Kirchdorfs Bürgermeister im Interview
Millionenprojekt Kläranlage hängt in der Warteschleife

Rathauschef Alois Wildfeuer wartet auf Entscheid vom Verwaltungsgericht zum Bürgerbegehren – Heuer wird der Kindergarten erweitert

16.01.2024 | Stand 16.01.2024, 9:00 Uhr |

Das Großprojekt Gemeindezentrum ist 2023 endlich abgeschlossen worden, im laufenden Jahr hat Kirchdorfs Bürgermeister eher unspektakuläre Investitionen anzukündigen, wie Alois Wildfeuer im Interview mit dem Bayerwald-Boten berichtet. Allerdings nur, weil die nächste Mammutaufgabe für die Gemeinde derzeit auf Eis liegt. Die Sanierung der Kläranlage, auf fast neun Millionen Euro geschätzt, kann erst anlaufen, wenn das Verwaltungsgericht über ein Bürgerbegehren entschieden hat. Sicher ist: In diesem Jahr wird der Kindergarten erweitert.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?