Eishockey
Straubing Tigers bis Saisonende ohne Stürmer Müller

20.02.2024 | Stand 21.02.2024, 18:57 Uhr |

Fabio Pfohl, Joshua Samanski - Fabio Pfohl von Wolfsburg (l) kämpft mit Joshua Samanski von Straubing um den Puck. - Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild

Die Straubing Tigers müssen einen personellen Schlag verkraften. Angreifer Müller muss die Saison vorzeitig beenden.

Die Straubing Tigers müssen für den Rest der Saison auf Angreifer Marcel Müller verzichten. Wie die Niederbayern aus der Deutschen Eishockey Liga am Dienstag mitteilten, muss der 35-Jährige wegen einer Unterkörperverletzung operiert werden. Müller fällt langfristig aus. Er war im Sommer 2023 aus Krefeld gekommen.

„Natürlich ist es sehr frustrierend, dass die Saison nun so für mich endet. Nach der Operation werde ich mich voll und ganz auf die Reha fokussieren, damit einer vollständigen Genesung nichts im Wege steht. Ich versuche selbstverständlich weiterhin, die Jungs im Hauptrundenendspurt und in den Playoffs von der Tribüne aus und in der Kabine zu unterstützen“, sagte Müller.

© dpa-infocom, dpa:240220-99-54224/2