Insassen mittelschwer verletzt
VW-Bus kommt bei Rimsting von glatter Fahrbahn ab und überschlägt sich

20.04.2024 | Stand 21.04.2024, 6:35 Uhr |

Der 67-jährige Fahrer kam, wegen des einsetzenden starken Schneefalls auf der schneebedeckten Fahrbahn, in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab.  − Symbolbild: Stefan Puchner/dpa

Wegen Schneefall und glatter Fahrbahn ist ein VW-Bus bei Rimsting (Landkreis Rosenheim) von der Straße abgekommen und hat sich überschlagen. Die beiden Insassen wurden bei dem Unfall mittelschwer verletzt.



Nach Angaben der Polizei war ein Ehepaar aus Riedering am Samstagmittag gegen 12.30 Uhr b mit ihrem als Wohnmobil ausgebauten VW-Bus auf der Kreisstraße RO 30 von Rimsting kommend in Richtung Riedering unterwegs. Kurz nach dem Ortsteil Haimling kam der 67-jährige Fahrer, wegen des einsetzenden starken Schneefalls auf der schneebedeckten Fahrbahn, in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab.

VW-Bus kommt totalbeschädigt auf dem Dach zum Liegen



Der VW-Bus touchierte laut Polizei im angrenzenden Grünstreifen noch mehrerer kleine Bäume, wodurch sich das Fahrzeug überschlug und total beschädigt auf den Dach zum Liegen kam. Der Fahrer und seine 64-jährige Ehefrau konnten das Fahrzeug noch selbstständig verlassen und wurden mit mittelschweren Verletzungen in umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Zur Bergung des Fahrzeuges durch einen Abschleppdienst, musste die Kreisstraße laut Polizei für einen längeren Zeitraum beidseitig komplett gesperrt werden.

− al