Altenmarkt
Mit XL-Programm das Kriegsleid lindern

Verkaufsoffener Sonntag am 10. April in Altenmarkt – Spendenerlös kommt zwei Ukraine-Hilfsaktionen zugute

01.04.2022 | Stand 20.09.2023, 3:35 Uhr |

Einmal mehr trägt der Schulterschluss von Gewerbetreibenden, Vereinen und Gemeinde Früchte: In einer Gemeinschaftsaktion wird der verkaufsoffene Sonntag am 10. April zu einer Großveranstaltung, die sich fast über den ganzen Ort erstreckt und aus traurigem aktuellen Anlass den Benefizcharakter in den Vordergrund rückt. Möglichst viele Spenden für die ukrainischen Kriegsopfer zu sammeln, das ist das Ziel – unter dem Motto "Altenmarkt blüht auf und huift zam". Schon als vor fünf Wochen Russlands mörderischer Überfall auf das Nachbarland begann, sei klar gewesen, hier muss man helfen, sagt Zweiter Bürgermeister Michael Pöpperl. Beim Blick auf das Leid der Bevölkerung und die Verzweiflung der Vertriebenen sei es eine Selbstverständlichkeit, aktiv zu werden.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?