie die Teheraner Staatsanwaltschaft am Samstag bekannt gab, wurde die junge Frau im Radschaei-Schahr-Gefängnis...





Kairo/Al-Arisch  |  25.10.2014  |  15:30 Uhr

Blutiger Anschlag: Ausnahmezustand im Nordsinai

Präsident Abdel Fattah al-Sisi hat nach dem Anschlag "radikale" Schritte angekündigt. - Foto: Ägyptisches Präsidentenbüro

Nach dem blutigsten Anschlag auf Sicherheitskräfte seit mehr als einem Jahr plant Ägypten "radikale" Schritte an der Grenze zum palästinensischen Gazastreifen. Das kündigte Präsident Abdel Fattah al-Sisi bei einer Fernsehansprache am Samstag an, nannte jedoch keine Details. Zuvor hatte der Staatschef über einen Teil der nördlichen Sinai-Halbinsel...





Roswell  |  25.10.2014  |  15:09 Uhr

US-Fallschirmspringer bricht Baumgartners Höhen-Rekord

Abflug: Der Ballon von Alan Eustace beim Start. - Foto: Paragon Space Development/J. Martin Harris

Ein amerikanischer Fallschirmspringer hat mit einem Stratosphärensprung Experten zufolge den Höhen-Rekord des österreichischen Extremsportlers Felix Baumgartner gebrochen. Der 57-jährige Alan Eustace schwebte am Freitag mit einem Helium-Ballon in eine Höhe von 41,42 Kilometern und sprang dort ab. Wie auch Baumgartner soll Eustace schneller als der...





Berlin  |  25.10.2014  |  14:30 Uhr

Verfassungsschutz ist besorgt über wachsende Salafistenszene

Salafisten in Deutschland. - Foto: Henning Kaiser/Archiv

Der Verfassungsschutz beobachtet mit Sorge ein rasantes Anwachsen der radikalislamischen Salafistenszene in Deutschland. Inzwischen zähle diese weit über 6300 Menschen, sagte der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, dem rbb-Inforadio. Bis zum Jahresende könnten es bereits 7000 sein...





Roswell  |  25.10.2014  |  14:22 Uhr

Sprung aus 41,2 km: Google-Manager bricht Baumgartners Höhenrekord

Alan Eustace unternahm den Rekordversuch in aller Stille. − Foto: dpa/Paragon Space Development

Ein 57-jähriger Google-Manager hat mit einem Stratosphärensprung voraussichtlich den Höhen-Rekord des österreichischen Extremsportlers Felix Baumgartner gebrochen. Der Computer-Experte Alan Eustace schwebte am Freitag mit einem Helium-Ballon in eine Höhe von 41,42 Kilometern und sprang dort ab. Wie auch Baumgartner soll Eustace schneller als der...





Seoul/Washington  |  25.10.2014  |  13:57 Uhr

US-Militär: Nordkorea kann Sprengkopf für Atomrakete bauen

Militärparade in Pjöngjang. - Foto: Miguel Toran/Archiv

Nordkorea ist nach Einschätzung des US-Militärs in seinem Atomwaffenprogramm weiter fortgeschritten als bisher angenommen. Demnach ist Nordkorea prinzipiell in der Lage, einen passenden Atomsprengkopf für eine Interkontinentalrakete zu bauen und diese auch abzufeuern. "Ich denke, dass sie an diesem Punkt über die Fähigkeit verfügen...





Saarbrücken/Rosenheim  |  25.10.2014  |  13:51 Uhr

Länderfusionen: Saarland erntet Kritik aus Bayern

Bundesrat in Berlin: Länderfusionen könnten die Abstimmungen vereinfachen. - Foto: Stephanie Pilick/Archiv

Nach ihrer Warnung vor einer Neugliederung von Bundesländern hat die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) weiteren Gegenwind erhalten. Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) erteilte Spekulationen über möglicherweise nötige Länderfusionen eine Absage. Kramp-Karrenbauer hatte vor einem solchen Szenario mit nur...





