Unfall in Viechtach
Nach Sturz gegen Polizeiauto geprallt: Motorradfahrer in Krankenhaus geflogen

23.04.2023 | Stand 16.09.2023, 23:14 Uhr |

−Symbolbild: Aaron Graßl

Mit dem Rettungshubschrauber ist ein Motorradfahrer am Samstagabend ins Krankenhaus geflogen worden. Der Mann war in Viechtach (Landkreis Regen) alleinbeteiligt gestürzt - und gegen ein Polizeiauto geprallt.



Wie die Polizei Viechtach auf Anfrage des Viechtacher Bayerwald-Boten mitteilt, musste der Motorradfahrer auf Höhe des Sparkassen-Neubaus um kurz nach 20 Uhr verkehrsbedingt anhalten. Durch einen Fahrfehler - vermutlich bremste der Biker zu stark - geriet das Motorrad ins Schleudern und prallte anschließend gegen einen Streifenwagen, der dort ebenfalls verkehrsbedingt hielt.



Laut Auskunft der Polizei erlitt der Mann durch den Unfall mittelschwere Verletzungen. Es entstand ein Gesamtschaden von geschätzt 8000 Euro.

− agr