Für 50 Elektrolyse-Anlagen

Bayern will dezentrale Wasserstoffproduktion: 150 Millionen Euro Zuschuss

30.11.2022 | Stand 30.11.2022, 15:07 Uhr

Dass Bayern mehr auf Wasserstoff setzen solle und er sich den Freistaat als Wasserstoff-Drehkreuz von europäischem Rang wünsche, das hat CSU-Generalsekretär Martin Huber kürzlich in einem Interview mit der Mediengruppe Bayern bereits erklärt. Bei Ministerpräsident Markus Söder (CSU) ist er damit nicht auf taube Ohren gestoßen. Damit es nicht bei Ideen und Visionen bleibt, schlug das Bayern-Kabinett am Dienstag erste Pflöcke für eine konkrete Umsetzung einer regionalen Wasserstofferzeugung ein.

abo.pnp.de/plus