• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.04.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Crystal Meth - Foto: Arno Burgi/Archiv
Artikel Panorama

Berlin


Crystal Meth und neue Designerdrogen greifen um sich


Immer mehr Menschen in Deutschland greifen zu hochgefährlichen künstlichen Drogen wie Crystal Meth oder Legal Highs. Auch Ecstasy liegt bei den Konsumenten offenbar wieder deutlich stärker im Trend...



  • Crystal Meth und neue Designerdrogen greifen um sich
    Artikel Panorama




Update vor 21 Minuten

Lüneburg  |  21.04.2015  |  13:07 Uhr

KZ-Aufseher gesteht Mitschuld an Massenmord in Auschwitz

Im Auschwitz-Prozess in Lüneburg hat der Angeklagte Oskar Gröning ein umfangreiches Geständnis abgelegt. - Foto: Julian Stratenschulte

In einem der letzten großen Auschwitz-Prozesse hat der frühere SS-Mann Oskar Gröning gleich zu Beginn ein umfassendes Geständnis abgelegt. "Für mich steht außer Frage, dass ich mich moralisch mitschuldig gemacht habe", sagte der 93-jähriger Angeklagte vor dem Landgericht Lüneburg. Er räumte ein, 1942 kurz nach seiner Ankunft im Konzentrationslager...





Update vor 29 Minuten

Tokio  |  21.04.2015  |  12:59 Uhr

Japans Regierungschef opfert für umstrittenen Kriegsschrein

Japans Regierungschef Ende 2013 im Yasukuni-Schrein. In diesem Jahr hat Abe auf einen persönlichen Besuch des Ortes verzichtet.  - Foto: Franck Robichon

Japans rechtskonservativer Ministerpräsident Shinzo Abe hat dem umstrittenen Kriegsschrein Yasukuni in Tokio eine Opfergabe zukommen lassen. Von einem Pilgergang zum Frühjahrsfest des Schreins sah Abe aber ab, wie Medien berichteten. Anscheinend wollte der für seine nationalistische Agenda bekannte Abe die Beziehungen mit China und Südkorea...





Frankfurt/Main  |  21.04.2015  |  12:13 Uhr

Wolf auf Autobahn in Frankfurt überfahren

Der überfahrene Wolf neben einer Leitplanke an der Autobahn A661. - Foto: Polizei Frankfurt

Erstmals ist ein Wolf auf der Autobahn in Frankfurt von einem Auto angefahren und getötet worden. Das Tier sei am Dienstag gegen 6.45 Uhr an der Anschlussstelle Frankfurt-Eckenheim plötzlich über die Autobahn Oberursel-Offenbach (A661) gelaufen, berichtete Polizeisprecher André Sturmeit und bestätigte damit Medienberichte...





Mönchengladbach  |  21.04.2015  |  12:05 Uhr

Verfassungsschutz: Bürger sollen Hinweise auf Salafisten geben

Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen: "Es handelt sich um ein gesamtgesellschaftliches Problem". - Foto: Tim Brakemeier/Archiv

Mit Blick auf die von Salafisten betriebene Kampfsportschule für Jugendliche in Mönchengladbach fordert Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen die Bürger zur Wachsamkeit auf. "Es handelt sich um ein gesamtgesellschaftliches Problem", sagte er der "Rheinischen Post". "Dieses perfide Treiben selbst ernannter Gotteskrieger kann auf Dauer nur...





Kairo  |  21.04.2015  |  11:16 Uhr

Ägypten: 20 Jahren Gefängnis für Ex-Präsident Mursi

Ex-Präsident Mursi, hier Anfang März, ist zu 20 Jahren Haft verurteilt worden. - Foto: Fouad Alganousi / Almasri Alyoum

Ein Gericht in Kairo hat am Dienstag den ehemaligen ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi zu 20 Jahren Gefängnis wegen Gewalt gegen Demonstranten verurteilt. Die Staatsanwaltschaft hatte dem islamistischen Politiker vorgeworfen, für den Tod von Demonstranten im Dezember 2012 vor dem Präsidentenpalast verantwortlich zu sein...





Rom  |  21.04.2015  |  11:15 Uhr

Kapitän von Flüchtlingsschiff festgenommen

Ermittler der italienischen Behörden zusammenm mit Flüchtlingen im Hafen von Catania. - Foto: Alessandro di Meo

Nach dem Tod von vermutlich 800 Menschen sind der Kapitän und ein Besatzungsmitglied des am Wochenende im Mittelmeer gekenterten Flüchtlingsschiffes festgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft in der sizilianischen Stadt Catania wirft den mutmaßlichen Schleppern nach Angaben der Nachrichtenagentur Ansa mehrfache fahrlässige Tötung...





Chongqing  |  21.04.2015  |  10:42 Uhr

Sonnenflieger auf 1200 Kilometer langer Etappe über China

Die "Solar Impulse 2" kurz vor dem Start im südwestchinesischen Chongqing. - Foto: Solar Impulse

Mit rund dreiwöchiger Verspätung ist der Schweizer Sonnenflieger "Solar Impulse 2" zu seiner ersten Etappe ausschließlich über chinesischem Boden aufgebrochen. "Endlich wieder in der Luft", kommentierte Abenteurer Bertrand Piccard aus dem Cockpit kurz nach dem Start in der südwestchinesischen Millionenstadt Chongqing...





