Informations-Offensive
Nach Nein zu Windpark in Mehring: Wirtschaftsministerium will nicht locker lassen

03.02.2024 | Stand 21.05.2024, 17:37 Uhr

Einen „Betriebsunfall“ nennt Uwe Brandl, Präsident des Bayerischen Gemeindetages, das Nein der Bürger von Mehring (Lkr. Altötting) zu Windrädern in jenem Bereich des Staatsforstes, der ihrem Gemeindegebiet zugerechnet wird. Wie ausführlich berichtet, geht es um knapp 350 Hektar im Mehringer Bereich bei einer gesamten Potenzialfläche von gut 1300 Hektar, auf der bis zu 40 Rotoranlagen errichtet werden sollen. Diese Vorgaben hat die Bayerische Staatsregierung Ende 2022 gemacht.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?