Rosenheim  |  25.10.2014  |  13:28 Uhr

Seehofer fordert Steuersenkungen "spätestens" Anfang 2017

Horst Seehofer lässt beim Abbau der kalten Progression nicht locker. - Foto: Andreas Gebert/Archiv

CSU-Chef Horst Seehofer fordert Steuersenkungen "spätestens" Anfang 2017. Die Entlastungen dürften "nicht irgendwann" oder erst nach der nächsten Wahl kommen, sondern müssten noch in dieser Legislaturperiode umgesetzt werden. Das sagte der bayerische Ministerpräsident bei einer Landesversammlung der Arbeitnehmer-Union CSA in Rosenheim...





Rio de Janeiro  |  25.10.2014  |  10:23 Uhr

Brasiliens Präsidentin wirft Magazin "Wahl-Terrorismus" vor

Brasiliens Staatschefin Dilma Rousseff steht vor der Stichwahl unter Druck. - Foto: Antonio Lacerda

Brasiliens Staatschefin Dilma Rousseff hat zwei Tage vor der Stichwahl einen brisanten Medienbericht über ihre mutmaßliche Verwicklung in einen Korruptionsskandal als "Wahl-Terrorismus" zurückgewiesen. Nach dem Bericht der Zeitschrift "Veja" sollen Rousseff und deren Vorgänger Luiz Inácio Lula da Silva über ein groß angelegtes Schmiergeldsystem...





New York  |  25.10.2014  |  09:11 Uhr

Polizei: Axt-Attacke in New York war "Terroranschlag"

Der Axt-Angriff auf zwei Polizisten in New York war nach Angaben von Polizeipräsident Bill Bratton ein Terroranschlag. - Foto: DCPI

Ein Axt-Angriff auf zwei Polizisten in New York war nach Angaben von Polizeipräsident Bill Bratton ein "Terroranschlag". Der 32 Jahre alte Angreifer sei ein "selbst-radikalisierter Muslim" gewesen und habe alleine gehandelt, sagte Bratton bei einer Pressekonferenz am Freitag. Bei dem Vorfall am Donnerstag im New Yorker Stadtteil Queens hatte der...





Al-Arisch  |  24.10.2014  |  18:43 Uhr

Mindestens 27 Tote bei Anschlag auf Armee in Ägypten

Ägyptische Soldaten patrouillieren auf einer Straße im Norden des Sinai. Dort starben bei einem der schwersten Anschläge seit dem Sturz des ägyptischen Präsidenten Mursi zahlreiche Menschen, vor allem Soldaten. - Foto: Stringer/Archiv

Bei einem mutmaßlichen Selbstmordanschlag auf das ägyptische Militär sind mindestens 27 Menschen getötet worden. Weitere 25 Menschen seien bei der Explosion einer Autobombe an einem Kontrollpunkt im Norden der Sinai-Halbinsel am Freitag zum Teil schwer verletzt, berichteten Ärzte. Die meisten Opfer waren den Angaben zufolge Soldaten...





1
2 3 ... 7











Anzeige





. - Symbolfoto: dpa

Ein 19-Jähriger Pfarrkichner ist in der Nacht zum Samstag im Stadtgebiet von Pfarrkirchen (Landkreis...



Fußball-Weltmeister Manuel Neuer hat sich von seiner langjährigen Lebensgefährtin Kathrin Gilch getrennt. − Foto: dpa

Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer (28) und seine langjährige Freundin Kathrin Gilch haben sich...



Mit einem gebläse pumpten Rettungskräfte Frischluft in das Schnellrestaurant. − Foto: dpa

Auch einen Tag nach der Gasattacke in einem Münchner Schnellrestaurant fehlt von dem Täter jede Spur...



Alan Eustace unternahm den Rekordversuch in aller Stille. − Foto: dpa/Paragon Space Development

Ein 57-jähriger Google-Manager hat mit einem Stratosphärensprung voraussichtlich den Höhen-Rekord...