Berlin  |  21.04.2015  |  08:53 Uhr

Verteidigungsministerium treibt Drohnen-Projekt voran

Im Bundesministerium der Verteidigung wird das Drohnen-Projekt weiter vorangetrieben.  - Foto: Ole Spata

Das Verteidigungsministerium treibt das Drohnen-Projekt "Triton" als Ersatz für den gescheiterten "Euro Hawk" voran. Die Realisierung solle "prioritär verfolgt werden", heißt es in einem Bericht für den Bundestag, mit dem sich der Verteidigungsausschuss an diesem Mittwoch befassen soll. Im Frühjahr 2013 hatte der damalige Verteidigungsminister...





Berlin  |  21.04.2015  |  08:37 Uhr

Anteil regulärer Jobs nimmt ab

Ein Fensterputzer auf dem gläsernen Dach eines Geschäftshauses. - Foto: Matthias Hiekel

Immer mehr Menschen in Deutschland arbeiten nicht in regulären Jobs: Die Zahl der betroffenen Arbeitnehmer stieg binnen 20 Jahren um mehr als 70 Prozent. Sie sind befristet, in Teilzeit mit 20 oder weniger Wochenstunden, Zeitarbeit oder geringfügig beschäftigt. Das geht aus der Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Fraktion der...





Seoul  |  21.04.2015  |  07:18 Uhr

Südkoreas Premierminister bietet Rücktritt an

Ministerpräsident Lee Wan Koo hat den Rücktritt von seinem Amt angeboten.  - Foto: Kim Chul-Soo

Angesichts von Korruptionsvorwürfen hat Südkoreas Ministerpräsident Lee Wan Koo nach nur zwei Monaten im Amt seinen Rücktritt angeboten. Lee habe Präsidentin Park Geun Hye, die derzeit auf einem offiziellen Besuch in Südamerika ist, von seinen Rücktrittsabsicht informiert, teilte eine Sprecherin des Präsidentenamts in Seoul mit...





Tokio  |  21.04.2015  |  07:15 Uhr

Japanischer Magnetzug stellt Geschwindigkeitsrekord auf

Der Maglev während einer Testfahrt im Jahr 2013. Nun hat der Magnetschwebezug einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt. - Foto: Kimimasa Mayama

Die japanische Magnetschwebebahn hat einen neuen Weltrekord aufgestellt: Auf einer Teststrecke erreichte der Maglev eine Geschwindigkeit von 603 Kilometern pro Stunde, wie die Bahngesellschaft Central Japan Railway bekanntgab. Der Magnetzug brach damit seinen eigenen, kurz zuvor aufgestellten Rekord von 590 Kilometern pro Stunde...





Mannheim  |  20.04.2015  |  23:22 Uhr

Tödliche Messerstecherei vor Polizeiwache: Prozessbeginn

Ein Strafgesetzbuch steht im Landgericht Mannheim auf der Richterbank. - Foto: Uwe Anspach

Direkt vor einer Mannheimer Polizeiwache soll ein Mann im September einen 20-Jährigen erstochen haben. Der Verdächtigte war im Streit mit dem Vater des Opfers wegen Lohnforderungen. Von heute an muss er sich vor dem Mannheimer Landgericht wegen Totschlags und gefährlicher Körperverletzung verantworten...





Sanaa  |  20.04.2015  |  19:16 Uhr

Jemen: Zivilisten sterben bei Luftangriff auf Sanaa

Der neue Angriff war das folgenschwerste Bombardement seit Beginn der Luftangriffe am 26. März. - Foto: Yahya Arhab

Bei einem Angriff saudischer Kampfflugzeuge auf ein Militärlager in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa sind 40 Zivilisten getötet worden. Mehr als 300 Menschen erlitten Verletzungen, wie Krankenhausärzte bestätigten. Die angegriffene Basis liegt auf einer Anhöhe über dicht bevölkerten Wohnvierteln. Infolge der gewaltigen Detonationen stürzten dort...





Athen  |  20.04.2015  |  18:47 Uhr

Griechenland: Prozess gegen Goldene Morgenröte vertagt

Nikos Michaloliakos (R) ist Chef der Goldenen Morgenröte. Foto: EPA/Archiv - Foto: dpa

Der mit Spannung erwartete Prozess in Griechenland gegen die rechtsextremistische Partei Goldene Morgenröte hat unter starken Sicherheitsvorkehrungen begonnen. Der Prozess wurde zwei Stunden nach dem Auftakt und der Verlesung der Namen der Angeklagten auf den 7. Mai vertagt. Grund: Einer der Angeklagten hatte keinen Rechtsanwalt...





