• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.04.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Dem Tode entronnen - Foto: Narendra Shrestha
Artikel Panorama

Kathmandu


Erdbeben-Katastrophe bringt im Himalaya Tod und Zerstörung


Ein gewaltiges Erdbeben der Stärke 7,8 hat den Himalaya erschüttert und in mehreren Ländern über 1500 Menschen getötet. Besonders schlimm traf die Katastrophe Nepal. Dort sagte Informationsminister Minendra Rijal...



  • Erdbeben-Katastrophe bringt im Himalaya Tod und Zerstörung
    Artikel Panorama




Heppenheim  |  25.04.2015  |  21:14 Uhr

Odenwaldschule steht nach vergeblicher Geldsuche vor dem Aus

Die Odenwaldschule in Ober-Hambach bei Heppenheim. - Foto: Boris Roessler

Die krisengeschüttelte Odenwaldschule in Hessen steht aus Geldmangel wohl vor dem Ende. Trotz aller Bemühungen sei es nicht gelungen, die Finanzierung für die nächsten Jahre nachzuweisen, teilte die Schule in Heppenheim mit. "Das Schuljahr wird noch zu Ende geführt", erläuterte ein Sprecher. Die Eltern wurden laut der Mitteilung über die...





Istanbul/Berlin  |  25.04.2015  |  18:31 Uhr

Türkei rügt Gaucks Völkermord-Aussage als unverzeihlich

Bundespräsident Joachim Gauck spricht im Berliner Dom zum 100. Jahrestag des Beginns der Massaker an den Armeniern im Osmanischen Reich. - Foto: Britta Pedersen

Die Aussagen von Bundespräsident Joachim Gauck zum "Völkermord" an den Armeniern stürzen Deutschland in eine diplomatische Krise mit der Türkei. "Das türkische Volk wird dem deutschen Präsidenten Gauck seine Aussagen nicht vergessen und nicht verzeihen", erklärte das Außenministerium des EU-Beitrittskandidaten in Ankara...





25.04.2015  |  17:29 Uhr

Russische "Nachtwölfe" beginnen Tour von Moskau nach Berlin

Alexander Zaldostanow, Präsident der "Night Wolves" (Nachtwölfe), bei einer Motorradtour in Moskau. Foto: Andrey Stenin /RIA Novosti/Archiv - Foto: dpa

Moskau (AP) - Trotz Einreiseverbots nach Polen haben rund 20 Mitglieder des russisches Rockerclubs Nachtwölfe in Moskau ihre Fahrt auf Motorrädern Richtung Berlin gestartet. Der Vorsitzende des Clubs, Alexander Saldostanow, sagte, die Fahrer könnten versuchen, das Verbot zu umgehen, indem sie einzeln an verschiedenen Grenzstationen nach Polen...





Berlin  |  25.04.2015  |  16:35 Uhr

Steinmeier und Özdemir für zweite Amtszeit Gaucks

Bundespräsident Joachim Gauck (L) und Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier Anfang 2014 beim Neujahrsempfang im Schloss Bellevue. - Foto: Wolfgang Kumm

Mit Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) und dem Grünen-Vorsitzenden Cem Özdemir haben sich erste Spitzenpolitiker für eine zweite Amtszeit von Bundespräsident Joachim Gauck ausgesprochen. "Ich habe eine klare Vorstellung, und das, was ich mir wünsche, ist, dass Joachim Gauck ein zweites Mal antritt"...





Santiago de Chile  |  25.04.2015  |  15:54 Uhr

Lage um chilenischen Vulkan Calbuco entspannt sich

Die Landschaft rund um den Vulkan ist von einer dicken grauen Ascheschicht bedeckt.  - Foto: Felipe Trueba

Nach dem Ausbruch des Vulkans Calbuco in Südchile hat sich die Lage in den umliegenden Regionen wieder beruhigt. Der Evakuierungsbefehl für die Regionen Chamiza, Correntoso und Lago Chapo wurde in der Nacht auf Samstag aufgehoben. Die Bewohner könnten in ihre Häuser zurückkehren, sagte Innenminister Rodrigo Peñailillo nach einer Sitzung des...





Kathmandu/Neu-Dehli  |  25.04.2015  |  15:37 Uhr

Viele Tote bei Himalaya-Erdbeben - Nepals Hauptstadt stark getroffen

− Fotos: dpa

Schweres Erdbeben mit vielen Toten im Himalaya: Vor allem Nepals Hauptstadt Kathmandu wird hart getroffen. Die heftigen Erdstöße waren auch in Indien, China, Pakistan und Bangladesch zu spüren. Im Himalaya hat ein gewaltiges Erdbeben Hunderte Menschen das Leben gekostet. Allein in Nepal wurden nach offiziellen Angaben mindestens 600 Menschen...





