Verkehr
Sechs Verletzte nach Zusammenstoß von Auto und Motorrad

15.04.2024 | Stand 17.04.2024, 6:30 Uhr |

Unfall - Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. - Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Beim Zusammenstoß eines Autos und eines Motorrads in Mittelfranken sind sechs Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Unter den Leichtverletzten seien drei Kinder, teilte die Polizei am Montag mit. Die Mutter der drei Kinder wollte mit dem Auto am Sonntag auf der Bundesstraße 25 bei Wilburgstetten (Landkreis Ansbach) wenden, als sie ein überholendes Motorrad übersah. Das Motorrad sei nach dem Zusammenprall von der Straße geschleudert worden.

Der 44 Jahre alte Motorradfahrer und seine 15 Jahre alte Mitfahrerin wurden schwerst verletzt in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Die Jugendliche sei dabei per Hubschrauber transportiert worden. Lebensgefahr habe bei beiden Verletzten aber nicht bestanden, teilte die Polizei mit. Die 41 Jahre alte Mutter und ihre drei Kinder erlitten einen Schock und leichte Verletzungen.

© dpa-infocom, dpa:240415-99-679665/2