• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 31.07.2015



RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Komet Tschuri - Foto: ESA/Rosetta/Philae/ROLIS/DLR/dpa
Artikel Panorama

Köln/Göttingen


Erkenntnisse über "Tschuri" lassen Forscher staunen


Der Komet "Tschuri" ist wesentlich vielseitiger als bisher vermutet: Messungen des Landeroboters "Philae" beweisen, dass der Himmelskörper viele organische Moleküle enthält. Zudem zeigen die ungeplanten Hopser des Mini-Labors...



  • Erkenntnisse über "Tschuri" lassen Forscher staunen
    Artikel Panorama




Update vor 9 Minuten

Conakry  |  31.07.2015  |  15:11 Uhr

Erstmals Schutzwirkung von Ebola-Impfstoff nachgewiesen

Ein neuer Impfstoff könnte das Ende der Ebola-Epidemie in Westafrika einleiten: In einer großen Studie in Guinea schützte das Mittel VSV-ZEBOV die Teilnehmer zuverlässig vor einer Ansteckung mit dem Virus.  Geimpft wurden in den vergangenen zwölf Monaten unter anderem Menschen, die engen Kontakt zu Neuinfizierten hatten und als besonders gefährdet...





Greifswald/Freiburg  |  30.07.2015  |  15:53 Uhr

Forscher fast sicher: Asiatische Tigermücke überwintert hier

Die als Krankheitsüberträger gefürchtete Asiatische Tigermücke könnte hierzulande heimisch werden. - Foto: James Gathany/Centers for Disease Control and Preventions

Die als Krankheitsüberträger gefürchtete Asiatische Tigermücke könnte hierzulande heimisch werden: Sie überwintert nach Beobachtung von Wissenschaftlern offenbar schon in Süddeutschland. Wie das zuständige Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) in Greifswald mitteilte, wurden Mitte Juli erneut Eier, Larven...





Pasadena  |  29.07.2015  |  22:47 Uhr

Erstmals Polarlichter im fernen All beobachtet

Eine künstlerische Darstellung zeigt Polarlichter auf dem Objekt LSR J1835+3259. Bei dem Himmelskörper handelt es sich vermutlich um einen "Braunen Zwerg". Illustration: Chuck Carter/Gregg Hallinan/Caltech/Nature/dpa - Foto: Chuck Carter/Gregg Hallinan

Amerikanische Astronomen haben die ersten Polarlichter außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt. Die Leuchterscheinungen auf dem Himmelskörper LSR J1835+3259 seien mehr als 10 000-mal so stark wie die bisher bekannten auf dem Jupiter. Das schreiben Gregg Hallinan vom California Institute of Technology in Pasadena (Kalifornien/USA) und seine...





Genf  |  29.07.2015  |  16:28 Uhr

Hilfsorganisationen warnen vor Meningitis-Epidemie in Afrika

Impfaktion der Ärzte ohne Grenzen gegen Masern, Polio und Meningitis in einem von der Hilfsorganisation installierten Gesundheitszentrum im Tschad. - Foto: Samantha Maurin/Ärzte ohne Grenzen e. V.

In einem gemeinsamen Aufruf warnen vier große Gesundheitsorganisationen vor einer Meningitis-Epidemie in Afrika. Die Hirnhautentzündung tritt vor allem in der Trockenzeit auf. Die Pharmahersteller müssten sofort die Produktion von Impfstoffen ausbauen, mahnten die Weltgesundheitsorganisation (WHO), das Kinderhilfswerk Unicef...





Liverpool  |  29.07.2015  |  06:36 Uhr

Schöner wohnen hilft auch Hamstern

Goldhamster mögen Abwechslung. - Foto: Kathrin Streckenbach

Eine schöne Behausung stimmt Hamster britischen Experimenten zufolge zuversichtlich. Je vielfältiger die Einrichtung ihres Käfigs sei, desto optimistischer sei auch die Lebenseinstellung der kleinen Nager, berichten Emily Bethell und Nicola Koyama von der John Moores Universität in Liverpool. Die Studie liefere wichtige Hinweise zur Entwicklung...





Tautavel  |  28.07.2015  |  19:19 Uhr

16-jährige Französin findet 560 000 Jahre alten Zahn

Sieht aus wie ein unbedeutendes Stückchen Holz. In Wirklichkeit handelt es sich aber um einen 560 000 Jahre alten Zahn. - Foto: Denis Dainat/Epcc-Cerp Tauvatel

Die 16 Jahre alte französische Hobbyarchäologin Camille Jacquey hat einen rund 560 000 Jahre alten Menschenzahn entdeckt. Gemeinsam mit dem Ausgrabungshelfer Valentin Loescher fand sie das Stück in der Höhle von Arago bei Tauvetal in Südfrankreich. Der Zahn eines Mannes oder einer Frau sei noch 100 000 Jahre älter als der 1971 in der...