Kaarst  |  25.04.2015  |  15:07 Uhr

Nordrhein-Westfalen testet Sicht- schutzwände gegen Unfall-Gaffer

In Nordrhein-Westfalen werden die Sichtschutzwände bei Unfällen auf Autobahnen künftig eingesetzt. − Foto: dpa

Bei Unfällen auf der Autobahn wird Gaffern künftig die Sicht versperrt. Nordrhein-Westfalen setzt dafür als erstes Bundesland mobile Sichtschutzwände ein. Das Problem habe "erschreckende Ausmaße" angenommen, sagt der Verkehrsminister von Nordrhein-Westfalen. "Schaulustige bei tödlichem Unfall: ,Fast ein Drive-in für Gaffer‘" ...





Riga  |  25.04.2015  |  14:12 Uhr

Eurogruppe will nichts von "Plan B" für Athen wissen

Griechenlands Finanzminister Varoufakis hat im Kreise seiner europäischen Amtskollegen derzeit sicher den härtesten Job.  - Foto: Yannis Kolesidis

Die Euro-Gruppe lotet kein Szenario für einen Austritt Athens aus der Währungsunion ("Grexit") aus. Mehrere Finanzminister wiesen im lettischen Riga Spekulationen über einen möglichen "Plan B" für einen Zahlungsausfall und eine Aufgabe des Euro in Griechenland zurück. Österreichs Ressortchef Hans Jörg Schelling sagte: "Da ist überhaupt nichts dran...





Sydney  |  25.04.2015  |  13:33 Uhr

Hunderttausende gedenken der Kriegsopfer von Gallipoli

Zum Gedenken an die Gefallenen werden an einer Steinplatte rote Blumen befestigt. - Foto: Sedat Suna

Hunderttausende Australier haben islamistischen Anschlagsdrohungen getrotzt und der Toten der Schlacht von Gallipoli vor 100 Jahren gedacht. In zahlreichen Städten gab es Märsche und Kundgebungen. In der Schlacht gegen das Osmanische Reich hatten mehr als 250 000 Briten, Australier, Neuseeländer und Franzosen unter großen Verlusten vergeblich...





Torgau  |  25.04.2015  |  11:32 Uhr

Torgau gedenkt historischer Begegnung am Kriegsende

Uniformierte Zeitzeugen und kostümierte Teilnehmer posieren während des sogenannten Elbe Day vor Schloss Hartenfels in Torgau. - Foto: Jan Woitas

An der Elbe im sächsischen Torgau wird heute der historischen Begegnung russischer und amerikanischer Soldaten am Ende des Zweiten Weltkriegs gedacht. Zu einem Festakt mit Kranzniederlegung werden die Botschafter der USA und Russlands in Deutschland, John B. Emerson und Vladimir M. Grinin, erwartet. Torgau erinnert jedes Jahr mit dem mehrtägigen ...





Berlin  |  25.04.2015  |  11:28 Uhr

Merkel würdigt Bartoszewski als Streiter für Versöhnung

Wladyslaw Bartoszewski, ein ehemaliger Auschwitz-Häftling, war einer der Wegbereiter der deutsch-polnischen Aussöhnung. - Foto: Julien Warnand/Archiv

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den verstorbenen früheren polnischen Außenminister Wladyslaw Bartoszewski als unbeugsamen Streiter für Freiheit und für Versöhnung gewürdigt. Er sei ein Mann des Geistes und der Tat gewesen, erklärte die CDU-Chefin in einem Kondolenzschreiben an die polnische Ministerpräsidentin Ewa Kopacz...





Berlin  |  25.04.2015  |  11:07 Uhr

BKA: Bundestrojaner im Herbst einsatzbereit

Bei der Online-Durchsuchung werden Daten auf der Festplatte eines Verdächtigen abgeschöpft. - Foto: Tobias Hase

Das Bundeskriminalamt (BKA) will in einem halben Jahr die eigene Software für eine Online-Durchsuchung, den sogenannten Bundestrojaner, einsatzbereit haben. "Wir entwickeln ein Instrument, mit dem wir - nach richterlicher Genehmigung - an den Computer des mutmaßlichen Täters gehen, bevor er seine Kommunikation verschlüsselt"...





Köln  |  25.04.2015  |  09:15 Uhr

Umfrage: Mehrheit für härtere Bestrafung von Einbrechern

Laut einer Umfrage spricht sich die Mehrheit der Deutschen für härtere Strafen für Einbrecher aus. - Foto: Andreas Gebert/Archiv

Angesichts zunehmender Einbruchszahlen gibt es einer Studie zufolge in Deutschland eine Mehrheit für härtere Strafen. 86 Prozent der Befragten würden eine Ausweitung der Höchststrafe auf zehn Jahre Gefängnis befürworten, wie aus einer Online-Umfrage des Forschungsinstituts YouGov hervorgeht. 6 Prozent lehnen den Vorschlag eher ab...





