MGB exklusiv
Lindner sieht Spielraum für Aufstockung des Verteidigungshaushalts ab 2028

SPD-Haushälter : „Falsches Zeichen, wenn wir 2-Prozent-Ziel von Corona-Tilgungen abhängig machen“

03.04.2024 | Stand 03.04.2024, 5:00 Uhr |

Bundesfinanzminister Lindner denkt darüber nach, wie der Wehretat ab 2028 steigen kann. Seine Ideen stoßen auf Kritik – denn es geht um grundsätzliche Fragen der Haushaltsführung. SPD-Haushaltspolitiker Andreas Schwarz erklärte dazu: „Es wäre fahrlässig, die jetzt nötigen Entscheidungen ins Jahr 2028 zu verschieben und dann noch von Bedingungen abhängig zu machen.“ Der FDP-Chef betreibe damit Gegenwartsverweigerung.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?