Polizei Freyung
Verkehrsunfallflucht dank eines aufmerksamen Zeugen geklärt

19.09.2021 | Stand 20.09.2023, 1:07 Uhr |

Röhrnbach. Auf Grund der Aufmerksamkeit eines Zeugen konnte eine Unfallflucht in Röhrnbach geklärt werden. Am 16.09.2021 am späten Vormittag parkte ein 86jähriger aus dem Gemeindebereich Fürsteneck seinen Pkw, VW auf den Parkplätzen vor dem Gesundheitszentrum in Röhrnbach. Während der Mann zur Behandlung in der Praxis war, parkte eine 80jährige Frau aus dem Gemeindebereich Waldkirchen mit ihrem Mercedes Citan aus einer gegenüber vom VW befindlichen Parklücke rückwärts aus. Dabei war sie zu "flott" dran und stieß dabei mit dem Heck gegen das Heck des VW, so daß der VW gut einen Meter nach vorne versetzt wurde. Ohne sich weiter um das Unfallgeschehen zu kümmern, setze die Frau ihre Fahrt fort und fuhr von der Unfallstelle weg. Ein anderer Patient, der ebenfalls in der Arztpraxis war, beobachtete den Vorfall und fotografierte das Kennzeichen des Mercedes. Dadurch konnte die Verursacherin ermittelt werden. Bei der Nachschau an der Wohnadresse durch eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Freyung, konnte auch ein passendes Schadenbild an ihrem Fahrzeug festgestellt werden. So konnte durch die Aufmerksamkeit eines unbeteiligten Zeugen der Unfall geklärt werden und der geschädigte VW-Fahrer kann somit auch seine Schadensansprüche geltend machen.