Nichts zu holen beim Titelfavoriten

Neuötting verliert bei den Chiemgau Baskets 48:92

09.11.2022 | Stand 09.11.2022, 4:00 Uhr |

Nach dem deutlichen Heimsieg zum Auftakt der Bayernliga Südost gegen die Bad Aibling Fireballs stand für die Basketballer des TSV Neuötting das erste Auswärtsspiel der Saison an. Mit dem Titelfavoriten Chiemgau Baskets, der seine ersten beiden Spiele deutlich gewonnen hatte, wartete auf die Neuöttinger eine entsprechend schwere Aufgabe, zumal Trainer Milos Perovic auf Christopher Krammer, Benedikt Hefter, Johannes Buchner und Fardeen Rahime verzichten musste. Letztendlich gab’s bei der 48:92-Niederlage nichts zu holen für den TSV.

Hausherren starten furios mit 14:0-Lauf

Die Hausherren...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?