Adventszeit
Interaktive Tabelle: Die Christkindlmärkte in Nieder- und Oberbayern auf einen Blick

23.11.2022 | Stand 08.06.2024, 0:17 Uhr

Nach zwei Jahren Corona-Pause finden in Bayern endlich wieder Christkindlmärkte statt. Die PNP zeigt Ihnen in einer interaktiven Tabelle und einer Karte am Ende des Artikels, wo und wann in der Region die Weihnachtsmärkte stattfinden.

„Staad“ war es die letzten beiden Winter über. Kein Glühwein- oder Bratwurstduft in den Städten, kein Buden-Gestöber. Das ändert sich in diesem Jahr. Die „Staade Zeit“ ist zwar wieder da, doch nach zwei Jahren Corona-Pause endlich auch im alten Gewand: Hunderte Christkindlmärkte kehren 2022 in die bayerischen Innenstädte zurück.

Zu den schönsten Weihnachtsmärkten Bayerns zählt zum Beispiel der Passauer Christkindlmarkt vor der imposanten Domkulisse. Durch sein besonderes Ambiente an der Donau verzaubert der Schwimmende Christkindlmarkt Vilshofen. Wer es fürstlich mag, kann sich auf dem Schloss der Familie Thurn und Taxis in Regensburg auf die Weihnachtszeit einstimmen. Mit zu den größten und schönsten Christkindlmärkten in der Region zählen auch die Märkte in Straubing, Deggendorf, Landshut und Regensburg.

− vr



Wann und wo diese - und viele andere - Weihnachtsmärkte stattfinden, haben wir Ihnen in einer interaktiven Tabelle zusammengestellt:



Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Weihnachtsmärkte in der Region auch mit unserer Karte - sortiert nach Landkreisen: