Postmünster/München
Grundschüler bei Buchpremiere im Landtag

19.10.2022 | Stand 19.09.2023, 4:08 Uhr |

Buchvorstellung im Landtag: (hinten v.r.) Stefan Leuchtenberg, Anja Janotta, Thomas Gehring, Ilse Aigner, Tanja Schorer-Dremel, Martin Wagle, Ruth Müller, Johannes Becher, Rosi Steinberger sowie (vorne l.) Eva Babatz und (dahinter) Lars Bülck mit den Schülern aus Postmünster. −F.: red

Darauf haben viele "Leseratten" schon gewartet: Der dritte Band der "Isar-Detektive" ist erschienen und damit wird die erfolgreiche Kinderbuchreihe weiter fortgesetzt. Der Titel "Eine Falle für die Fahrraddiebe" verspricht Einiges an Spannung. Autorin ist wieder die bekannte Kinderbuchschriftstellerin Anja Janotta. Zur offiziellen Präsentation des Werkes im Bayerischen Landtag in München war jetzt auch die 4. Klasse der Grundschule Postmünster eingeladen – übrigens eine von vier Schulklassen aus ganz Bayern.

Landtagspräsidentin Ilse Aigner ließ es sich nicht nehmen, zusammen mit der Vorsitzenden der Kinderkommission des Landtages, Tanja Schorer-Dremel, das Buch persönlich vorzustellen, denn auch im neuen Band spielt der Landtag eine Rolle – mit dem Nebeneffekt, dass Kinder einen ersten und sehr verständlichen Einblick in die Landtagsarbeit bekommen. "Die Kinder sollen durch die ‘Isar-Detektive’ Freude am Lesen bekommen und zugleich noch mehr über den Bayerischen Landtag erfahren: Wie arbeiten Abgeordnete? Was ist die Aufgabe der Landtagspräsidentin? Und in diesem Band speziell: Was macht eigentlich die Kinderkommission?", erläuterte die Landtagspräsidentin beim Empfang im Maximilianeum.

MdL Martin Wagle, der ebenfalls bei der Präsentation des neuen Bandes dabei war, hat schon einmal "hineingelesen", verraten will er aber noch nichts: "Das Buch ist wieder sehr spannend, es gibt viel zu lachen – aber es wird durchaus die Lebenswelt von Kindern sehr gekonnt aufgegriffen", sagte er. Gefreut hatte er sich auch darüber, dass er eine Schulklasse aus Postmünster zur Buchpremiere einladen konnte, "die meisten Kinder kennen die beiden Hauptpersonen aus den Büchern Floh und Elias bereits und haben sich schon auf ein neues Abenteuer gefreut", so Martin Wagle. Besonders freut es den Heimatabgeordneten, dass die Grundschule Postmünster als eine von vier in Bayern ausgewählt wurde, um bei der Buchvorstellung im Bayerischen Landtag dabei zu sein.

− red