Burghausen
Ein letztes Sonnenbad für die Wöhrsee-Schildkröten

03.10.2021 | Stand 21.09.2023, 22:18 Uhr |

−Foto: Hareter

Zu verdenken ist es ihnen angesichts des Traumwetters nicht. In aller Ruhe sonnen sich die wechselwarmen Schildkröten am Wöhrsee und genießen die vorerst letzten Sommertage. Stefanie Hareter hat die ungewohnten Panzerträger am Seeufer fotografiert. Dass es dort vereinzelte Exemplare gibt, ist seit Jahren bekannt. Fachleute gehen davon aus, dass es sich um einstige Aquarienbewohner handelt, die ausgesetzt wurden, wohl unter anderem Rot- und Gelbwangenschildkröten. Sie überstehen auch den Winter, indem sie sich im Schlamm unter dem Wasser eingraben und ihren Stoffwechsel auf ein Minimum reduzieren. Gefährlich sind sie nicht.

− ckl