Ringelai
Der TSV krönt seine Königin

Weinfest der Ringelaier Sportler war großer Erfolg – 300 Besucher waren dabei

09.10.2023 | Stand 09.10.2023, 5:00 Uhr |

Ihre Hoheit Julia Fürst (Mitte) wurde von Katrin Kanert (rechts) und Simon Toso (links) in ihr Amt eingeführt. − Foto: Reihofer

Tolle Stimmung bei einem guten Tropfen Wein wurde den Besuchern des traditionellen Weinfestes des TSV Ringelai, das dieses Jahr mit rund 300 Gästen wieder sehr gut besucht war, geboten. Vorstand Simon Toso begrüßte alle Besucher und freute sich über die großartige Unterstützung und den Zusammenhalt aller Sparten des TSV Ringelai.

Die Sparte Tischtennis und Fußball kümmerten sich um den Auf- und Abbau sowie die Besetzung des Schnitzelstandes und die Sparte Damenturnen übernahm mit vielen weiteren TSV-lern die Dekoration des Vereinsheims sowie den Ausschank und die Bedienung der Gäste.

Fußballerisch startete der Tag sehr erfreulich mit einem Sieg gegen die DJK SSV Hinterschmiding, der die Stimmung der Schmidinger Fußballer nicht trübte, um abends bei einigen Gläsern Wein das Spiel zu analysieren. Ebenfalls sehr erfreut zeigte sich Vorstand Toso über die zahlreichen Gäste aus Schmiding, die bereits nach dem Spiel sitzen geblieben sind.

Die Krönung der Weinkönigin stand im Mittelpunkt des weinseligen Abends. Alle Plätze waren bereits zu Beginn voll besetzt und bei bayerischen Spezialitäten und einem guten Tropfen ließen es sich die Gäste bis in die frühen Morgenstunden gut gehen. Katrin Kanert, die Eventmanagerin und weitere Vorsitzende des TSV, hatte alles organisiert und mit ihrer Damentruppe dekoriert.

Die Weinkönigin musste sich ihre Königswürde dann erarbeiten. Die TSV-ler hatten Fragebögen ausgearbeitet, mit denen das Wissen der Kandidatinnen getestet wurde. Viele Damen hatten sich der Herausforderung gestellt. Da gab es Fragen zum Wein und natürlich auch zum Sport und dem TSV selbst. Spannend verlief die Auswertung, bis sich dann Julia Fürst gegen ihre Kontrahentinnen durchsetzte.

Die kniffligen Fragen waren nicht so einfach mit dem Smartphone über Google und Co. zu beantworten. So musste zum Beispiel der Gründungsvorstand des TSV benannt werden. Mit der Überreichung der Krone, Schärpe und einem edlen Tropfen wurde Julia Fürst durch die Vorstände Simon Toso und Katrin Kanert in ihr Amt eingeführt. Nach der Krönungszeremonie ging es wieder stimmungsvoll weiter, dabei trumpfte die Band Jukebox wieder musikalisch auf.

− jre