Ein 26-Jähriger Autofahrer aus dem Raum Dingolfing ist in in der Nacht zum Samstag auf der B388 gegen einen Baum geprallt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde er aus dem Wagen geschleudert und von einem nachfolgenden Fahrzeug überrollt. Er schwebt laut Polizei in Lebensgefahr. - Foto: fib/DG

Ein 26-Jähriger aus dem Raum Dingolfing ist bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zum Samstag...





Rund 40 Frankenrieder waren in die Gaststube des ehemaligen Hotels Himmelsblick gekommen und diskutierten hitzig über das weitere Vorgehen.

Entweder die Frankenrieder kaufen sein Hotel oder er werde es der Regierung von Niederbayern als...



Die Pension Schwalbenhof in Frankenried wollte der Privatinvestor Josef Haberstroh kaufen, um sie an die Regierung Niederbayern als Asylbewerberunterkunft zu vermieten – ein lukratives Geschäft. Immobilieninhaber Christian Lintl hatte Bedenken und sagte den Verkauf in letzter Minute ab. − Fotos: Niedermaier

Weil die Regierung für Asyl-Unterkünfte gut zahlt, interessieren sich Investoren verstärkt für alte...



Ein Blick auf den Baumarkt-Parkplatz in Hauzenberg am Mittwoch Mittag. So ähnlich sah es auch am Dienstag Mittag dort aus. Ein Rentner parkte eine Fahrerin derart zu, dass sie nicht aussteigen, nicht vor- und zurückfahren konnte, offenbar als "Strafe" dafür, dass sie auf der riesigen und fast leeren Teerfläche aus seiner Sicht nicht korrekt geparkt hatte und mit ihrem Parkmanöver zwei Plätze in Anspruch genommen hatte. Zehn Minuten war die Fahrerin in ihrem Lupo gefangen. Erst dann fuhr der 79-Jährige weg und ließ die Frau frei. − Foto: Riedlaicher

Ein äußerst skurriler Fall von "Kampfparken" hat sich diese Woche auf dem fast leeren Parkplatz des...



−Symbolbild: dpa

Es war ein schockierender Moment für die Teilnehmer eines Jugend-Camps für Mountainbikefahrer am...



−Symbolfoto: dpa

Der Dieselmotoren-Hersteller Hatz mit Sitz in Ruhstorf (Lkr. Passau) verlagert Teile seiner...





Das Beweisfoto – etwas unscharf zwar und verwackelt, doch Alois Klinginger (kl. Foto), der "FC Bayern-Lois", samt Roller vor der Alllianz-Arena sind zu erkennen. − Fotos: Simon/Seidl

Diese Schmach wollte der "FC-Bayern-Lois" nicht auf sich sitzen lassen: Wie berichtet ist der...



Die Pension Schwalbenhof in Frankenried wollte der Privatinvestor Josef Haberstroh kaufen, um sie an die Regierung Niederbayern als Asylbewerberunterkunft zu vermieten – ein lukratives Geschäft. Immobilieninhaber Christian Lintl hatte Bedenken und sagte den Verkauf in letzter Minute ab. − Fotos: Niedermaier

Weil die Regierung für Asyl-Unterkünfte gut zahlt, interessieren sich Investoren verstärkt für alte...



Das maßstabsgetreue Stadtmodell war zur Diskussion über den Bebauungsplan im großen Sitzungssaal aufgebaut. In der Mitte: Das Hochhaus gegenüber der Stadthalle I. − Foto: Binder

Wichtige Weichenstellung für die Deggendorfer Stadtentwicklung: Mit nur einer Gegenstimme hat der...



−Symbolbild: dpa

Es war ein schockierender Moment für die Teilnehmer eines Jugend-Camps für Mountainbikefahrer am...



Zur Eröffnung am Freitagabend füllte sich das Technikhaus mit vielen Gästen. Die Club-Mitglieder zeigten stolz ihre Werkbänke und Pläne. − Foto: Pöschl

Die Kinder haben das Technikhaus in Deggendorf schon längst für sich in Besitz genommen: Seit Juli...





Aktuell in Ihrer Heimatzeitung


Anzeige

Ratgeber





Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!