Zwangsprostitution
Oberpfälzer Gläubige entsetzt: „Es gab nie Gerüchte über den Pfarrer“

23.11.2022 | Stand 08.06.2024, 0:12 Uhr |

Von Isolde Stöcker-Gietl

Mintraching/Altfalter. Nach der Verurteilung eines Ruhestandsgeistlichen wegen Zwangsprostitution und sexuellen Missbrauchs, herrscht bei den Gläubigen in Mintraching (Lkr. Regensburg) und Schwarzach-Altfalter (Lkr. Schwandorf) große Betroffenheit. Nie hätte es Gerüchte über den Pfarrer wegen sexueller Annäherungen gegeben.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?