Bergenhusen/Berlin  |  28.07.2015  |  07:19 Uhr

Experte: Storchenjahr 2015 "unterdurchschnittlich"

Ein Storchenküken im Wildpark Eekholt. - Foto: Carsten Rehder/Illustration

Bei Deutschlands Störchen herrscht in diesem Jahr Nachwuchsmangel. "Gerade in Ostdeutschland ist der Bruterfolg relativ schlecht", sagte Storchexperte Kai-Michael Thomsen vom Naturschutzbund Deutschland (Nabu) der Deutschen Presse-Agentur. Ein Grund sei die späte Heimkehr vieler ostdeutscher Störche aus ihrem Winterquartier wegen des schlechten...





Berlin  |  28.07.2015  |  07:01 Uhr

Mehr Hepatitis E-Erkrankungen in Deutschland

Wer sich nicht mit Hepatitis E anstecken möchte, sollte sich gründlich die Hände waschen. Wissenschaftler fanden heraus, dass es den Erreger in Deutschland vermutlich schon seit langer Zeit gibt. - Foto: Julian Stratenschulte

Ärzte diagnostizieren in Deutschland zunehmend mehr Hepatitis E-Fälle. 2014 wurden 670 dieser Lebererkrankungen gemeldet. Das sei im Vergleich zu 2013 ein Plus von mehr als 46 Prozent, teilte das Berliner Robert Koch-Instituts (RKI) mit. "Die Tendenz ist klar steigend", sagte RKI-Epidemiologe Mirko Faber...





Hannover/Meppen  |  27.07.2015  |  15:41 Uhr

Hochansteckende Vogelgrippe bei Legehennen in Niedersachsen

Ähnlich wie im vergangenen Jahr im Landkreis Cloppenburg, hat der Landkreis Emsland einen Beobachtungsradius rund um den betroffenen Betrieb errichtet. So soll die Verbreitung der Vogelgrippe verhindert werden. - Foto: Ingo Wagner/Archiv

Nach dem Ausbruch einer hochansteckenden Form der Vogelgrippe haben die Behörden im Emsland einen Betrieb mit 10 000 Legehennen gesperrt. Die Tiere seien bereits getötet worden, teilte das niedersächsische Landwirtschaftsministerium in Hannover mit. Dem Betrieb selber war bei Eigenkontrollen der Verdacht auf die Vogelgrippe gekommen...





Wölpinghausen  |  27.07.2015  |  08:04 Uhr

Jugendliche bekämpfen im Sommercamp das Stottern

Eine DVD liegt zu Beginn eines Treffens einer Stotterer-Selbsthilfegruppe auf dem Tisch. - Foto: Roland Holschneider/Illustration

In einem Sommercamp wollen stotternde Jugendliche und junge Erwachsene ihr Sprachproblem gemeinsam bekämpfen. Auf dem Programm stehen Einzel- und Gruppentherapien, Theater- und Videoprojekte sowie Ausflüge. "Es geht darum, Spaß an der Kommunikation zu entwickeln", sagte Therapeut Daniel Hirschligau am Montag...





London  |  24.07.2015  |  18:43 Uhr

Erster Malaria-Impfstoff nimmt wichtige Hürde zur Zulassung

Stechmücke "Anopheles quadrimaculatus": Weltweit lebt etwa jeder zweite Mensch in einem Malaria-Risikogebiet. - Foto: EPA/U.S. Centers for Disease Control and Prevention

Erstmals steht ein Impfstoff gegen die tödliche Tropenkrankheit Malaria kurz vor der Zulassung. Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) veröffentlichte am Freitag in London eine positive Bewertung des Mittels Mosquirix. Trotz begrenzter Wirksamkeit überwiegen demnach die Vorteile des Impfstoffs die Risiken...





München  |  24.07.2015  |  18:42 Uhr

Pflanze auf Facebook entdeckt

Das undatierte Foto zeigt den fleischfressenden Riesen-Sonnentau, aufgenommen im Südosten von Brasilien. - Foto: Paulo Gonella/Botanische Staatssammlung München/dpa

Soziale Netzwerke ermöglichen auch wissenschaftliche Entdeckungen. Ein brasilianischer Pflanzenliebhaber und Naturforscher hatte die Berge nahe seiner Heimatstadt im Südosten des Landes bestiegen und von dort Fotos auf Facebook gepostet, wie die Botanische Staatssammlung München am Freitag mitteilte...













Anzeige






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!