Passau
Künstler in Küche und Service

29.05.2017 | Stand 19.09.2023, 21:17 Uhr |

Die Schüler der Berufsschule 1 beeindrucken bei der Regionalmeisterschaft der gastronomischen Ausbildungsberufe mit Köstlichkeiten und Kompetenz, die Schulleiter Eduard Weidenbeck (vorne, r.), Juroren und Fachlehrer würdigten. − Fotos: Wildfeuer

Jungkoch Florian Kornexl vom Landgasthof "Zum Müller" in Ruderting und Service-Ass Constantin Rose vom Reischlhof in Sperlbrunn bei Wegscheid haben die 13. Regionalmeisterschaft der gastronomischen Ausbildungsberufe an der Karl-Peter-Obermaier-Berufsschule Passau gewonnen und den Schulpokal erzielt. Beim Wettbewerb zeigten 26 Schüler aus dem zweiten Lehrjahr mit Köstlichkeiten aus der Küche, kreativen Cocktails und Service-Kompetenz ihr Können.
Silber gab es für die angehende Service-Fachfrau Johanna Hammerl vom Hotel Hofmark in Bad Birnbach und Simon Wisgalla von den Holzapfel-Hotels in Bad Füssing. Bronze erwarben bei den Service-Berufen Sophia Hartl vom Schlossbräu Mariakirchen und bei den Köchen Jakob Kirchner von der Hoftaferne in Neuburg am Inn.

Ein Spitzenplatz beim KPO-Pokal sei die Eintrittskarte für weitere Wettbewerbe, sagte Martha Ruhhammer von der Schulleitung vor Schülern, Lehrern, Juroren und Ehrengästen, darunter HGV- Bezirksvorsitzende Rose Marie Wenzel und HGV-Kreischef Fritz Maier. Schüler der Berufsschule seien heuer Vizemeister bei den bayerischen Jugendmeisterschaften in Nürnberg geworden. Darauf sei die Schule stolz.

Mehr dazu in der PNP vom 29. Mai (Landkreis-Teil).