Münster  |  25.04.2015  |  09:12 Uhr

Eurojackpot nicht geknackt: Jetzt geht es um 75 Millionen

Das Eurojackpot-Ziehungsstudio im finnischen Helsinki. - Foto: Sanna Liimatainen/Archiv

Der Eurojackpot mit über 62 Millionen Euro ist am Freitag nicht geknackt worden. Keiner der Tipper aus 16 europäischen Ländern hatte die Zahlen 4, 17, 27, 33 und 46 sowie die beiden Zusatzzahlen 3 und 9 richtig angekreuzt. Vier Teilnehmer aus Deutschland - je einer aus Baden-Württemberg, Bayern, Berlin und Spieler aus Hessen - lagen mit ihren Tipps...





1
2 3 ... 7











Anzeige





"Abzocke": Schon einmal hatte Karl Edenhofner Ärger mit einer Geldforderung − damals von einem Inkassobüro (Foto). Jetzt soll er 90 Euro für ein kurzes Telefonat bezahlen. "Ich werde nix zahlen!" − Foto: Jahns

90 Euro soll Karl Edenhofner zahlen. Weil er eine Telefonnummer angerufen hat...



Ein Mitarbeiter des Kraftwerks Jochenstein hat am Freitag eine Wasserleiche entdeckt. − Foto: PNP-Archiv

Eine Wasserleiche ist am Freitagnachmittag in der Donau entdeckt worden. Wie das Polizeipräsidium...



Das Luftbild aus dem Stadtarchiv Passau zeigt, wo die Passauer Fliegerabwehr ihre Stellungen hatte. Hans Maier (kleines Foto) war am rechten Donauufer in der Nähe des Kraftwerks Kachlet eingesetzt. − Fotos: Stadtarchiv Passau/Privat

Warum fällt es Oma so schwer, Lebensmittel wegzuwerfen? Warum lässt Opa nachts immer ein Licht...



Für den Fahrer des Lkw kam jede Hilfe zu spät. Er starb an der Unfallstelle. Foto: pra

Im Zusammenhang mit den Sanierungsarbeiten an der B20 ist es am späten Freitagvormittag bei...



− Fotos: dpa

Schweres Erdbeben mit vielen Toten im Himalaya: Vor allem Nepals Hauptstadt Kathmandu wird hart...





Im Kinderhort der Caritas in Holzkirchen muss die Hortleiterin gehen, weil sie ihre Freundin heiratet. − Foto: dpa

Eine homosexuelle Hortleiterin verliert ihren Arbeitsplatz beim katholischen Sozialverband Caritas...



−Symbolfoto: Geiring

Teuer zu stehen gekommen ist elf Dultbesuchern am Wochenende ein Bier auf dem Weg zu Gerner...



Helmut Brunner. Foto: PNP

Die bayerischen Landwirte sollen beim Mindestlohn eine Ausnahmegenehmigung bekommen...



− Foto: Daniel Ober

Großer Schreck für eine Autofahrerin aus Prackenbach (Landkreis Regen): Gelockerte Radmuttern haben...



Der Durchgangsverkehr ist den Anwohnern der Egger Straße ein Dorn im Auge. Sie wünschen sich eine Umgehungsstraße und bis die fertig ist, weitere Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung. − Foto: R. Binder

Seit 1958 lebt Elisabeth Friedl in einem Haus in der Egger Straße. Sie hat die Zunahme des Verkehrs...





USA-Generalkonsul William E. Moeller (von rechts) vertrat mit seinen Stellungnahmen die amerikanische Politik zu Freihandelszone, NSA und Russland-Krise unter der Moderation von Dr. Klaus Rose und ASP-Landesvorsitzenden Florian Hahn. − Foto: Peter

"Die Idee zur Schaffung eines transatlantischen Freihandelsabkommens, kurz TTIP genannt...



Nach einer Andacht segnete Bischof Dr. Stefan Oster die restaurierte Frauenkapelle in Altenmarkt. − Foto: Schiller

Nach vier Jahren Restaurierung erstrahlt die im 30-jährigen Krieg erbaute Frauenkapelle in...



Ein 36-jähriger Regensburger hat wegen einer zu harten Brezn den Augustinerkeller in München demoliert. − Foto: dpa

Völlig ausgerastet ist am Sonntag ein 36-jähriger Regensburger im berühmten Münchner...



Die Verwirklichung des Stundentaktes auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau scheint einen großen Schritt näher gerückt zu sein. Die Bahn hat jetzt eine Variante präsentiert, bei der die umstrittene Auflassung des Übergangs Einsiedeleistraße nicht erforderlich ist. − Foto: Langer/LRA

Nach jahrelangem Hin und Her könnte jetzt entscheidende Bewegung kommen in die Pläne...



Vor dem großen Auftritt: Alle Akteure des gestrigen Schäfflertanzes in Asenham. − Fotos: Gröll

Asenham. Es ist ein herrlicher Blick, der sich dem Betrachter schon vor dem Eintreffen der Schäffler...





Aktuell in Ihrer Heimatzeitung


Anzeige

Ratgeber






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!