1
2 3 ... 7











Anzeige





Die Pinselohr-Katzen – hier ein Luchs in einem Gehege im Harz – in freier Wildbahn anzusiedeln, ist eine schwierige Angelegenheit. Wilderermachen den Österreichern die Arbeit noch schwerer. − Foto: dpa - dpa

Es war das traurige Ende einer jahrelangen Suche: Einer von vier verschwundenen Luchsen aus dem...



USA-Generalkonsul William E. Moeller (von rechts) vertrat mit seinen Stellungnahmen die amerikanische Politik zu Freihandelszone, NSA und Russland-Krise unter der Moderation von Dr. Klaus Rose und ASP-Landesvorsitzenden Florian Hahn. − Foto: Peter

"Die Idee zur Schaffung eines transatlantischen Freihandelsabkommens, kurz TTIP genannt...



Foto: PNP

Der Fußball schreibt die schönsten Geschichten, sagt man. Und wieder einmal wird klar: Ja...



Lufthansa Focke-Wulf FW 200 "Condor" . Die Condor war ein viermotoriges Tiefdecker-Langstreckenverkehrsflugzeug, ausgelegt für 26 Passagiere und vier Mann Besatzung, das bei Focke-Wulf in Bremen entwickelt wurde. Von den 276 gebauten FW 200 verwendete die Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg 263 als Seeaufklärer, Fernbomber und Transportflugzeug. Nur 13 Maschinen verblieben im zivilen Einsatz. Eine Maschine dieses Typs, auf den Namen "Hessen" getauft, stürzte am 21. April 1945 bei Piesenkofen im nordöstlichsten Eck des Landkreises Mühldorf ab. − Foto: Deutsche Lufthansa

Die wenigen Menschen in den vereinzelten Bauernhöfen und kleinen Häuseln zwischen Binabiburg und dem...



Bei Sanierungsarbeiten am Mäuslpoint ist am Dienstag eine Gasleitung abgerissen, Erdgas trat aus. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, BRK und Polizei sperrten die Stelle großräumig ab, der benachbarte Kindergarten wurde geräumt. − Foto: Sabine Süß

Bei Bauarbeiten in Niederalteich (Landkreis Deggendorf) ist am Dienstagvormittag laut...





Noch führt der Gickerl voller Stolz seine Hühnerschar an. Das Foto entstand am Montag. Wenig später wurde er im Interesse aufgebrachter Anlieger ausquartiert. − Foto: Wetzel

Die Kinder der Stethaimerschule in Burghausen (Landkreis Altötting) hatten ihn schon ins Herz...



In vielen Gasthäusern wird am Montag kein Essen serviert: Die Wirte protestieren gegen Bürokratie. − Fotos: dpa, pnp

Um sich gegen zunehmende Bürokratieauflagen, Dokumentationspflichten und Vorschriften zu wehren...



Die Polizei wird während der Gerner Dult stark vertreten sein. So sollen mögliche Reibereien bereits im Keim erstickt werden. − Foto: red

Ein friedlicher Gerner: Das ist der größte Wunsch von Dultherr Thomas Graf von Lösch und der Polizei...



−Symbolfoto: Geiring

Teuer zu stehen gekommen ist elf Dultbesuchern am Wochenende ein Bier auf dem Weg zu Gerner...



Helmut Brunner. Foto: PNP

Die bayerischen Landwirte sollen beim Mindestlohn eine Ausnahmegenehmigung bekommen...





Die dezentrale Unterkunft in Regen beherbergt bis zu 60 Asylbewerber. Der Brandschutz sei ein heikles Thema, sagt Betreiber Willi Wittenzellner. "Man kann froh sein, wenn eine Versicherung einen überhaupt nimmt." − Foto: Fuchs

Als Willi Wittenzellner seine Gebäude noch als Pensionen genutzt hat, hat er für die...



USA-Generalkonsul William E. Moeller (von rechts) vertrat mit seinen Stellungnahmen die amerikanische Politik zu Freihandelszone, NSA und Russland-Krise unter der Moderation von Dr. Klaus Rose und ASP-Landesvorsitzenden Florian Hahn. − Foto: Peter

"Die Idee zur Schaffung eines transatlantischen Freihandelsabkommens, kurz TTIP genannt...



− Foto: Archiv Thomas Jäger

Verkehrsteilnehmer aufgepasst: Ab Donnerstag, 16. April, steht auch in der Region der dritte...



Noch führt der Gickerl voller Stolz seine Hühnerschar an. Das Foto entstand am Montag. Wenig später wurde er im Interesse aufgebrachter Anlieger ausquartiert. − Foto: Wetzel

Die Kinder der Stethaimerschule in Burghausen (Landkreis Altötting) hatten ihn schon ins Herz...



Die Schule in Železná Ruda: Werden hier in den nächsten Jahren auch Kinder aus Bayerisch Eisenstein die Schulbank drücken? Platzmangel dürfte in dem riesigen Gebäude nicht herrschen. − Foto: Hackl

Die Grenze zwischen Bayern und Böhmen ist weg: Es gibt keinen Stacheldraht mehr...





Aktuell in Ihrer Heimatzeitung


Anzeige

Ratgeber






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!