Interview
Waldeigentümer-Präsident Bitter: „Baumarten können an ihren Standorten nicht überleben“

Waldeigentümer-Präsident Bitter im Interview

21.03.2023 | Stand 17.09.2023, 0:42 Uhr |

Dresden. Professor Andreas Bitter, Präsident des Verbandes „AGDW – Die Waldeigentümer“, geht von einem „sehr schlechten Gesamtzustand des Waldes“ aus, wie er im Interview mit der Mediengruppe Bayern sagt.

Herr Bitter, wie hat sich der Zustand des Waldes entwickelt?
Andreas Bitter: Die negative Entwicklung der vergangenen Jahre hat sich leider im Jahr 2022 unvermindert fortgesetzt. Das haben wir schon in den einzelnen Waldzustandsberichten der Bundesländer gesehen. Trockenheit und Hitze sorgen für zunehmende Schäden an den Bäumen, die durch Kalamitäten wie Käfer verstärkt werden. Dies...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?